Sonnenschein macht glücklich – das ist ja bekannt. Doch was ist eigentlich, wenn der Schnee die Sonne reflektiert? Ist man dann doppelt so glücklich? So kommt es mir vor, als ich durch die wunderschöne Winterlandschaft in Südtirol laufe. Jahrelang habe ich nicht mehr solche mit Schnee gepuderten Tannen gesehen. Südtirol ist nicht nur im Sommer ein Traum, wie ich euch schon in zahlreichen Posts wie „Meran Sehenswürdigkeiten – meine 7 Highlights in der Region“ und „7 Tipps, wie ihr beim Urlaub im Meraner Land so richtig abschalten könnt“ gezeigt habe, sondern auch im Winter.

Südtirol Reisetipps

Ob eine rasante Abfahrt oder ein Kaffee unter Palmen mit Blick auf die verschneiten Berggipfel – für jeden findet sich hier die richtige Beschäftigung. Hier kommen meine Tipps für Südtirol im Winter.

Christine Neder Knottnkino

Südtirol im Winter: Winterwanderung mit Panoramablick

Jede gute Winterwanderung beginnt mit einer Gondelfahrt. Bei mir geht es mit der Umlaufbahn Falzeben hoch zum Piffing. Von hier startet ein wunderschöner Panoramaweg zur Waidmannalm auf 1.998 Metern. Nach einem kurzen Stück durch den Wald kommt sehr bald die Sicht auf die verschneite Bergwelt zum Vorschein. Herrliches Wetter, wunderschöne Landschaft und ein Weg, der Erinnerungen schafft. Hier oben befinden wir uns im Skigebiet Meran 2000, das neben 40 Pistenkilometer auch 25 Kilometer Wanderwege und insgesamt 12 Hütten beherbergt, die auch zu Fuß erreichbar sind. Ein perfekter Sonntagsausflug für die ganze Familie.

Winterlandschaft

Ach und wer zum Schluss noch ein rasantes Erlebnis haben möchte, der sollte den Alpin Bob zur Abfahrt nehmen. An der Bergstation Piffing beginnt die 1,1 Kilometer lange Schienenrodelbahn mit 2er Sitzen. Von hier oben startet auch die normale Rodelbahn für den Holzschlitten. Mehr Informationen hier: Alpin Bob auf Meran 2000

friesennerz winter

Mit dabei in dieser Winterwoche war wieder mein HUAWEI P10 Plus. Ob beim Skifahren oder der Winterwanderung – es ist so viel kleiner als eine Kamera und passt somit in jede Jackentasche. Und macht dazu noch wahnsinnig gute Fotos.

Panoramablick Meran 2000

Hier habe ich die Panorama-Funktion getestet, um euch die wunderschöne Aussicht zu zeigen.

skifahren meran 2000

Südtirol im Winter: Skifahren Meran 2000

Einmal im Jahr versuche ich mich auf die Bretter zu stellen, damit ich es nicht ganz verlerne. Dabei ist meistens jede Menge Adrenalin im Spiel und die ständige Hoffnung „bitte lass die Pisten nicht zu steil sein“. Meran 2000 ist ein Traum für mich. Tolle blaue und rote Pisten, der Blick ins Tal, das Winterwonderland um mich herum und das beste Essen auf den Hütten. An der Talstation habe ich mir beim Skiverleih Sport Max Skier, Schuhe und Helm ausgeliehen und dann ging es hoch. Erst zum Piffing und dann weiter, wie die Einheimischen sagen würden, „nach innen“. Die wohl allerbeste Aussicht habt ihr vom Kesselberg aus – in alle Richtungen.

aussicht meran 2000 bergstation

Es war so ein schöner Tag! Auch alle Skitourer kommen hier voll auf ihre Kosten. Meine Schwester hat zwei Touren gemacht und sehr spektakulär ist der Aufstieg zum St. Oswald.

Berglandschaft Meran 2000

Und wer nach diesem Tag noch eine unvergessliche Abfahrt oder eher einen Abflug möchte, der kann einen Tandemflug mit dem Gleitschirm (Paragleiter) über den Tandemclub Ifinger buchen. Abheben, den Tag ausklingen lassen, über Südtirol schweben und neue Kraft tanken.

wintersport paradies südtirol

Wunderschöner Moment – wenn die Wolken noch im Tal hängen.

skilift meran 2000

Was für eine Aussicht!

pisten meran 2000

Meine Lieblingsfunktion beim HUAWEI P10 Plus – der Bokeh-Modus. Mit dem Bokeh-Modus gelingen besonders künstlerische Aufnahmen, bei denen wahlweise der Hintergrund oder das Objekt bzw. die Person im Vordergrund fokussiert werden. Hier ein tolles Beispiel: Hintergrund scharf, Person unscharf.

meran 200 pisten im winter

Und hier genau andersherum!

christine neder meran 2000

Und hier oben alles scharf, ohne Bokeh-Modus und unten Person scharf mit Bokeh-Modus!

christine neder berg

skifahren meran 2000

Aussicht ins Tal mit Wolkendecke.

skifahren in den bergen

Aussicht auf die Bergwelt.

sessellift meran 2000

Mit dem Sessellift nach oben!

skigebiet meran 2000

Aussicht vom höchsten Punkt.

mittagessen alm

Mittagessen auf der Waidmann Hütte auf 1.998 Meter.

kaiserschmarrn

Südtirol im Winter: Bergspitze & Palmblätter der Sissiweg

Was Südtirol so einzigartig macht – morgens könnt ihr Skifahren auf 2.000 Metern und mittags einen Spaziergang im Sonnenschein mit einem Kaffee unter Palmen genießen. Eine wunderschöne Runde durch die Stadt ist der Sissi-Weg. Er führt auf den Spuren von Kaiserin Elisabeth von Österreich, die viermal in Meran auf Kur war, durch die Stadt.

weinberge meran

Ungefähr 3 Kilometer ist die Route lang und führt von der Kurpromenade und dem Kurhaus über das Schloss Rottenstein, Ansitz Reichenbach und Schloss Rubein zu den Gärten von Schloss Trauttmansdorff, wunderschöne Gartenlandschaften, die von April bis November geöffnet sind.

[Mehr Infos dazu im Post „7 Tipps, wie ihr beim Urlaub im Meraner Land so richtig abschalten könnt“]

Mein Lieblingsort auf dem Sissi-Weg – Schloss Pienzenau. Im Sommer könnt ihr in dem wunderschönen Garten Kaffee trinken, sitzt wirklich unter Palmen und fühlt euch ein bisschen wie eine Prinzessin. Übrigens, in der Touristeninformation gibt es ein tolles Heftchen, das euch mit allerhand Infos den Sissi-Weg entlang führt.

palmen meran

produkte pur südtiorol

Mein Lieblingsladen in Südtirol – Pur Südtirol mit regionalen Produkten!

palmen in meran

Palmen und Bergspitzen

seifenladen meran

Dieser Laden ist auch grandios! Hier gibt es so viele Seifen!

wandelhalle in meran

Südtirol im Winter: Knottnkino mit Panoramamafilm

Lust auf einen ganz besonderen Kinomoment? Dann ab ins Knottnkino! Hier bekommt ihr statt langweiligem 2D-Kino einen fantastischen Blick auf die atemberaubende Natur von Südtirol. Auf der Felskuppe vom Rotenstein liegt das Knottnkino, auf ca. 1.500 m Höhe. Ihr könnt in den Holzkinosesseln Platz nehmen und das Panorama in vollen Zügen genießen.

Südtirol Knottnkino

Bringt Zeit mit, denn dieser wunderschöne Ausblick macht einfach nur süchtig. Ihr könnt vom Etschtal über Meran bis zum Naturpark Texelgruppe schauen und so ganz viel Südtirol auf einmal in euch aufsaugen. Also zieht euch warm an und denkt an ein Thermoskännchen mit Tee, damit ihr es euch dort oben so richtig gemütlich machen könnt!

talblick südtirol

Südtirol im Winter: Das Chalet Hafling für den Familienurlaub

Südtiroler Gemütlichkeit hat für mich einen Namen – Chalet Hafling. Dieser wunderschöne Ort verzaubert mich einfach immer wieder aufs Neue. Hier könnt ihr so richtig zur Ruhe kommen, denn ihr seid von idyllischster Natur umgeben und wohnt in einem denkmalgeschützten Haus. Und vor allem die urige Stube strahlt Wärme und Gemütlichkeit aus. Ihr könnt abends in der Sauna entspannende Stunden verbringen und euch danach im Schnee abkühlen, wenn ihr euch traut … Am nächsten Morgen gibt es dann frische Brötchen vom Bäcker und Äpfel von der Wiese neben dem Hof – das ist Südtirol!!!

Winter Chalet Hafling

Das wunderschöne Chalet Hafling in der Winterlandschaft.

zimmer chalet hafling

Hier wacht man auf!

Alte Stube Chalet Hafling

Die wunderschöne Stube!

tee am lagerfeuer

Südtirol im Winter: Fast über den Wolken – DaySpa oder Kaffee im Miramonti Boutique Hotel

Ein Urlaub im Miramonti – ein Traum! Aber sicher nicht für jeden erschwinglich … Deswegen finde ich es umso grandioser, dass man die fantastische Aussicht vom Hotel ins Tal auch bei einem Kaffee auf der Sonnenterrasse genießen kann. Oder während einem Wellness-Tag im Dayspa vom Miramonti. Schwimmen über dem Tal mit Unterwassermusik – ein Träumchen. Echt. Edel. Einfach. So beschreiben sie den Spa und es stimmt. Alle Infos findet ihr auf der Miramonti Website.

Lobby Miramonti Boutiquehotel

Blick von der Lobby ins Tal!

coffee with a view

Coffee with a view!

st. katharina kirche

Ob Frühjahr, Sommer, Herbst oder Winter. Südtirol hat immer seinen ganz besonderen Reiz! Wenn ihr noch weitere Tipps wollt, dann schaut bei diesen Artikeln vorbei:

7 Insider Tipps für Südtirol – traditionelles Handwerk & Einhorntorten

Der Ort an dem jeder etwas glücklich ist – Südtirol!

Südtiroler Apfelernte – ein Blick hinter die Kulisse

7 Highlights für einen Urlaub in der Dolomitenregion Drei Zinnen in Südtirol 

bergwelt südtirol

Und hier noch weitere zauberhafte Fotos von Südtirol im Winter

waidmannalm meran 2000

sessellift meran 2000

schneelandschaft meran 2000

schnee christine neder

Skifahrerin Meran 2000

Sissiweg in Meran

meraner tal

meran 2000 skifahrerin

laubengasse

lagerfeuer wein

kirche südtirol

kaffee miramonti

hütte in winterlandschaft

haus chalet hafling

 

freiluft kino meran

ferienwohnung hafling

dekoration mit holz

christine neder

christine neder schnee südtirol

 

chalet hafling stube

chalet hafling im winter

bergpanorama meran 2000

berge im winter

aussicht miramonto botiquehotela

aussicht meran tal

aussicht meran 2000

aussicht auf meran

aussicht alm meran 2000

Südtirol im Winter

Dieser Post ist in Kooperation mit HUAWEI entstanden.

Südtirol im Winter

1 Kommentar

  1. Hallo Christine!
    Mit diesen Beitrag hast du Suedtirol so gut beschrieben, dass man das Gefuehl bekommt dort zu sein. Danke dafuer!
    Die Kombination von traumhaften Fotos und klasse Text ist wirklich beeindruckend.
    Schoene Gruesse aus Kroatien,

    Ivan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*