Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Lilies Diary | 19. September 2017

Scroll to top

Top

3 Kommentare

7 Dinge, die man im Urlaub in Marrakesch gesehen haben muss

Gastautoren

Laut, lauter, Marrakesch. So oder so ähnlich fühlt es sich an das erste Mal einen Fuß in die „rote Stadt“ Marokkos zu setzen. Marrakesch ist eine wuselige Stadt, die alle Sinne beansprucht und in die sich zu Recht so viele verlieben. Egal, ob du zwei oder fünf Tage Zeit hast Marrakesch zu erkunden, diese 7 Dinge solltest du dir bei einem Urlaub in Marrakesch auf keinen Fall entgehen lassen.

Urlaub in Marrakesh Marktstand

Urlaub in Marrakesch: Übernachte in einem Riad

Riads sind die historischen Hotels Marrakeschs und bieten dir durch die familiäre Atmosphäre ein authentisches Erlebnis. Die kleinen Hotels befinden sich im Zentrum Marrakeschs, der Medina. Oft sind sie so versteckt, dass du sie auf Anhieb leicht übersiehst, aber nach kurzer Zeit findest du dich ganz sicher zurecht. Je nach Preiskategorie bieten dir die Riads einen Indoor Pool und eine Dachterrasse mit Blick über die Stadt. Die Zimmer sind im typisch marokkanischen Stil eingerichtet, sodass du nach einem langen Sightseeing Tag glücklich ins Bett fallen wirst. Wenn du nach einer authentischen und vor allem zentralen Übernachtungsmöglichkeit suchst, dann ist ein Riad definitiv die beste Option.

Urlaub in Marrakesch: Fühl dich königlich im Palais de la Bahia

Der Bahia Palast ist der wohl schönste und eindrucksvollste Palast Marrakeschs. Zu Recht wurde er zum Unesco Weltkulturerbe erklärt. Er befindet sich an der Grenze des jüdischen Viertels Mellah und ebenfalls in der Medina Marrakeschs. Für nur knapp einen Euro kannst du den Palast besuchen und hier Stunden verbringen. Die vielen Gänge und Abzweigungen führen dich immer wieder zu noch schöneren Ecken des Palastes. In der Mitte des Palastes wartet ein großer Innenhof auf dich, in dem früher luxuriöse Feste gefeiert wurden. Die von Gärten umgebene Anlage mit mehr als 160 Zimmern, die kunstvollen Fliesen und vielen kleinen Details werden dich in ihren Bann ziehen. Ein persönlicher Guide kann dir mehr über die Geschichte des Bahia Palastes erzählen, doch auch ohne Guide macht es Spaß die Anlage zu erkunden.

Urlaub in Marrakesch: Entspanne im Jardin Majorelle

Ein botanischer Garten – nein, eine Oase, um dem Trubel der Stadt zu entfliehen. Das ist der Jardin Majorelle. Der himmlische Garten beherbergt mehrere hundert Pflanzenarten aus aller Welt und wurde besonders durch Yves Saint Laurent zur Touristenattraktion. Dieser übernahm den Park 1980 nach jahrzehntelanger Verwilderung, um ihn zu restaurieren. Hier findest du ganz sicher ein ruhiges Fleckchen, an dem du dich ein wenig vom Sightseeing erholen kannst. Inmitten der prachtvollen Anlage befindet sich das ehemalige Haus Yves Saint Laurents, welches immer noch im so genannten „Majorell-Blau“ erstrahlt.

Urlaub in Marrakesch blaues-HAus

Urlaub in Marrakesch: Kaufe auf dem Gewürzmarkt in der Mellah ein

Eigentlich gibt es nicht nur einen, aber der Gewürzmarkt in der Mellah, dem jüdischen Viertel, ist der bekannteste Gewürzmarkt in ganz Marrakesch. Auch wenn du eigentlich nach nichts Bestimmtem suchst, wirst du den Markt mit ein paar Dirham weniger verlassen. Raffinierte Verkäufer versuchen dir hier jedes noch so ungewöhnliche Gewürz, Tee oder Seifen zu verkaufen. Wenn du also noch nie von Anis-Zahnstochern oder der marokkanischen Mischung aus 35 Gewürzen gehört hat, dann solltest du dir den Mellah Markt auf keinen Fall entgehen lassen. Aber Achtung: Nach deinem Besuch bist du eventuell ein wenig benebelt, denn so viele verschiedene Gerüche ist wohl kein Europäer gewöhnt.

Urlaub in Marrakesch - Gewuerzstand

Urlaub in Marrakesch: Besuche die ehemalige Koranschule Medersa Ben Youssef

Verzierte Säulen, wunderschöne Mosaike und eine beeindruckende Architektur erwarten dich in der Medersa Ben Youssef. Das mehr als 400 Jahre alte Gebäude beherbergte früher bis zu 900 Studenten, die hier, abgeschirmt vom wilden Treiben der Medina, lernen konnten. Die aufwendige Gestaltung der Torbögen solltest du dir genauer anschauen, denn hier wurde auf Details sehr großen Wert gelegt. Von den vielen kleinen Räumen des Hauses, hast du einen tollen Blick auf das wunderhübsch gestaltete Wasserbecken, welches sich in der Mitte der Anlage befindet.

Urlaub-in-Marakkesch---Mamor

Urlaub in Marrakesch: Verlier dich in den Souks

Durch das Zentrum Marrakeschs ziehen sich die sogenannten Souks. Die kleinen Gassen beherbergen zahlreiche Marktstände und lassen deine Sinne regelrecht explodieren. Lampen auf der einen, Teppiche auf der anderen Seite. Hier wissen deine Augen nicht, wo sie zuerst hinschauen sollen. Überall riecht es nach marokkanischen Köstlichkeiten wie dem Msemen, einer Art Pancake (unbedingt probieren!). Falls du auf der Suche nach einem Souvenir bist, dann findest du hier garantiert das ein oder andere Stück. Gleichzeitig trainierst du deinen Verhandlungssinn, denn Feilschen ist hier sogar erwünscht. Und keine Angst, auch wenn du dich in den Souks Marrakeschs ziemlich oft verlaufen wirst, es gibt an jeder Stelle etwas Aufregendes zu entdecken und sehr sicher ist es dazu ebenso.

Urlaub-in-Marakkesch---Schuhstand

Urlaub in Marrakesch: Genieße den Sonnenuntergang auf dem Jeema el Fnaa Platz

Am Abend verwandelt sich Marrakesch in einen feurigen Ort. Um die Vielfalt der Stadt auf einmal einzufangen, lohnt sich eine Überquerung des Jeema el Fnaa Platzes im Zentrum Marrakeschs. Tagsüber begegnest du hier Schlangenbeschwörern und Gauklern und kannst dir an einem der vielen Stände einen frisch gepressten Orangensaft gönnen. Die eigentliche Attraktion beginnt aber erst zu späterer Stunde. Wenn die Sonne langsam untergeht, kannst du förmlich zusehen, wie es auf dem Jeema el Fnaa immer voller wird, die Essenstände aufgebaut und zahlreiche Akrobaten und Schausteller ihren Platz einnehmen. Am besten schaust du dir das Spektakel von oben an. Rund um den Platz findest du eine Vielzahl an Rooftop Bars, von denen du einen rundum Blick auf das Geschehen unter dir hast. Versuch es mit dem Café de France, denn die Terrasse ist recht groß und es reicht, wenn du dir den typischen Minztee bestellst, um hier sitzen zu können. Das Farbschauspiel lässt auf jeden Fall keine Wünsche offen.

Urlaub in Marrakesch - Markt-bei-Nacht

Marrakesch ist definitiv eine Reise wert, denn hier werden die Träume von 1001 Nacht Wirklichkeit.

Mehr Fotos von meinem wunderschönen Urlaub in Marrakesch gibt es hier:

Urlaub-in-Marakkesch---Touri

Der bezaubernde Innenhof der ehemaligen Koranschule Medersa Ben Youssef

Urlaub-in-Marakkesch---Touriplatz

Jeema El Fnaa bei Tag – Kannst du die Schlangenbeschwörer sehen?

Urlaub-in-Marakkesch---Strasse-mit-Motoroller

Marrakesch wird nicht umsonst die „rote Stadt“ genannt

Urlaub-in-Marakkesch---Teppichstand

 Ob hier wohl auch ein fliegender Teppich dabei ist?

Urlaub-in-Marakkesch---Sonnenuntergang-Platz

 Die größte Moschee in Marrakesch, die Koutoubia Moschee

Urlaub-in-Marakkesch---orange-Strasse

Folge den Einheimischen durch die engen Gassen

Urlaub-in-Marakkesch---Palmen

Das Haus von Yves Saint Laurent im Jardin Majorelle

Urlaub in Marrakesh Musterwand

 Mosaiken wohin das Auge reicht

Urlaub-in-Marakkesch---Markt-und-Teppiche

 Ein Labyrinth aus Souks

Urlaub-in-Marakkesch---Markt

Verschlafen beginnt der Tag

Urlaub-in-Marakkesch---Himmel-und-Pflanzen

Die himmlischen Gärten von Marrakesch

Urlaub-in-Marakkesch---Hauswand

 Halte die Augen nach den vielen kleinen Details offen

Urlaub in Marrakesch Gartenweg

 Nicht nur für Pflanzenfreunde – die Majorelle Gärten

Urlaub-in-Marakkesch---Gasse

Ganz selten findet man fast leergefegte Straßen


DIE GASTAUTORIN:

Susann-Autorenfoto

Hi, ich bin Susann und immer im Reisefieber. Ursprünglich aus Leipzig, zieht es mich in regelmäßigen Abständen in die entlegensten Ecken der Welt. Ich kann nie lange an einem Ort sein und bin fasziniert von fremden Kulturen und dem Wissen, dass ich jeden Tag woanders aufwachen könnte. Also, wo geht’s als nächstes hin?

Kommentare

  1. Rene

    Ich bereite mich gerade auf einen Kurztrip nach Marakesch vor. In dem Artikel von Susann bin ich direkt fündig geworden !! Lieben Dank René

  2. Linda

    Marrakesch mit Europa zu taggen ist aber nicht so cool ;)

Kommentar abgeben