Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Lilies Diary | 09. November 2017

Scroll to top

Top

8 Kommentare

7 Reisetipps für einen unvergesslichen Urlaub auf Kefalonia

Nadine Luft

Ich bin ein Wiederholungstäter was den Urlaub auf Kefalonia betrifft und die Gründe dafür sind eindeutig: kristallklares Wasser, das beste griechische Essen, romantische gelegene Dörfer und sogar Meeresschildkröten haben hier ihr Zuhause! Für diejenigen, die jetzt fragend auf den Bildschirm starren: Die Insel Kefalonia gehört zu den ionischen Inseln, eine Inselgruppe im Mittelmeer. Ein absoluter Geheimtipp!

Anfahrt Myrtos Beach

Mit 18 Jahren war ich das erste Mal mit Freunden in Griechenland. Der Flieger ging nach Kreta in den Partyort Chersonissos. Der Strand war ok, aber total überfüllt. Neben dem Hotel drängten sich Restaurants und Bars geschmückt mit aufdringlichen Werbereklamen. Fast jeder Restaurantmitarbeiter versuchte uns in die Kneipen zu lotsen. Ja wir waren jung und hatten auch unseren Spaß, der Urlaub war günstig und das Reisebüro wollte uns bestimmt nur Gutes tun. Aber ich flog mit unschönen Erinnerungen aus Griechenland zurück und gab den Griechen viele Jahre keine Chance mehr auf die Reiseliste zu kommen. Glücklicherweise habe ich eine sehr nette Kollegin mit griechischen Wurzeln die mir irgendwann die ionischen Inseln empfohlen hat. Hier hat es mir sogar so gut gefallen, dass ich das zweite Jahr in Folge die ionischen Inseln besucht und mit einem großen griechischen Fleck im Herzen zurückgekommen bin. Eins dieser wunderschönen Ziele möchte ich euch vorstellen: die Insel Kefalonia!

Reisetipp 1 für einen Urlaub auf Kefalonia: Mietwagen buchen!

Ich liebe es im Urlaub mobil zu sein. Am liebsten sitze ich auf dem Beifahrersitz strecke die nackten Füße aus dem Fenster der Fahrtwind bläst mir um die Zehen und dazu höre ich das ortsansässige Inselradio. Die Insel Kefalonia ist die größte der ionischen Inseln in Griechenland und sogar ein bisschen größer als die Hauptinsel Korfu. Fast jeden Tag gondele ich an eine andere Stelle auf der Insel. Das ist für mich Urlaub. Ich habe meinen Mietwagen immer im Voraus über die gängigen Anbieter gebucht mit Vollkasko-Versicherung versteht sich. Denn die ein oder andere Straße zum Strand kann etwas steinig werden. Im Urlaub auf Kefalonia erwarten euch viele Berge und wunderschöne Küstenstraßen von denen ihr atemberaubende Ausblicke auf die Küste und das Meer habt. Kleine Dörfer die einen in andere Zeiten versetzen und viel Ruhe und Erholung bieten. Das Meer ist an machen Stellen so blau, dass man den Blick ungern wieder abwenden möchte. Es empfiehlt sich also einen Mietwagen zu buchen, um diese wunderschöne Natur auch wirklich sehen zu können. Plant für die Fahrt genügend Zeit ein, denn obwohl die Insel auf der Karte klein erscheint, liegen viele Strände und Dörfer bis zu einer Stunde Fahrt auseinander. Dafür werdet ihr mit den schönsten Ausblicken belohnt! Ständiges Anhalten und Staunen ist also inbegriffen. Meine Lieblingsstrecke ist die Fahrt von der Hauptstadt Argostoli bis hoch zum Myrtos Beach.

 

Ausblick Kefalonia

Reisetipp 2 für einen Urlaub auf Kefalonia: Die Strände

Erinnere ich mich an meinen Urlaub auf Kefalonia zurück fällt mir als erstes immer der Tag am Strand von Myrtos Beach ein. Dieser wird als einer der schönsten Strände Griechenlands gehandelt. Die erste Fahrt dorthin werde ich niemals vergessen. Ich hatte einen besonders guten Tag erwischt und das Meer zeigte sich in einer karibisch blauen Farbe die im Kontrast zu den Felsen komplett unwirklich aussah. Der Strand ist übrigens eine gute Adresse für alle Wellen-Junkies die Schwimmtiere im Gepäck haben und Spaß daran haben sich von den Wellen rumwirbeln zu lassen. Aber Achtung, die Strömungen dort können ein bisschen tückisch sein. Ich war etwas übermütig an diesem Tag und wurde von einer großen Welle mitgerissen um dann wieder wie ein Käfer auf dem Rücken hilflos angespült zu werden. Myrtos Beach ist groß genug für hunderte von Badegästen, auch an beliebten Tagen findet man hier genügend Platz für zwei Strandtücher. Wer jetzt noch Wert auf Duschen und Verpflegung legt, oberhalb vom Strand befindet sich eine kleine Bar in der es kalte Getränke und Snacks zu kaufen gibt. Somit steht einem traumhaften Strandtag in eurem Urlaub auf Kefalonia nichts mehr im Weg.

Myrtos Beach Kefalonia

Meine zweite Strand-Empfehlung ist der Antisamos Beach. Wie auch schon der Myrtos Beach ist der Strand mit hellen Steinen übersäht. Aber genau dieser Kontrast zum blauen Meer ergibt ein typisch griechisches blau-weißes Bild. Der Antisamos Beach ist kleiner und ruhiger als der Myrtos Beach. Hier lohnt es sich ein bisschen weiter rauszuschwimmen und mit der Schnorchelbrille die vielen kleinen Fischschwärme zu beobachten. Ihr findet dort drei schöne Strandbars in denen ihr gut Essen und verweilen könnt.

Ein Tipp für mehr Badespaß im Urlaub auf Kefalonia: Badeschuhe einpacken! Die kleinen weißen Steine sind nicht für alle empfindlichen Füße geeignet.

Anti Samos

Reisetipp 3 für einen Urlaub auf Kefalonia: Das griechische Essen

Bei griechischem Essen dachte ich immer an viel zu viel Fleisch, ölige Speisen und viel Frittiertes. Nicht ganz! Auf Kefalonia erinnert mich das Essen eher an Italien. Es gibt eine riesige Auswahl an frischem Fisch was ich nicht erwartet hatte. Dazu die besten Vorspeisen und viele freundliche Gastgeber. Der beste Tipp den ich euch geben kann, bestellt eine Auswahl verschiedener Vorspeisen. Unnötig zu sagen, dass das Essen auf Kefalonia tausend Mal besser schmeckt als in den griechischen Restaurants in Deutschland. Eine kleine schmackhafte Auswahl meiner Vorspeisen-Liste: Griechischer Salat mit Feta-Käse, gegrillte Sardinen, Tsatsiki, Saganaki Käse in allen Variationen, Zucchini-Balls oder gefüllte Zucchiniblüten und ein gutes Glas Wein dazu. Für mich der Himmel auf Erden! Gerne gegessen habe ich in meinem Urlaub auf Kefalonia in Vlachata im Restaurant Olive Lounge. Reserviert euch dort einen schönen Platz im Freien auf der Terrasse.

Hafen Assos

 Reisetipp 4 für einen Urlaub auf Kefalonia: Das Dorf Assos

Ein Besuch im Norden der Insel darf auf keinen Fall fehlen. Der Weg zum Dorf Assos führt am Myrtos Beach vorbei und über einen steilen Berg mit vielen kurvigen Straßen. Auf der Fahrt dorthin trefft ihr auf unzählige frei laufende Ziegen die gemütlich ihre Zeit am Straßenrand vertrödeln. Oben auf dem Berg angekommen, habt ihr einen wunderschönen Blick nach unten auf das kleine Dorf Assos, das auf einer kleinen Landzunge am Meer liegt. Schon allein für diesen traumhaften Blick lohnt sich die Anreise. Assos hat mich mit seiner märchenhaften Atmosphäre beeindruckt. Ich war selten auf Knopfdruck so entspannt wie hier. Am liebsten wäre ich geblieben um einen spannenden Bestseller zu verfassen und jeden Abend auf der gleichen Parkbank umringt von Pinienbäumen zu sitzen und zu schreiben. Die lokale Architektur mit den kleinen Häusern und den bunten Fensterläden  laden zu einem Spaziergang durch das Dorf ein. Anschließend könnt ihr direkt am Meer im Restaurant Nefeli-Anait zu Abend essen und die wunderschöne Stimmung am Dorfplatz mit den letzten Badegästen teilen und genießen. Wenn ihr das Gefühl haben möchtet, dass die Zeit still steht, dann kommt hierher.

Assos Dorf

 Reisetipp 5 für einen Urlaub auf Kefalonia: Unterkunft & Reisezeit

Kefalonia ist weitestgehend vom Tourismus und großen Hotelburgen verschont geblieben. Das bedeutet ihr findet hier viele kleine private Unterkünfte, Villen und Ferienwohnungen. Wer das mag, ist in einem Urlaub auf Kefalonia genau richtig. Ich kann Ferienwohnungen und kleine Ferienhäuser sehr empfehlen. Nach einem schönen Tag am Strand und einer langen Rückfahrt auf der ich das Salz auf der Haut spüre, entspannt aber auch ein bisschen müde von der Sonne bin, genieße ich es im Ferienhaus „anzukommen“. Die umliegenden griechischen Supermärkte bieten alles was das Urlauberherz begehrt und das Kochen finde ich auch im Urlaub entspannend. So könnt ihr den Sommerabend gemütlich auf der Terrasse mit Blick auf das Meer ausklingen lassen. Ich hatte ein schönes Ferienhaus in dem Ort Vlachata. Leider ist die Fahrt zu der schöneren Seite der Insel (Nord-Westen) von dort aus zu lang. Beim nächsten Besuch werde ich mir eine Unterkunft in Assos oder Fiskardo suchen.

Eine sehr gute Reisezeit für einen Urlaub auf Kefalonia ist Ende September. Die Insel ist schon weniger besucht aber die Temperaturen von circa 27 Grad reichen immer noch aus um jeden Tag baden zu gehen. Ich war auch schon im Hochsommer im Juli auf den ionischen Inseln. Bis zu 38 Grad in der Sonne – das war trotz Wind einfach zu heiß.

Eingangstür Assos

Reisetipp 6 für einen Urlaub auf Kefalonia: Die Stadt Argostoli

Argostoli ist die Hauptstadt von Kefalonia und liegt im Süd-Westen der Insel an einem großen Fährhafen. Die Stadt musste nach einem Erdbeben 1953 fast komplett neu aufgebaut werden und bietet euch daher ein eher modernes Stadtbild. Die Lithostroto, die Hauptfußgängerzone von Argostoli ist voll mit Geschäften, Tavernen und gemütlichen Cafés. Das Besondere an der Fußgängerzone war für mich der glatte und glänzende Boden, der wie aus Marmor wirkte. Es lohnt sich an einem der Plätze sich in ein Café zu setzen, Kaffee zu trinken und den Urlaubern und Anwohnern beim Flanieren zuzusehen.

In Argostoli könnt ihr euren Mietwagen sehr gut am Hafen parken und von dort aus gemütlich in die Innenstadt spazieren. Bevor ihr jedoch losgeht, lohnt sich ein Blick ins Hafenbecken, denn hier tauchen regelmäßig große Meeresschildkröten auf. Ich bin damals vor lauter Euphorie fast ins Hafenbecken gefallen.

Schildkröte Kefalonia

Reisetipp 7 für einen Urlaub auf Kefalonia: Der See Melissani

In vielen Reiseführern habe ich gelesen, dass der See Melissani zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in einem Urlaub auf Kefalonia gehört. Für mich ein Grund dorthin zu fahren. Der See befindet sich in einer Unterwasserhöhle, die zu bestimmten Tageszeiten von der Sonne lichtdurchflutet wird. Dadurch entstehen wunderschöne Farbenspiele, die sich in dem glasklaren Wasser widerspiegeln. Die Anbieter vor Ort gondeln euch mit einem kleinen Boot durch die tropfsteinartige Höhle. Von diesem Boot aus könnt ihr bis auf den Grund des Sees blicken. Der See Melissani war sehr schön anzusehen, allerdings ist der Eintrittspreis mit circa 7 Euro pro Person recht hoch.

Melissani

Das waren meine Reisetipps für Kefalonia! Habt ihr auch noch welche? Gerne her damit!

Fahrt nach Assos
Ausblick von der Küstenstraße auf dem Weg nach Assos.

Assos KefaloniaBlick auf das malerische Dorf Assos

Höhle Myrtos Beach
Am Strand Myrtos Beach gibt es einiges zu entdecken.

Hafen ArgostoliHafen von Argostoli

Myrtos Beach Kefalonia
Myrtos Beach

Fahrt AssosNord-Westen der Insel Kefalonia

Kommentare

  1. Kerstin

    Hallo, ein wirklich toller u mitreißender Bericht, ich bin auch Griechemland Fan u bin begeistert.
    Meine Frage : wie kommt man hin?
    Welche Airline oder ab welchen flughafen ist es möglich? Liebe Grüße

    • Nadine Luft

      Liebe Kerstin, vielen Dank Griechenland ist einfach wunderbar! :-)
      Ich habe meinen Urlaub in Kefalonia mit einem Zwischenstopp auf der Insel Lefkas verbunden.
      Der Flug ging nach Preveza (Airberlin oder Condor) bieten Flüge an.
      Von Lefkas aus ging es dann mit der Fähre und dem Mietwagen nach Kefalonia rüber.
      Allerdings müsstest du dich vorher erkundigen an welchen Tagen die Fähren abfahren.

      Ansonsten gibt es Flüge zum Beispiel von Berlin nach Athen und von Athen erreicht man dann auch per Flugzeug Kefalonia. Liebe Grüße Nadine

  2. Super Beitrag ! Das einzigste was mir dazu einfällt ist…DA MUSS ICH UNBEDINGT HIN ! Vielen Dank für deine Tipps !

  3. Petra

    Ich war vor ca.5 Jahren mit meiner Familie auf Kefalonia. Damals war mein Sohn 11 und wollte unbedingt einige Spuren Homers verfolgen. Ursprünglich wollten wir also nach Ithaka. Und das ging mit der Fähre nur über Kefalonia. Ich habe ein traumhaftes Fotobuch darüber erstellt und schon manchen neidisch gemacht. Wir haben in Fiskardo eine günstige Wohnung gefunden.Die Anlage hatte auch einen Pool mit Blick aufs Meer. Gefrühstückt in einer Taverne direkt daneben(mit Blick aufs Meer). Und bei unserer Abreise wurden wir noch mit Wein, Trauben, und privat Adressen versorgt. Die Insel ist extrem malerisch und extrem sauber! Was man eher selten von Griechenland gewohnt ist. Wir sind damals nach Araxos/Patras geflogen (Condor) und mit der Fähre von Kylini weiter nach Kefalonia.

  4. Nicole Arakelian

    Endlich mal ein wunderbar locker und humorvoll geschriebener Beitrag, Nadine, herrlich zu lesen, und ein Grund mehr für mich, diese Insel zu entdecken. Ich bin gerade wieder in meiner Wohnung in Patras mit wunderbarem Blick über das Meer in Richtung Messolongi, aber genau der Dreck und Müll, der einem hier überall begegnet, einen bis in die schönsten entlegensten Strände und Bergflüsse verfolgt, lässt in mir den Wunsch hochkommen dem allem zu entfliehen. Ich schaue mal, wie es mit den Fähren von Patras ausschaut. Eigentlich sollten Flying-Dolphins fahren….

    • Nadine Luft

      Liebe Nicole, vielen Dank für die netten Worte. Es freut mich, wenn dir der Artikel gefallen hat. Viel Spaß in Kefalonia, falls es noch klappt! Liebe Grüße, Nadine

  5. Judith

    Mein Name ist Judith und ich kenne die Insel seit vielen Jahren , da mein Schwager gebürtig von dieser Insel ist . Es ist mein zweites Zuhause auch deshalb haben mein Mann und ich uns ein kleines Häuschen dort gekauft . Seht euch mal die Flüge von Bergamo nach Kefalonia an . Ryanair bietet günstige Flüge von dort direkt zur Insel. Z.B . von Köln nach Bergamo gibt es sehr günstige Angebote. Es ist einfach wunderschön dort und alles sauber , freundliche Menschen und und und

    • Christine

      Vielen, lieben Dank für den Tipp!!!

Kommentar abgeben