„Wir leben im Paradies“, diese Aussage begegnet mir während meiner Zeit in Luzern nicht nur einmal. Jeder der hier lebt weiß, wie schön er es im Kanton Luzern in der Schweiz hat. Die Stadt Luzern liegt direkt an einem der schönsten Seen der Welt, dem Vierwaldstättersee und ist nur 55 Kilometer von Zürich entfernt. Historische Gebäude schmücken die Innenstadt und die Berge in der Region, wie der Pilatus und die Rigi, bieten eine atemberaubende Aussicht und eine Auswahl an traumhaft schönen Wanderwegen. Hier findet ihr die perfekte Kombination aus Stadt, Wasser und Bergen. Was mich am Kanton Luzern am Vierwaldstättersee besonders beeindruckt hat und was ihr dort alles erleben könnt, erfahrt ihr jetzt.

Blick auf das Luzern Seebecken

Der Kanton Luzern am Vierwaldstättersee: Die Stadt Luzern

Die Stadt Luzern am Vierwaldstättersee ist mit ihren 80.000 Einwohnern jedem ein Begriff, denn Luzern glänzt durch die vielen eleganten Hotels mit direkter Seelage und einer zuckersüßen Altstadt. Hier wird studiert, flaniert und das Leben in vollen Zügen genossen. Wer in Luzern wohnt, wird verwöhnt.

Blick auf die Stadt Luzern

Spazieren am Vierwaldstättersee:

Ein Spaziergang am Ufer des Vierwaldstättersees ist ein Muss! An die 160 Kilometer ist das Ufer lang und 114 Quadratkilometer ist der von den Voralpen umgebene See groß. Zum Vergleich, der Bodensee ist in etwa fünfmal so groß.

Der Vierwaldstättersee mit Schiffen

Den Wochenmarkt in Luzern am Vierwaldstättersee besuchen:

Jeden Dienstag- und Samstagvormittag werden auf beiden Seiten des Reussufers in Luzern die besten Produkte aus der Region verkauft. Selbstgebackenes Brot, Schweizer Käse und andere kulinarische Köstlichkeiten warten auf euch.

Wochenmarkt in Luzern

Die Kapellbrücke überqueren:

Die Kapellbrücke und der Wasserturm sind das Wahrzeichen der Stadt und das meist fotografierte Motiv in Luzern. Sie ist die älteste Holzbrücke Europas und wurde in der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts als Teil der Stadtbefestigung erbaut. Verschiedene Bilder erzählen während dem Gang über die Brücke von der Geschichte Luzerns.

Die Kapellbrücke in Luzern umgeben von Wasser

Ein Spaziergang über die Kapellbrücke darf bei einer Reise nach Luzern nicht fehlen.

Die Kapellbrücke ist komplett aus Holz

 

Aussicht von der Museggmauer:

Die schönste Aussicht auf Luzern habt ihr von der alten Stadtmauer aus. Die neun Türme der Museggmauer tragen lustige Namen, wie Nölli, Männli oder Luegisland. Die Museggmauer ist jeweils ab 1. April bis 1. November von 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet.

Ausblick auf die Stadt Luzern von oben

Der Kulturhof Hinter Musegg:

Ihr könnt über die Brüggligasse direkt zum Kulturhof „Hinter Musegg“ spazieren. Der nachhaltige Bauernhof wird biologisch bewirtschaftet und hat eine kleine Herde Schottische Hochlandrinder, Alpakas, Zwergschweine und Hühner. Im Sommer könnt ihr hier die Bioprodukte direkt vom Hof in Form von leckeren Gerichten in der Hofbeiz genießen.

Ein Bauernhof außerhalb von dem Stadtkern Luzern

Öffnungszeiten 2018: 2. Mai bis 30. September 2018
Mittwoch bis Samstag von 11.30 Uhr bis 19.00 Uhr, Sonntag von 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr.
Jeden Sonntag ab 09:30 Uhr: Herzhaftes Hofzmorge

Rinder auf einer Wiese in Luzern

Essen im Restaurant Mill’Feuille: Direkt an der Reuss findet ihr das hippe Restaurant Mill’Feuille. Hier könnt ihr in Luzern produzierte Mate trinken, jeden Tag bis 18:00 Uhr frühstücken, oder am Abend ein 5-Gänge Menü genießen. Eine sehr leckere Adresse für euren Besuch in Luzern.

Bistro in Luzern - Stühle und Tische auf der Terrasse

Schweizer Schokolade genießen:

Wer Urlaub in der Schweiz macht und keine Schweizer Schokolade probiert, hat definitiv etwas falsch gemacht. Eine besonders kreative Schokoladenmanufaktur mit einer gigantisch süßen Auswahl findet ihr in der Straße „Schweizerhofquai 2“ in Luzern am Vierwaldstättersee. Im Max Chocolatier könnt ihr eure Pralinen sogar personalisieren lassen.

Öffnungszeiten: Montag, 13.00 bis 18.30 Uhr Dienstag bis Freitag, 10.00 bis 18.30 Uhr Samstag, 10.00 bis 17.00 Uhr.

Leckere Schweizer Pralinen

 

Der Kanton Luzern am Vierwaldstättersee: Gipfelerlebnis – Die Aussicht vom Pilatus Kulm

Den Ausblick von dem Hausberg Luzern, dem Pilatus Kulm, habe ich zum ersten Mal in einem Reisemagazin entdeckt. Ab da war klar, dort oben möchte ich auch stehen und über das Luzerner Seebecken blicken!

Aussicht vom Pilatus Kulm auf das Seebecken

Das 2.123 Meter über dem Meeresspiegel gelegene Bergmassiv könnt ihr entweder mit der steilsten Zahnradbahn Europas oder mit der Panoramagondel erreichen. Die verglaste Panoramagondel fährt das ganze Jahr über und die Zahnradbahn immer ab dem Monat Mai. Zu Fuß kommt ihr ebenfalls ans Ziel, die Wanderstrecke hoch zum Pilatus Kulm wird allerdings nur geübten Wanderern empfohlen, da der letzte Anstieg extrem steil wird. Dauer: 4 Stunden.

Die Plattform auf dem Pilatus Kulm

Ich wähle den Weg mit der Panoramagondel und fahre zuerst mit dem Bus vom Luzerner Bahnhof bis zum Nachbarort Kriens. Von dort spaziere noch mal zehn Minuten bis zur Talstation Pilatus. Die 30-minütige Fahrt mit der Gondel ist schon ein Erlebnis, aber die Aussicht vom Gipfel ist ein Traum!

Die Gondel fährt vom Pilatus Kulm ins Tal

Solch eine spektakuläre Landschaft habe ich selten gesehen, vor allem wenn man bedenkt, dass man dafür nur bis in die Schweiz und nicht gleich bis nach Neuseeland reisen muss.

Der Vierwaldstättersee von ganz oben

Soweit das Auge reicht, liegen die grasgrünen Berge wie kleine Inseln um den Vierwaldstättersee herum. In der Ferne blitzen die von schneebedeckten Bergspitzen auf und die gigantischen Felsspalten unter mir geben dem Ganzen die letzte Brise Dramatik. Auf dem Pilatus zu stehen ist wie im Film. Irgendwie unwirklich und irgendwie zu schön um wirklich wahr zu sein! Seht selbst:

Der Vierwaldstättersee und die Aussicht auf die Berge

Mein Tipp: Oben auf der Bergspitze angekommen, könnt ihr zu den Aussichtspunkten Esel und Oberhaupt spazieren. Dauer jeweils nur zehn Minuten.

Schnee auf dem Gipfel des Pilatus Kulm

Oder ihr spaziert den Drachenweg entlang, von dort aus habt ihr noch mal einen ganz anderen Blickwinkel auf die Umgebung von Luzern am Vierwaldstättersee. Der Name Drachenweg stammt noch aus dem Mittelalter. Die Menschen glaubten, heilbringende Drachen hausten in den kahlen Spalten des Pilatus.

Der Berggipfel Pilatus Kulm

Wer diesen spektakulären Ausblick auf seine Bucket-List setzen möchte, weitere Informationen, sowie die Preisliste zum Pilatus Kulm findet ihr auf der Website Pilatus Kulm.

Touristen fotografieren sich auf dem Pilatus Kulm

Wegbeschreibung – Wie kommt ihr auf den Pilatus Kulm?

Panoramagondel: Ihr fahrt mit dem Zug bis zum Bahnhof Luzern. Anschließend nehmt ihr den Bus Nummer 1 in Richtung Kriens und steigt an der Haltstelle „Linde Pilatus“ aus. Von dort aus sind es noch rund fünf Minuten Gehzeit zur Talstation Kriens.

Zahnradbahn: Ab dem Bahnhof Luzern geht es weiter bis zum Bahnhof Alpnachstad. Oder ihr nehmt den Weg über den See mit dem Schiff (ab Steg 2) bis nach Alpnachstad. Fahrzeit mit dem Schiff (50-90 Minuten). Die Preisliste für die Bergbahnen findet ihr ebenfalls auf der Website Pilatus.

Eine Kapelle hoch oben auf den Bergen

Der Kanton Luzern am Vierwaldstättersee: Übernachten auf dem Berg Pilatus

Das Gefühl, wenn die letzte Gondel ins Tal fährt und ich mit den anderen wenigen Hotelgästen oben auf dem Berg zurückbleibe ist etwas ganz Besonderes. In Luzern am Vierwaldstättersee kann ich den nächsten Punkt von meiner Bucket List streichen: Schlafen in 2.132 Metern Höhe auf einem Berggipfel!

Übernachten auf dem Berg Pilatus

Auf dem Pilatus Kulm gibt es zwei verschiedene Hotels. Zum einem das Hotel Pilatus-Kulm, eine historische Berghütte die 2010 komplett renoviert wurde und zum anderen das Hotel Bellevue. Ich übernachte im Hotel Pilatus-Kulm und esse im großen Saal „ Restaurant Queen Victoria“ zu Abend. Der Saal ist mit goldenen Kronleuchtern geschmückt und die Tische mit weißen Tischdecken und Silberbesteck eingedeckt. Durch die hohen Fenster im Saal kann ich auf die umliegenden Bergspitzen sehen. Zu schön!

Ausblick aus dem Fenster auf die Berge

Die Zimmerpreise sind inklusive Halbpension und das Frühstück sowie das Abendessen extrem gut. Es fehlt an nichts. Spezielle Wünsche wie Allergien oder Unverträglichkeiten solltet ihr jedoch vor der Reise angeben. Die letzte Gondel fährt um 17:00 Uhr ins Tal. Danach kann keiner mehr (ohne wichtigen Grund) den Berg verlassen, auch nicht der Koch, um bestimmte Zutaten zu besorgen.

Wenn ihr die Nacht auf dem Pilatus verbringt, habt ihr natürlich die einmalige Chance den Sonnenuntergang, sowie den Sonnenaufgang vom Berg aus zu beobachten. Das Farbenspiel in Kombination mit diesem Alpenpanorama solltet ihr auf keinen Fall verpassen.

Berge im Sonnenuntergang

Wer noch mehr Bergromantik haben möchte, bucht sich das Romantik Package für zwei. Darin enthalten ist:

  • Berg- und Talfahrt
  • Willkommens-Apéro
  • 4-Gang Candle-Light-Dinner
  • Übernachtung im Hotel Pilatus-Kulm*** Superior
  • Rosenblätter, Prosecco und vieles mehr für romantische Stunden zu zweit
  • Reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Kosten pro Person: 298,00 Schweizer Franken
Der Kanton Luzern am Vierwaldstättersee: Schiff Ahoi!

Wenn ihr nach Luzern reist, dann ist eine Fahrt mit dem Schiff über den Vierwaldstättersee Pflicht. Das Motto „Alles kann, nichts muss“ passt hier ganz gut. Der Fantasie in Luzern sind beim Thema Schifffahrt keine Grenzen gesetzt.

Schweizer Dampfer auf dem Vierwalstättersee

Es gibt Schifffahrten zu unterschiedlichsten Themen, wie zum Beispiel das Sonntags Brunch-Schiff, die Sonnenuntergangs-Fahrt, das Fondue- und Raclette-Schiff, der Tatort Vierwaldstättersee, das World-Food Schiff oder der Candle-Light-Dampfer. Die Schiffe auf dem Vierwaldstättersee müssen aber nicht immer zwingend mit einem Erlebnis-Dampfer gemacht werden. Allein eine Schiffahrt von A nach B ist schon ein Erlebnis.

Ich starte in Luzern und mache mich auf den Weg in den wunderschönen und kleinen Ferienort Vitznau. Von dort aus erreicht ihr zum Beispiel den Ausflugsberg Rigi. Leider macht mir an diesem Tag das Wetter einen kleinen Strich durch die Rechnung, aber auch mit dunklen Wolken hat der Vierwaldstättersee etwas sehr Magisches. Mehr Infos zum Fahrplan und den Routen zu den umliegenden Ferienorten findet ihr auf der Website von Lake Lucerne.

Schiffe fahren auf dem Vierwaldstättersee

Der Kanton Luzern am Vierwaldstättersee: Das Park Hotel Vitznau

Jedes Mal wenn ich an Luzern denke, fällt mir die Nacht im Park Hotel Vitznau ein. Mein persönliches Traumschloss findet ihr 40 Minuten von Luzern entfernt, direkt am Vierwaldstättersee. Das Park Hotel Vitznau ist eines der schönsten Hotels in denen ich jemals übernachtet habe.

Wellness mit direkter Seelage

Die Argumente sind einleuchtend:

  • Ein hundertjähriges Schlosshotel mit direkter Seelage
  • Infinity Pool mit Blick auf die Berge und den Vierwaldstättersee
  • Ein gigantischer Spa-Bereich
  • Die besten und kreativsten Köche der Schweiz
  • Sechs Weinkeller
  • 47 Suiten und Residenzen

Aber das ist noch nicht alles. Ich will noch ein bisschen mehr über mein Traumschloss erzählen. Im Park Hotel Vitznau fühle ich mich wie eine Prinzessin, nur ohne Erbse. Jede der 47 Suiten ist mindestens 80 Quadratmeter groß und geschmückt mit Marmor, Granit und prunkvollen Möbeln. Ich würde ja gerne schreiben, dass ich mich im Schlosshotel wie zu Hause gefühlt habe, aber bei mir zu Hause ist es nicht im Ansatz so gemütlich.

Die Zimmer im Park Hotel Vitznau

Den traumhaften Blick auf den Vierwaldstättersee kann ich an verschiedenen Orten im Hotel genießen. Im Wohnzimmer von meinem Sofa aus, im Schlafzimmer vom Bett aus, beim Schwimmen im Außenpool und während dem Abendessen im Restaurant Focus. Herrlich!

Aussicht aus dem Zimmer im Park Hotel Vitznau

Mein Traumschloss das Park Hotel Vitznau.

Schlosshotel Park Hotel Vitznau

Der Infinity Pool hat es mir am meisten angetan. Ich nutze jede freie Minute, die ich nicht zum Schlafen oder Essen brauche. Ich schwimme hin zum See und wieder zurück. Gefühlte hundert Mal. Für mich ist dieser Pool der schönste auf der Welt und der Nebel der sich an diesem Tag in Form eines leichten Schleiers über den See legt, macht es noch beeindruckender.

Infinity Pool im Park Hotel Vitznau in der Schweiz

Der Spa-Bereich im Park Hotel Vitznau findet ihr frische Früchte, Tee, Knabberkram und jede Menge Erfrischungsgetränke. Besonders faszinierend finde ich das gigantische Aquarium mit über 1.000 Fischen, dadurch fühle ich mich, wie im Bauch eines großen Schiffes.

Spa-Bereich Park Hotel Vitznau

Ich nutze die Sauna, das Dampfbad und das großartige Massageangebot und träume am Ende auf den Liegen im Ruhebereich von Luzern am Vierwaldstättersee.

Spa Bereich des Park Hotel Vitznau

Entspannung macht hungrig:

Im Restaurant focus erwartet mich eine Reise durch die Schweiz. Mit ausschließlich regionalen Zutaten versteht sich. Ich starte mit Angus Rind und Sauerteigbrot, mache weiter mit Forelle Apfel und Sellerie, komme zum Schweizer Käse und nasche einen Gugelhupf. Im Restaurant focus könnt ihr neben Fleisch und Fischgerichten ganze 29 Gemüsesorten in unterschiedlicher Zubereitung auf einem Teller bekommen. Alles frisch und saisonal von den Bauern und Höfen in der Schweiz. Unfassbar frisch und lecker!

Essen im Park Hotel Vitznau

Mehr Informationen zum Park Hotel Vitznau findet ihr auf deren Homepage.

Frühstück im Park Hotel Vitznau

Beim Frühstück fehlt es an nichts!

Frühstück im Parkt Hotel Vitznau in der Schweiz

Der Kanton Luzern am Vierwaldstättersee: Wandern auf der Rigi

Die Rigi ist ein Traum von einem Berg. Ihr findet ihn in der Nähe von Luzern und hoch oben werdet ihr mit einem 360 Grad Blick auf die umliegenden Alpengipfel belohnt. Der Berg in der Zentralschweiz ist 1.748 Meter hoch, umgeben von 13 Seen und bietet ein Wanderwegenetz von 120 Kilometern durch die unberührte Natur. Ein absolutes Must-see, wenn ihr im Kanton Luzern unterwegs seid.

Die Rigi Kulm
© Luzern Tourismus

Für Familien ist die Rigi ebenfalls gut geeignet, denn die Wanderungen im Gebiet Rigi Kaltbad – Rigi First können sogar mit Kinderwagen oder Rollstuhl gemacht werden. Leider hat mich die Rigi an meinem Besuchstag ein bisschen im Stich gelassen. Den meterhohen Schnee Ende April fand ich super aufregend, aber den dichten Nebel hätte sich der Wettergott an diesem Tag schenken können. Wie heißt es so schön „Wir können alles planen, außer das Wetter “. Die Rigi hat mich sozusagen von Anfang an zum Wiederkommen aufgefordert. Das mache ich gerne, aber nur bei Sonnenschein, liebe Rigi!

Reisebloggerin im Schnee auf der Rigi Kulm

Bis zu meiner Rückkehr genieße ich den 360 Grad Blick im Internet. Schaut mal rein: 360 Grad Blick Rigi Kulm

Im Sommer könnt ihr auf der Rigi unendlich viele Wanderwege erleben:

  • Der Panoramaweg: Die Wanderroute führt von Rigi Kaltbad bis Rigi Scheidegg-Burggeist und ist der längste barrierefreie Wanderweg auf der Rigi. Auf dieser Route könnt ihr die 360 Grad Aussicht in vollen Zügen genießen. Dauer: 2 Stunden und 30 Minuten (7 Kilometer)
  • Der Blumenpfad: Auf dieser Wanderroute begegnet ihr Alpenblümli satt. Trollblumen, Arnika, Feuerlilien, Frühlings-Enzian, Silberdisteln, Alpen-Greiskraut und noch viele weitere Pflanzen blühen und gedeihen im Frühling, Sommer und Herbst auf der Rigi. Die Blumenpfade von Kaltbad über das Känzeli bis Rigi Staffel und der Felsenweg ab Rigi First sind mit Schildern markiert. Wer sich für eine Führung entlang des Blumenpfades interessiert kann sich bei PRO RIGI melden.
  • Der Weg der Naturschätze: Diese Wanderung von Rigi Kaltbad-Rigi First via Unterstellten nach Hinterbergen bietet euch einen traumhaften Ausblick auf den Vierwaldstättersee und die Schweizer Alpenlandschaft. Dauer: 2 Stunden (5 Kilometer).

Im Winter könnt ihr auf der Rigi folgendes erleben:

  • Nachtschlitten fahren
  • Vollmond-Skifahren
  • Schneeschuh-Touren buchen
  • Oder die 35 Kilometer bestens präparierten Winterwanderwege gehen

Schneeschuhe könnt ihr euch auf Rigi Kaltbad oder Rigi Kulm mieten. Die Schneeschuh-Trails haben eine Länge von 1,1 bis 3,5 Kilometer. Mehr Informationen zur Rigi findet ihr auf deren Homepage.

Riga Staffel Bahnen

Der Kanton Luzern am Vierwaldstättersee: Mineralbad & Spa Rigi Kaltbad

Wellness in den Bergen – allein bei den Worten macht sich ein bestimmtes Bild im Kopf breit. Und das Mineralbald Rigi Kaltbad bestätigt genau dieses. Ich sehe einen Außenpool mit direktem Blick auf die umliegenden Berggipfel. Gibt es etwas Erholsameres als die Kombination aus Wasser und guter Bergluft? Für mich nicht!

Seit 600 Jahren kommen die Menschen schon zum Baden nach Rigi Kaltbad. Auf über 1.450 Metern Höhe könnt ihr in 35 Grad warmen Wasser planschen und euch eures Lebens freuen. Der Eintritt kostet pro Person 37 Schweizer Franken.

Das Mineralbad & Spa Rigi Kaltbad ist täglich von 11:00-19:00 Uhr geöffnet. Erreichen könnt ihr das Mineralbad & Spa Rigi Kaltbad ab Vitznau mit der Zahnradbahn. Der Swiss Pass gilt für die Fahrt mit der Zahnradbahn sowie für die Schiffahrt von Luzern nach Vitznau.

Mehr Informationen findet ihr auf der Website Mineralbad & Spa Rigi Kaltbad.

Das Mineralbad auf der Riga Kulm

Vielen Dank für die Unterstützung dieser wunderschönen Reise an Schweiz TourismusLuzern Tourismus, die Schweizer Bundesbahn und an Swiss für den angenehmen Flug.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Total
19
Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*