Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Lilies Diary | 27. Juni 2017

Scroll to top

Top

4 Kommentare

Das Valle de la Luna – der Mond auf Erden

Christine

„Wow, die Aussicht ist fantastisch!“. „Es ist einer der schönsten Wanderungen in der Umgebung“. „Ihr werdet so etwas noch nie gesehen haben.“ So oder ähnlich waren die Reaktionen als ich erzählt habe, dass wir heute in das Valle de la Luna gehen. Der Name sagt ja schon viel –  Tal des Mondes. Ich stelle mir eine flache, felsige Landschaft mit Kratern vor. So sah es auch aus, als ich aus unserem Bus gestiegen bin. Doch erst nach ein paar Schritten wurde mir wirklich klar, warum diese Tour ein absolutes Muss ist, wenn man in San Pedro ist. Ich blicke in ein endloses Tal mit den abstraktesten Steinformationen, die ich je gesehen habe. Das Tal war vor langer, langer Zeit ein See, dessen Boden bei seismischen Erschütterungen in die Höhe gedrückt wurde.

Christine-Neder-Valle-de-la-Luna

Manche Stellen sehen aus wie gefaltene Gesteinshaut, andere sind stufig geschichtet. Es ist eine bizarre Formenwelt über die sich ein weißer Teppich zieht. Von der höchsten Düne, auf der wir unsere Tour starten, hat man den besten Ausblick. Der Sonnenuntergang muss hier der Wahnsinn sein. Nachdem ich 20 Minuten fassungslos auf das Tal gestarrt habe und wieder aus der Schockstarre dieser faszinierenden Landschaft erwacht bin, geht die Wanderung los. Am Abgrund entlang, eine Sanddünen runter und durch das weiße Tal über das sich eine Salzkruste gelegt hat. Danach laufen wir einem trockenen Fluss entlang, durch ein schmales Tal, das mit Salzkristallen übersät ist. Wunderschöne Kristallformen liegen zu unsere Füßen. An manchen Stellen sieht das Salz aus wie cremige Schlagsahne an anderen wie Korallen. Es ist zauberhaft und so abwechslungsreich. Neben dieser einzigartigen Natur hat mich noch etwas anderes total fasziniert – obwohl das Valle de La Luna einer der beliebtesten Ausflugsziele in der Atacama Wüste ist, haben wir keine anderen Touristen gesehen. Wir hatten das ganze Tal für uns und ich kam mir vor, wie ein Astronaut, der den Mond erkundet. Mission completed. Hier mein Visual Walk durch das Valle de la Luna.

Atacama-Chile

Valle de la Luna – da muss man schon ein bisschen klettern!

Atacama-Wüste-Valle-de-la-Luna

Yeah, auf dem Mond!

Bildschirmfoto-2015-01-22-um-19.37.13_Snapseed

Ein Panorama-Foto

Canyon-Chile-Atacama

Alle drei Minuten sieht die Landschaft anders aus im Valle de La Luna.

Chile-Valle-de-la-luna

Dünen und Salzkrusten

Christine-Moon-Valley

Seht ihr mich?

Gestein

Tolle Steinformationen

Moon-Valley-Atacama-Chile

Das ist der absolute Wahnsinn, oder? Das Valle de la Luna macht einen echt sprachlos!

Moon-Valley

Panorama-Foto

Salzkristale

Salzkristalle

Salzkruste

Salzkruste

Salzkrusten-Wüste

Valle de la Luna

Valle-de-la-Luna

Die Reise wurde von Turismo Chile und der LATAM Airlines Group unterstützt.

Kommentare

  1. Andreas Hötzel

    Hallo Christine?,

    ich muss zugeben, dass ich zuerst etwas neidisch auf deine recht hohe Taktfrequenz in sachen Reisen war. Warst du doch erst vor kurzem mindestens auf den Malediven und nun Chile, wie kann das gehen dachte ich mir und das in deinem doch recht jungem Alter? Nun habe ich mir alles etwas genauer angeschaut und bin überwältigt von deinen klasse Fotos aus Chile und den erklärenden Reisebericht hierzu. Supi – und weiter so. Freue mich schon auf ganz viele weitere Fotos/Reisen/Berichte, Andreas.

    • Christine

      Dankeschön! Malediven war „erst“ im November ;) Es kommt noch ganz viel mehr!!!!

  2. Was für geniale Bilder, einfach nur wow. Besonders diese Farbschattierungen der Steine sind einfach nur Hammer, dafür lohnt es sich definitiv ein wenig zu klettern. Weiterhin viel Spaß in Chile.

Kommentar abgeben

Pinterest