Der Koffer ist gepackt, die Flugtickets in der Westentasche und die Sonnenbrille auf der Nase. Die weite Welt ruft wieder und diesmal habe ich eine Stimme aus dem Atlantik gehört.

Teneriffa02

Mich zieht es nach Teneriffa. Das Durchschnittsalter der Toruisten liegt bei 47 Jahren. Da wird es Zeit, dass ein bisschen frischer Wind darüber weht. Ich habe mich natürlich vorab schon ein bisschen informiert, was die Insel so zu bieten hat und folgende 8 Gründe haben mich überzeugt Urlaub in den Kanaren zu machen.

8 Gründe warum man nach Teneriffa fliegen sollte:

1. Auf den Gipfeln des Anaga-Gebirges wächst seit Millionen von Jahren ein prachtvoller Lorbeerwald, der über die Jahrhunderte hinweg unberührt geblieben ist. Und unter jedem Lorbeerbaum darf man sich küssen. Ach nein, das waren die Mistel, Mist.

2. Mit einer Durchschnittstemperatur von 22 Grad Celsius und 340 Sonnentagen im Jahr ist Teneriffa auch als „Insel des ewigen Frühlings“. Hört sich verführerisch an.

3. Man kann zwar immer noch nicht nach ihnen greifen, aber auf Teneriffa sieht man die Sterne besonders gut. Einer der schönsten Orte für die Beobachtung von Sternen befindet sich angeblich im Teide Nationalpark

4. Im Teid National Park steht auch der drittgrößte Vulkan der Welt, der Chinyero. Der letzte Ausbruch des Vulkans fand 1909 auf Teneriffa statt und dauerte 10 Tage an.

5. Teneriffa ist – neben Hawaii und Japan – einer der drei besten Orte weltweit für Wal- und Delphinbeobachtungen. Insgesamt leben hier ganzjährig circa 26 von insgesamt 80 Walarten. Wale und Delphine in der freien Natur beobachten, von weit weg, damit man sie nicht stört, finde ich auch ok.

6. 1000 Kilometer Wanderwege. Das wird jetzt für den ein oder anderen eher langweilig und abschreckend klingen, aber ich stehe drauf. Ich liebe wandern. Einfach stundenlang sinnlos durch die Gegend laufen und bei jedem Schritt merken, wie sich die ganzen Propfen im Gehirn lösen und alles frei wird.

7. Ich glaube es gibt einfach nichts, was man nicht auf Teneriffa machen kann: Radfahren, Canyoning, Höhlenwanderungen, Vogelbeobachtung, Segeln, Wellenreiten, Windsurfen, Tauchen, Reiten, Mountainbiken, Kanufahren, Gleitschirmfliegen und Hobby-Geologe spielen.

8. Auf Teneriffa kann man den Vulkan erleben. Es gibt fünf Vulkangebiete mit unterschiedlichen Entdeckungen. 7 000 000 Jahre alte Gebirgsmassive, schwarze Strände und Vulkanfelder.

Natürlich habe ich auch schon 100 000 Bilder zu Teneriffa angeschaut und bin etwas peinlich berührt, dass diese Insel bis jetzt ein absolute blinder Fleck auf meiner Landkarte war. Aber dazu muss ich auch sagen, dass solche PR-Bilder auch nicht immer ganz der Wahrheit entsprechen. Ich werde der Sache auf den Grund gehen und versuchen die folgenden Fotos in Teneriffa nachzufotografieren. Mal schauen, ob das möglich ist. Ich glaube am schwierigsten wird es bei dem Durchschnittsalter von 47 Jahren den muskulösen Kerl zu finden ;)

Aber ihr dürft hier gerne wetten, wie viele Bilder ich schaffe ziemlich getreu nachzufotografieren. Für den Gewinner gibt es etwas schönes von der Insel.

Lust bekommen? Auf www.ferienhaeuser-auf-teneriffa.de gibt es traumhafte Unterkünfte für den nächsten Urlaub!

Teneriffa14

Teneriffa14

Teneriffa12

Teneriffa11

Teneriffa09

Teneriffa08

Teneriffa07

Teneriffa06

Teneriffa05

Teneriffa04

Teneriffa03

Teneriffa01

 

 

 

28 Kommentare

  1. Teneriffa ist mega toll!! Wenn ich mir mal ein Ferienhaus kaufe, dann dort! Also wenn du mich mitgenommen hättest, hätte ich schonmal für dich das Foto mit der Schildkröte machen können! Bin nämlich auch schon auf Teneriffa getaucht! Viel Spaß!

  2. Ich sag mal, du schaffst 7. Schließlich sollst du dich auch ein wenig erholen und nicht nur den Bildern nach jagen. Ansonsten viel Spaß und vor allem gutes Wetter wünsch ich dir.

  3. 10 Bilder :)

    Teneriffa ist wundervoll. Wir waren vor drei Jahren da und haben etliche Touren gemacht und sind auch auf den Teide gekraxelt. Aber schau mal, ob du dich in Nordteneriffa einnisten möchtest. Ist vielschichtiger als Südteneriffa, etwas kühler und mit deutlich mehr Vegetation.

  4. Hey Christina,

    toller Blog – großes Kompliment!!
    Ich wollte mal nachhören was aus Teneriffa geworden ist? Gibt es einen nachträglichen Bericht? Haben nämlich selbst eben Flüge gebucht und bin dankbar für jegliche Tipps!!

  5. Ein Grund nicht nach Teneriffa zu Fliegen:

    Am Teide wird das Auto innerhalb von 5min aufgebrochen und geplündert. Anschließend daran von Bettlern am Playa del Duque komisch angemacht, wenn man nichts mehr hat, was man geben könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*