Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Lilies Diary | 29. November 2017

Scroll to top

Top

3 Kommentare

Lost & Found – Fundstücke aus dem Netz #1

Anne
  • am 12. April 2014

Jede Woche sind meine Co-Blogger Gesa, Michael und Anne für euch im Netz unterwegs und suchen Fundstücke, die euch das Wochenende verschönern. Oder auch nicht. Viel Spaß beim Stöbern! Und wenn ihr selbst etwas findet, dann postet den Link doch einfach als Kommentar! Wir freuen uns.

Lost-and-Found

Gesa

 

Gesa hat diese Woche mal wieder vollen Einsatz gezeigt und euch, passend zu Ostern, die richtige Verpackung für die Frühstückseier gesucht.

 

Hoch lebe das Frühstück!

Eierbecher

Foto by Designtaxi

Geschenke schenken fällt mir nicht leicht. Erst vergesse ich den Geburtstag, dann habe ich zu wenig Zeit zum Geschenke finden und nach erfolgreichem Spontankauf kann ich dann nicht einmal die Klappe über die Überraschung halten, weil ich mich selbst so über den Fund freue. Erwachsen, wie ich langsam sein sollte, habe ich mir vorgenommen, Kleinigkeiten, die sich als Geschenke eignen, von nun an sofort zu kaufen. Einfach wenn ich sie sehe: zack! Geschenknot Adé. Wahrscheinlich kann ich mir diesem lustigen Eierbecher wieder nicht bis zum Geburtstag still halten. Egal. Hoch lebe das Frühstück! Alle Details gibt es bei Designtaxi!

Die etwas andere Perspektive

Santorini

Foto by Heftig

Bestimmt hattet ihr auch schonmal so ein fieses Erlebnis: man bucht das fantastische Hotel mit dem riesen Pool und wunderschönem Meerblick. Bei der Ankunft entdeckt ihr aber, dass in den Pool nur 5 Leute passen und sich das Meer hinter der Müllhalde versteckt. Wie hier zu sehen ist, kann euch sowas auch bei der ein oder anderen Sehenswürdigkeit passieren. Zumindest finden wir hier mal interessante Blickwinkel auf die Dinge, die sonst eher perfekt und anmutig dargestellt werden.

Und wie viel Serien schaut ihr?

Serien

„Calculate your total time spending watching TV shows“ – na bravo. Findet hier heraus, wie viele Tage ihr schon damit verbracht habt, Serien zu schauen. 15 Tage – Wer bietet mehr?

 

Michael

 

Michael hat mal wieder ein paar perfekte Sachen zur ordentliche Prokrastination herausgesucht und eine „Alternative“ zum tatsächlichen Reisen gefunden.

 

Stundenlang auf die Tastatur hauen

Patatap

Mit Drums und Sounds gepflegt seine Zeit vergeuden. Kurz: Patatap, was so viel heißt wie die Erzeugung von psychodelische Farbexplosionen und verstörende aber zugleich witzigen Klangmelodien. Im Büro aber bitte nur mit Kopfhörer. Deine Kollegen werden Dir dankbar dafür sein.

Nachts in Marseille…

Google Night

Schon Mal in der Nacht in Marseille gewesen? Falls nicht, nehmen euch Julie und Christophe mit durch das Szene Viertel Cours. Muss man gesehen haben. Das ist genial!

(FAST) auf Reisen sein

Wer gerade nicht die Zeit hat, um die Welt zu fliegen, der sollte sich schnellstmöglich das Video von Jurian Gravett anschauen. Spätestens dann wird einem klar, dass das Leben wirklich ein Abenteuer und nicht eine viel zitierte Redewendung ist.

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=ISTQNt0_iCw&w=640&h=360]

 

Anne

 

Anne hat diese Woche endlich ihr „Handgepäck-Problem“ und Jacken und Kleider gefunden, in die sie einfach alles reinstopfen kann.

 

Handgepäck in die Jacke, aber flott!

Jaktogo

Jeder hat ja so die eigene Methode, um möglichst viel Handgepäck mit in den Flieger zu bekommen. Ich habe sogar teilweise einen Teil meines Handgepäcks irgendwo im Terminal versteckt und das hat sogar funktioniert. Es gibt jetzt allerdings noch eine viel viel bessere Alternative, nämlich die Kleider und Jacken von Jaktogo, in die einfach mal 15 kg Gepäck passen – perfekt!

Schaut mal bisschen tiefer in’s Bierglas

Bier

Ja, ich bin ein Biertrinker. Meine Liebe ging allerdings diese Woche ein bisschen durch eine Zerreißprobe. Es gibt nämlich ein paar Biersorten, die man eigentlich nicht trinken sollte. Seht selbst.

Infographics für die wahren wichtigen Informationen

Infographics

Ich habe diese Woche gelernt, dass der letzte Teil der Zahnpasta Tube tatsächlich bis zu vier Monate reichen kann, wir aber einfach zu faul sind, um den letzten Kram ordentlich rauszudrücken. Auf dieser Seite gibt es noch mehr von diesen Dingen, die ihr schon immer einmal wissen wolltet und das alles schön verpackt in Infographics.

Und was habt ihr diese Woche so gefunden? 

Kommentare

  1. Besonders die Jacken finde ich genial. Dieser Post ist großartig – danke dafür!!
    Lieber Gruß
    miho

    • Christine

      Ja, die ist der HAMMER! :)

  2. Tubango

    Bei den Serien kann ich aktuell 37 Tage bieten und da fehlt sicher noch einiges, an das ich mich nicht erinnern kann oder nicht genau weiß, wie viele Staffeln ich gesehen habe. Schon krass zu sehen, dass man über einen Monat am Stück Serien geschaut hat. Vielen Dank für diese Links, da ist so manch gutes dabei.

Kommentar abgeben