Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Lilies Diary | 21. August 2017

Scroll to top

Top

6 Kommentare

Urlaub in Finnland – vom Eisschwimmen bis zum Hundeschlitten

Christine

Mit 50 Stundenkilometern auf einem Schlitten durch die finnischen Wälder fahren, bei -20 Grad schwimmen gehen oder einfach halbnackt im Schnee rumspringen. Finnland bietet so allerhand Blödsinn an, den man unbedingt mitmachen sollte! Drei Tage im hohen Norden zwischen Rentieren und Schnee und man bekommt das volle Programm an Abenteuer und Vergnügen. Meine Lieblingsbeschäftigung – Elche knutschen! Weitere 10 Dinge, die man in Finnland gemacht haben muss hier im Video.

10 Dinge, die man im Urlaub in Finnland gemacht haben muss:

1. Eine Husky-Safari
2. Luftgitarre spielen
3. Eisschwimmen
4. Die Natur im Winter genießen
5. Schneeschuhwanderung
6. Skispringen
7. Tango tanzen
8. Lagerfeuer
9. Einen Elch knutschen
10. Schneeengel im Bikini

Kommentare

  1. marc

    …und Polarlicht angucken!

    • Christine

      Stimmt. Hab eich in Island gemacht ;)

  2. Naja, das ist zwar sehr witzig dargestellt … aber nicht alles so richtig Finnen-Spezifisch, finde ich. Das mit dem Schlittenhundfahren … kann man auch den Norwegern oder Schweden umhängen. Und Elche gibt es da auch …
    Was eindeutig in Finnland ein „MUSS“ ist: Die Straßenschilder zu lesen versuchen … Laut, ohne Stottern …

    • Christine

      Ich kann kein einziges Wort ;) Außer Kippes oder so …

Kommentar abgeben