Urlaub für Frauen? Stellt euch mal 150 Frauen auf einem Fleck vor. Und? Genau. Das kann verdammt anstrengend werden. Jetzt sitze ich im Flieger nach Wien, bin auf dem Weg nach Gars am Kamp, um Urlaub in einem reinen Frauenhotel zu machen. „Europe’s first women only health resort“, so steht es in der E-Mail. Mit meiner Mama im Gepäck schaue ich mir das Ganze jetzt einmal von Nahem an.

urlaub-fuer-frauen-aussen

Urlaub für Frauen: 24/7 im Bademantel

„Den Bademantel müssten sie dann zum Abendessen ausziehen“, vermittelt mir der einzige Herr im gesamten Hotel an der Rezeption beim Check-In. Beim Abendessen? „Das heißt ich darf den ganzen Tag im Bademantel herumgeistern?“. Ja. Wow! Meine 10 Kilo Gepäck im Koffer hätte ich mir sparen können. Ab jetzt heißt es nur noch in einem weißen, flauschigen, großen Etwas herumzugeistern.

urlaub-fuer-frauen-anne-im-spa

Urlaub für Frauen: Das volle Wellness-Programm

Direkt an der Rezeption bekomme ich auch einen Laufzettel, das ist hier so. Entweder man hat schon vorher alle Anwendungen gebucht oder man geht direkt zum Arzt und lässt sich doch ein ganzes Programm zusammenschmieden. Mein Laufzettel führt mich in eine Arztpraxis, dabei bin ich doch gesund. Doch das „la pura“ kümmert sich nicht nur um Menschen mit schwerwiegenden Krankheiten. Nein, es kümmert sich vor allem um die kleinen Wehwehchen für die man meist im Alltag nur ausgelacht wird. Ich denke nach und ziehe mir drei Dinge aus den Fingern, die mich gesundheitlich vielleicht ein wenig beeinträchtigen. Dafür werde ich nicht belächelt, sondern ich bekomme eine Erklärung für das, was in meinem Körper passiert. Das Ergebnis sind drei Massagen und zwei weitere Sitzungen beim Arzt. Mein Laufzettel hat sich gefüllt. Ich habe jetzt einen straffen Plan aus Kosmetik, Massagen, Sport und Interviews und freue mich riesig drauf. Freizeitstress nennt man das, glaube ich.

Urlaub für Frauen: Frühstück im Bademantel

urlaub-fuer-frauen-fruehstueckstisch

Der Tag im la pura beginnt. Im Bademantel, beim Frühstücksbuffet. Das Tollste an dem Restaurant ist, finde ich, nicht nur das Essen, sondern die Terrasse. Wir sitzen mitten auf dem großen Dorfplatz von Gars am Kamp und fühlen uns mittendrin im Gewusel. Schon am Frühstücksbuffet geht es bewusst und gesund los. Nüsse, Joghurt, selbstgemachtes Brot, Smoothies und sogar veganes Rührei.

urlaub-fuer-frauen-la-pura-fruehstueck-marmeladen

urlaub-fuer-frauen-omelette

urlaub-fuer-frauen-tisch
Urlaub für Frauen: Ein bisschen Drücken am Morgen…

Mit vollgeschlagenem Bauch rolle ich vom Frühstück direkt in den Massageraum. Vor mir steht eine Frau mittleren Alters mit ordentlich Muskeln. Sie stützt beide Arme in der Hüfte auf, schaut mich an und fragt im scharfen Ton „Na, was wollen Sie haben?“. Ich hab ein bisschen Angst und außerdem kenne ich mich nicht aus. Alles was ich kenne sind die Streicheleinheiten von kleinen indonesischen Frauen am Strand von Bali. Die haben mich immer so massiert, dass ich direkt eingeschlafen bin. Heute ist das ein bisschen anders. Ich bekomme eine Myoreflex-Massage. Dabei werden alle Knoten im Rücken so lange geknetet und gedrückt bis sie nachgeben und verschwinden. Gut, dass ich davon nur ca. 20 im Körper habe. Aua. Einschlafen kann ich nicht, aber dafür spüre ich eine Menge in meinem Rücken, nur keinen Schmerz.

Urlaub für Frauen: Spa, Spa, Spa

Mein Laufzettel gibt mir jetzt zwei Stunden Zeit, bevor es weitergeht. Während meine Mama schon den ganzen Morgen faul auf der Liege in der Sonne liegt, teste ich den gesamten Spa-Bereich. Der besteht im la pura übrigens nicht nur aus einer kleinen Sauna und einem Schwimmbecken, sondern aus einer ganzen Spa-Landschaft. Draußen sind knapp 35 Grad. Fast schon viel zu heiß, um in eine der Saunen zu gehen. Das la pura hat sich für Memmen wie mich aber etwas ausgedacht, das auch mich in die Sauna zieht. Draußen im Garten steht, ganz versteckt hinter Bäumen, ein Rondell. Wer sich hier draufstellt, der wird von unten nass. Die wohl beste Erfindung seit der Badewanne!

Urlaub für Frauen: Rubbel, rubbel, schwarze Würstchen
urlaub-fuer-frauen-ruheraum-gardine

Mitten im Spa steht eine Bar. Hier gibt es zwar keine Drinks, sondern kleine Gläser mit Peeling. Ich schnappe mir das Joghurt Peeling, hau mir eine Maske ins Gesicht und fühle mich wieder so wie früher, als ich bei meiner besten Freundin auf dem Bett saß und mir die Nägel lackierte und über Jungs lästerte.

urlaub-fuer-frauen-anne-mit-maske

Mit Maske im Gesicht und Peeling in der Hand geht’s ins Hamam, ein türkisches Dampfbad. Wer hier schon einmal drin war, der kennt die schwarzen Würstchen, die sich auf der Haut bilden, wenn der ganze Körper mit Peeling abgerieben wird. Gut, dass es im Hamam im la pura so dunkel ist, das ich die schwarzen Würstchen erst gar nicht sehe.

urlaub-fuer-frauen-ruheraum

Urlaub für Frauen: Schweben im Bademantel

Ich bin frisch abgerubbelt und bereit für einen Snack. Das la pura wäre nicht das la pura, wenn nicht auch zum Mittagessen etwas ganz besonderes auf die Gäste warten würde. Auf der Terrasse sitzen schon die weißen Geister in ihrem Bademantel, während die Einheimischen ihren Einkauf auf dem Markt tätigen. Doch irgendwie stört sich keiner daran und so setzen wir uns einfach dazu. Mittags gibt es Suppe und ein riesiges Salatbuffet – alles frisch, alles lecker!

urlaub-fuer-frauen-mittagessen

Urlaub für Frauen: 13 Uhr? Zeit für den einheimischen Markt

Ich bin ein Großstadtkind und freue mich immer riesig, wenn ich kleine Dörfer kennenlerne, in denen noch das richtige Dorfleben herrscht. So ist das in Gars am Kamp. An einem Samstag Mittag wird Blasmusik auf dem Marktplatz gespielt, während der Markt sich so langsam füllt.

urlaub-fuer-frauen-markt-in-gars

Ich schlendere (kurz mal ohne Bademantel) über den Markt und freue mich über selbstgemachten Käse, leckeren Wein und ein ganz besonderes Flair. Ach, diese kleinen süßen Dörfer.

urlaub-fuer-frauen-seifen-auf-dem-markt

urlaub-fuer-frauen-wein

Urlaub für Frauen: Eine Kosmetikbehandlung, die es in sich hat

Ich liebe es zur Kosmetik zu gehen. Dieses Gefühl eine reine Haut zu haben, keinen einzigen Pickel zu spüren und voll und ganz entspannt aus einem Zimmer zu treten, ohne etwas  gemacht zu haben – purer Luxus. Im „la pure women health resort“ habe ich das erste Mal eine Kosmetik erlebt, die mir die Tränen in die Augen geschossen hat: die Fuhlendorf-Kosmetik. Die beginnt mit einem Peeling, geht weiter mit einer Massage und endet mit einer Ultraschall-Therapie. Bei Peeling meine ich übrigens das Gefühl, das man hat, wenn man mit dem Fingernagel über Sandpapier streift. Aua. Trotzdem: Diese Kosmetik-Behandlung ist echt ein Erlebnis und hält vor allem lange an.

urlaub-fuer-frauen-ausblick-nach-aussen

Urlaub für Frauen: 5-Gänge-Dinner und 0 Kalorien (fast)

Jeden Abend gibt es im „la pura health resort“ ein 5-Gänge-Dinner. Amüsant, denn erst zum Mittagessen habe ich mich mit dem Vorsitzenden der Mayr-Kur-Ärzte getroffen. Mit dem habe ich über gesunde Ernährung geredet und viel gelernt. Jetzt sitze ich auf der Terrasse des Hotels und schlemme mich gedanklich durch die 5 Gänge, die mich erwarten.

urlaub-fuer-frauen-abendessen

Mir wurde vorher schon erzählt, dass das Resort auf null Kalorien setzt, aber bei 5 Gängen kann ich mir das schwer vorstellen. Doch schon der erste Gang belehrt mit eines besseren. Es gibt Shrimps mit Mozzarella – klingt fast unspektakulär, aber habt ihr schon einmal so einen Mozzarella gesehen?

urlaub-fuer-frauen-mozzarella

Nein? Ich auch nicht. Und auch die kleine Garnele kann sich sehen lassen.

urlaub-fuer-frauen-scampi

Der Gaumenschmaus geht weiter und bevor ich euch jetzt vorschwärme wie lecker alles klingt, biete ich euch einfach eine Foodshow:

urlaub-fuer-frauen-nudeln

urlaub-fuer-frauen-fisch-mit-blumen

urlaub-fuer-frauen-fisch

urlaub-fuer-frauen-wasabi

Und, der krönende Abschluss: das Dessert!

urlaub-fuer-frauen-dessert

Liebes „la pura women health resort“,

ich möchte euch hiermit meinen persönlichen Award für das schönste Essen verleihen. Wie bekommt ihr solche Dinge denn bitte hin?

urlaub-fuer-frauen-sorbet

Und, wie war es so, ganz ohne Männer? Toll! Ich muss zugeben, es ist ein entspanntes Gefühl durch den Saunabereich zu laufen und nur unter Frauen zu sein. Ein noch tolleres Gefühl ist es, wenn man am Abend über all das tratschen kann, was man sonst nur bei der Freundin zu Hause bespricht. So weht durch das Restaurant stets und ständig eine Wind vom Frauen-Getuschel – schön! Ein Urlaub unter Frauen hat etwas ganz besonderes, etwas entspanntes und gar nicht so, wie ich es mir eigentlich vorgestellt habe.

Ein riesengroßes Dankeschön an das „la pura women only health resort“ für die zarte Haut und die wenigen Kalorien, die ich trotz größtem Gaumenschmaus zu mir genommen habe!

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*