Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Lilies Diary | 20. August 2017

Scroll to top

Top

0 Kommentare

7 Wanderungen in den Bergen, die ihr so schnell nicht vergesst

Pia Winter
  • am 22. April 2017
  • http://www.little-lilies-diary.com

Um so richtig den Kopf frei zu bekommen, lohnt sich ein Ausflug in die Berge. Die Wanderschuhe angezogen, Rucksack auf den Rücken und dann heißt es nur noch laufen, laufen, laufen. Heute zeigen wir euch unsere Top 7 der schönsten Wanderungen in den Bergen, für Anfänger und Fortgeschrittene.

hochpustertal mit kindern_wandern 2

1. Wanderungen in den Bergen: Der Meraner Höhenweg

Die Wanderung über den Meraner Höhenweg führt in vier bis sechs Tagen einmal rund herum um die Texelgruppe. Es gibt einen wunderschönen Panoramaweg und hochalpinen Strecken, die euch sprachlos machen werden. Auch für Anfänger ist der Meraner Höhenweg geeignet, denn einzelne Strecken lassen sich als Tagesetappe laufen und sind mit Seilbahnen, Bussen oder mit dem Auto gut zu erreichen. Eins ist klar: Wer den Meraner Höhenweg ganz laufen möchte, der soll sich vorbereiten und am besten Zuhause schonmal ausgiebig joggen gehen. Der Meraner Höhenweg ist kein Spaziergang und Wanderer müssen sich vorbereiten. Weiterlesen …

Christine-Neder-und-Freund

2. Wanderungen in den Bergen: Drei Zinnen/Hochpustertal

So viel sei gesagt: Wandern im Hochpustertal ist Wandern in traumhafter Kulisse. Die Täler sind moosgrün, das graue Bergpanorama ragt majestätisch in den Himmel und die Seen sind unfassbar türkis. Für Anfänger bis zum fortgeschrittenen Wandern – im Hochpustertal finden sich verschiedenste Touren. Besondere Highlights sind die Umrundung der Drei Zinnen, die Sommerwanderung vom Pragser Wildsee bis zur Grünwaldalm und die Wanderung zur Drei Zinnenhütte. Weiterlesen …

Wanderungen im Hochpustertal

3. Wanderungen in den Bergen: Nationalpark Harz, eine Wanderung auf den Brocken

Schon Heinrich Heine schrieb 1824 im Prolog seiner „Harzreise“:„Auf die Berge will ich steigen, wo die dunklen Tannen ragen, Bäche rauschen, Vögel singen, und die stolzen Wolken jagen“. Auch wir sind fasziniert von dem höchste Berg Norddeutschlands und so hat sich Gastautorin Katharina auf den Weg gemacht, den Wanderweg „Teufelsstieg“ entlang, durch den Fichtenwald nach oben bis zum Gipfel. Weiterlesen …

kkloeber_harz_1_aufstiegbrocken

4. Wanderungen in den Bergen: Wandern im Elbsandsteingebirge

Das Elbsandsteingebirge ist ein riesiges Wandergebiet. Hier kannst du zum Beispiel die Schrammsteine besichtigen. Ein großer Vorteil ist, dass diie Route ist auch für Anfänger geeignet ist. Du musst kein erfahrener Profikletterer sein, um den wundervollen Ausblick zu genießen. Weiterlesen …

Wandern im Elbsandsteingebirge

5. Wanderungen in den Bergen: Wandern in den Dolomiten

Wie wäre es mit einer Umrundung des Peitlerkofels im Naturpark Puez-Geisler? Von Würzjoch führt die Wanderung euch über die  sanften Kompatschwiesen zu Füßen der Peitlerkofel-Nordwände, dann auf Wurzelpfade durch einen mit Felsen versetzten Zirbenwald hinauf zum Gömmajoch. Herrlich ist bei weitem untertrieben, es ist fantastisch – diese Ausblicke auf die Bergwelt, diese Landschaft, diese Farben der Natur, dieses Wetter … Weiterlesen …

Wanderungen in den Bergen

6. Wanderungen in den Bergen: kulinarische Wanderung durch den Bregenzerwald

Wer jetzt denkt, eine kulinarische Wanderung wäre nur ein Spaziergang von Restaurant zu Restaurant, hat sich getäuscht. Von der Bergstation Baumgarten geht es los, drei bis vier Stunden durch den Bregenzerwaldm bergauf zur Niederer. Dann geht es weiter zum Schreiberesattel und von dort zur Leopoldstobelalpe. Die erste Stärkung sind leckere Käsknöpfle und dann geht es auch schon weiter. Weiterlesen …

Christine-Neder-Aussicht-Bregenzerwald Wanderungen in den Bergen

7. Wanderungen in den Bergen: Großglockner, der höchste Berg Österreichs

Nicht umsonst nennt man Osttirol auch liebevoll „Garten der höchsten Berge Österreichs“. Hier könnt ihr eure Leidenschaft fürs Wandern und Klettern so richtig ausleben. Osttirol steht für so intakte Naturlandschaft, was auf unsere gestressten Stadtseele wie Honig mit Milch an einem kühlen Regentag wirkt. Eine wunderschöne Wanderung in Osttirol führt in den Nationalpark Hohe Tauern. Auch für Einsteiger und ältere Gäste ist die Tour mit 900 Höhenmeter und etwa 3 Stunden Aufstieg etwas anspruchsvoll aber absolut machbar. Weiterlesen …

Sommerurlaub in Osttirol

Was sind eure liebsten Wanderungen in den Bergen und welche Wanderung wollt ihr jetzt unbedingt einmal selbst erleben? Schreibt es uns in den Kommentaren!

 

Kommentar abgeben