Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Lilies Diary | 19. September 2017

Scroll to top

Top

0 Kommentare

Urlaub in Delhi – 7 Tipps für die pulsierende Hauptstadt!

Gastautoren

Wie ich in meinem letzten Artikel „Explosion der Gefühle: Das erste Mal Urlaub in Indien!“ schon berichtet habe, war ich vor ein paar Monaten zum ersten Mal für einen Urlaub in Delhi, Indiens Hauptstadt. Die Stadt ist in mehrere Bereiche eingeteilt, am ehesten wird zwischen der Altstadt, Old Delhi, und den neueren Gebieten, New Delhi, unterschieden. Da die Metropole mit ca. 17 Millionen Einwohnern erstmal überfordernd wirkt, habe ich meine 7 Tipps für einen ersten Urlaub in Delhi aufgeschrieben.

Urlaub-in-Delhi_old-delhi

7 Tipps für einen Urlaub in Delhi – Hauz Khas Village

Ich muss zugeben, ich habe mich für einen sanften Start für meinen Urlaub in Delhi entschieden. Hauz Khas Village im Süden bietet einen guten Einstieg. Umgeben von malerischen Ruinen, grünen Seen und Parks, ist es bei jungen Indern wegen seiner Geschäfte, Restaurants, Bars und auch Clubs sehr beliebt. Dabei gleicht es den europäischen Ausgehvierteln jedoch kaum. Die Straßen sind verwinkelt und nicht asphaltiert, ein paar Kühe gibt es auch zu sehen und Trubel herrscht überall. Dennoch ist Hauz Khas Village eine sehrabgeschwächte Form ganz Delhis, da der Verkehr geringer, die Luft weniger stark belastet und alles etwas entschleunigter ist.

Urlaub-in-Delhi_hauz-khas

7 Tipps für einen Urlaub in Delhi – Qutb Minar

Ebenfalls im Süden Delhis liegt der Gebäudekomplex um Qutb Minar, einem Siegesturm und ehemaligen Minarett. Die Anlage, die zum UNESCO Weltkulturerbe zählt, ist sehr weitläufig und super gepflegt, sodass ich dort ein paar Stunden verbracht habe. Im Schatten der Bäume lässt sich außerdem eine schöne Picknickpause einlegen. Allerdings gibt es auf dem Gelände keine Verkaufsstände, sodass ein bisschen Proviant eingepackt werden sollte. Vorsicht nur mit den Streifenhörnchen. Sie sehen sehr süß aus, wenn sie allerdings Nahrung riechen, gewinnt der Hunger gegen ihre Scheu und Kekse oder andere Leckereien befinden sich in akuter Gefahr angeknabbert oder entführt zu werden.

Urlaub-in-Delhi_qtub-minar-anlage

Filigrane Inschriften auf den Säulen in der Anlage um Qutb Dinar

Urlaub-in-Delhi_meine-freundin-im-minarett

7 Tipps für einen Urlaub in Delhi – Khan Market

Ein zentral gelegener Lieblingsort vieler junger und eher wohlhabender Bewohner Delhis ist der Khan Market unweit des India Gates. Hier gibt es einige schöne Geschäfte zum Stöbern, genauso wie liebevolle Cafés und Restaurants, um sich zu erfrischen oder den Tag ausklingen zu lassen. In den Läden dort habe ich auch ein paar günstigere und sehr schöne Andenken an die Stadt und meinen Urlaub in Delhi gefunden.

7 Tipps für einen Urlaub in Delhi – Old Delhi, Jama Masjid

Nach ein paar Tagen Eingewöhnungsphase empfehle ich komplett in Delhi einzutauchen. Dafür ist ein Besuch in den verwinkelten Gassen Old Delhis unerlässlich. Das gehört eben zu einem richtigenUrlaub in Delhi dazu! Statt Autorikschas und Taxen fahren hier hauptsächlich Fahrradrikschas und Motorräder durch die Gegend. Jede Ecke des Marktes hat sich auf ein bestimmtes Sortiment spezialisiert, sodass es Gassen von Geschäften ausschließlich für Hochzeitskarten, Stoffe, Büromaterialien oder Gewürze gibt. Die kleinen Sträßchen verjüngen sich immer weiter, je tiefer man in ihr Geflecht eindringt. Motorräder und Roller finden ihren Weg jedoch auch durch die schmalste Stelle. Ich war immer dafür gewappnet im Notfall zu Seite springen zu können.

Urlaub-in-Delhi_jama-masjid_

Zwischen den engen Gassen Old Delhis und dem imposanten Red Fort liegt die Jama Masjid, die größte Moschee Indiens. Sie besteht aus beeindruckend dicken Mauern und 2 Minaretten mit wundervoller Aussicht. Es gibt allerdings keinen geschlossenen Innenraum, da pragmatisch draußen gebetet wird. Der Boden heizt sich im Laufe des Tages so sehr auf, dass das Laufen nur noch auf den schmalen Teppichen, die wie Gänge ausgelegt sind, möglich ist. Die Aussicht auf die ganze Stadt von den obersten Türmen ist es aber wert den Hof zu überqueren und hinaufzusteigen. Wichtig hierbei ist, dass eine Frau dort nicht alleine hochgehen darf. In Begleitung eines Mannes oder zu zweit gibt es jedoch kein Problem.

Urlaub-in-Delhi_view-from-jama-masjid

7 Tipps für einen Urlaub in Delhi – Qawwali Zeremonie

Wenn sich die Gelegenheit bietet, ist die Teilnahme an einer Qawwali-Zeremonie der muslimischen Abspaltung Sufi wirklich interessant. Die Sufi-Gesänge haben mittlerweile in Indien Kultstatus erlangt und werden teilweise im Radio wie Popsongs gespielt. Sie sind sehr rhythmisch und die Texte wiederholen sich oft. Während des Rituals sitzen Männer und Frauen auf dem Boden der Moschee, wippen und klatschen, essen, trinken und beten mit. Gäste sind willkommen, von Frauen wird, wie in einer Moschee üblich, erwartet, dass ein Tuch über die Haare gelegt wird. Die Stimmung ist sehr entspannt und friedlich, viele Leute reden und genießen den Abend, dennoch spürt jeder, dass es sich um eine spirituelle Zeremonie handelt.

Urlaub-in-Delhi_Qawwali

7 Tipps für einen Urlaub in Delhi – Lodi Gardens

Die Lodi Gardens sind eine sehr große und wunderschöne Parkanlage inmitten Delhis, die sehr gut gepflegt ist und darüber hinweg täuscht, dass ein paar der ärmsten Viertel in unmittelbarer Nähe liegen. Reizvoll sind sie dennoch, besonders durch die alten Mausoleen, die überall im Park verteilt sind. Ich fand es immer wieder schön, frisch verliebte Paare zu entdecken, die die Gärten nutzen um sich ungestört zu treffen. Besonders gefallen hat mir ein junger Mann, der seiner Auserwählten ein paar Lieder auf der Gitarre vorgespielt hat. Generell werden die Parks in Delhi von vielen unverheirateten jungen Paaren genutzt, um sich der elterlichen Aufsicht kurzzeitig zu entziehen. Neben den Lodi Gardens ist mir das besonders im Green Park rund um das Hauz Khas Village aufgefallen.

Urlaub-in-Delhi__lodi-gardens_

7 Tipps für einen Urlaub in Delhi – Rikscha fahren

Auch wenn es ein Klischee ist: Bei eurem Urlaub in Delhi unbedingt Rikscha fahren! Wie Anne im Indien-Artikel auch schon berichtet hat, ist Rikscha fahren in Delhi einmalig. Es ist aufregend, laut, spannend, stickig, rumpelig, schnell und ich habe mich immer wieder gefragt, wie der Fahrer es schaffen will, sich durch die kleinste Lücke zu zwängen. Er hat es immer geschafft. Rikscha fahren ist von unserer Vorstellung der geregelten Fortbewegung so weit entfernt wie nur möglich und genau deshalb würde ich es jedem empfehlen. Das Gefühl Delhis ein bisschen in sich aufzusaugen geht am besten durch eine kleine grün-gelbe Autorikscha. Wichtig: Immer vorher einen Preis aushandeln.

Urlaub-in-Delhi_fahrradrikscha

Obwohl ich nur 2 Wochen in Delhi war, hat mir die Stadt Lust auf mehr gemacht. Auf mehr Indien, mehr Wissen über den Subkontinent, mehr Kontakte mit Indern und darauf mehr zu lernen. Mir wurde von vielen anderen Reisenden empfohlen Delhi lieber zu meiden und mich auf die Landschaft oder religiöse Stätten im Umland zu konzentrieren, da die Hauptstadt zu anstrengend, zu ungewohnt sei. Ich muss aber sagen, dass gerade der große Unterschied zu europäischen Städten und die ständigen Überraschungen, die hinter jeder Ecke lauern können, einen besonderen Reiz für mich ausmachen. Das Abenteuer Delhi solltet ihr euch nicht entgehen lassen.

Wer noch mehr Fotos von meinem Urlaub in Delhi sehen möchtet, scrollt weiter nach unten:

Urlaub-in-Delhi_jewlery-stand-in-old-delhi

Ein Geschäft in Old Delhi mit einer riesigen Auswahl an Armreifen

Urlaub-in-Delhi_qtub-minar-sign

An vielen Sehenswürdigkeiten sind Audioguides verfügbar

Urlaub-in-Delhi_qtub-minar

Ein Ausschnitt der Siegessäule Qutb Dinar

Urlaub-in-Delhi_rikscha

Eine Fahrt mit der Autorikscha, umbedingt empfehlenswert!


DIE GASTAUTORINTipps für Costa Rica_Anky

Ich bin Anky, habe interkulturelle Kommunikation studiert und lebe im schönen Berlin-Friedrichshain. Ich verreise gern, um neue Dinge zu lernen und Leute aus der ganzen Welt zu treffen. Zuhause feile ich weiter an Sprachen, genieße die Stadt und Menschen und lebe gern.

Kommentar abgeben