Voodoo, Rum und regionale Produkte (#47) | Lilies Diary | Der alltägliche Wahnsinn

Christine, was sehen wir auf deinem Foto des Tages?

Ich lache mich tot! Mein Taxi-Fahrer hat ab und zu Fotos gemacht, als ich gerade mein Video gedreht habe und mir danach seine Speicherkarte gegeben. Das ist ein Knallerfoto. Ich beim Rumtrinken auf Ex. Oh Gott, ihr dürft euch auf das Video freuen!

Christine-Rum

Was hast du heute gelernt?

Es gibt auf Dominica noch Voodoo. Wenn Kinder ihre Mütter in Trance versetzen wollen, so dass sie nicht mehr merken, wenn sie ausgehen, geben sie ihnen die „Mama plant“. Die macht sie für den Rest ihres Lebens total gaga im Kopf und sie sehen aus wie walking zombies. Soll ich jemanden was mitbringen?

Welche drei Sachen haben dich heute glücklich gemacht?

1. Ich hatte heute einen kleinen Flirt mit einem karibischen Gärtner. Ich hatte eigentlich eine Tour durch den Garten und er war ganz fleißig dabei mir alle Pflanzen zu erzählen und dann hat er plötzlich gefragt, ob er kurz unprofessionell sein darf und hat mir ein Kompliment gemacht. Das war so nett und er hat das so charmant gemacht, dass ich danach für den Rest des Tages ein Lächeln auf den Lippen hatte. Ach ja und eine Blume gab es auch noch zum Abschied. Falls es mit den deutschen Männern mal nicht mehr klappen sollte – Dominica is the place to be. ;)

2. Das schönste am Reisen sind diese vielen, tollen Begegnungen, die man hat. Heute Abend habe ich von einem Ehepaar eine Einladung nach Vancouver Island bekommen und ja, ich glaube, ich fahre hin.

3. Es ist momentan schwer mich nur auf drei glückliche Momente zu beschränken, den wenn ich reise, ist jeder verdammte Moment schön! Es fängt schon damit an, zum Frühstück eine frische, wirklich saufrische Wassermelone vor sich zu haben und es begeistert mich jedes Mal aufs Neue so tolle, regionale Produkte zu essen, wenn ich unterwegs bin. Ich wollte eigentlich weniger reisen dieses Jahr, aber irgendwie wäre das auch Selbstfolter, denn ich merke ja, wie anders ich da draußen in der Welt bin. Wie viel präsenter ich bin und wacher und glücklicher.

Frage an den Leser: Bauch oder Kopf? Wie entscheidet ihr euch?

3 Kommentare

  1. CHRISTINE!!! Wenn Du nach Vancouver Island fährst, nimm mich im Herzen mit. Das ist der SCHÖNSTE Ort der Welt. (P.S.: Ich liebe das Bild mit dem Rum. Nicht lang schnacken, Kopf in‘ Nacken.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*