Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Lilies Diary | 24. Mai 2017

Scroll to top

Top

0 Kommentare

Geld sparen – 7 tolle Spartipps

Julia Brauer

Wir haben eine Facebook Gruppe gegründet die heißt „Geld sparen für den Urlaub„. Fast täglich bekommen wir tolle Tipps gepostet und damit ihr den Überblick nicht verliert, kommt hier die Zusammenfassung der letzten Wochen.

Spartipps

Geld sparen – Fortbewegung

In vielen Städten gibt es im öffentlichen Nahverkehr die Möglichkeit abends und am Wochenende kostenlos Leute mit der Monatskarte mitzunehmen. Auch ihr könntet so ein Mitfahrer sein. Einfach mal nachfragen und dabei eventuell sogar noch nette Leute kennenlernen. In NRW gilt die kostenlose Mitnahme unter der Woche ab 19 Uhr und das komplette Wochenende, in Hamburg am Wochenende und an Feiertagen, in Leipzig unter der Woche ab 17 Uhr und am Wochenende und in Berlin unter der Woche ab 20 Uhr und am Wochenende.

Wer es sportlicher mag, kann sich auch ein günstiges, gebrauchtes Fahrrad kaufen. Das spart die Monatskarte oder das Benzin fürs Auto und obendrein die Mitgliedschaft im Fitnessstudio. Jetzt, wo der Sommer langsam wieder nach Deutschland kommt, könnt ihr mit dem Fahrrad auch am Morgen schon in die Arbeit fahren.

Geld sparen – Freizeit

Für diejenigen unter euch, die viel lesen und somit auch viel Geld in Bücher investieren, lohnt es sich über einen Bibliotheksausweis nachzudenken. Dort gibt es meist nicht nur unzählige Bücher, sondern auch CDs, Filme, Konsolen- und Gesellschaftspiele, sowie verschiedene Zeitschriften, was teure Abos überflüssig macht.

Wer eher Serienjunkie als Leseratte ist, interessiert sich sicher mehr für ein Netflix-Abo. Der Vorteil hierbei ist, dass man dieses auf bis zu vier Personen laufen lassen kann. Das reduziert den monatlichen Beitrag auf nur knapp 3 Euro.

Wollt ihr dann doch mal etwas Besonderes machen und mal wieder ins Kino gehen, dann legt den Besuch am besten so, dass er auf einen Kinotag fällt. Die jeweiligen Termine für eure Kinos könnt ihr einfach im Internet abrufen.

Geld sparen – Alltägliches

Ich glaube wir alle kennen das Problem, im Vorratsschrank liegt noch dies und das, ein bisschen Reis, eine angebrochene Packung Couscous und andere Produkte die dort schon lange liegen und einfach nicht wegkommen. Jetzt ist es an der Zeit diese Reste aufzubrauchen und dabei gleich ein paar neue Rezepte auszuprobieren. Das schafft nicht nur Ordnung im Vorratsschrank, sondern spart auch Geld und macht nebenbei noch Spaß.

Es ist ein leidiges Thema. Coffe to go. Dass es teuer ist, unterwegs Kaffe zu kaufen wissen wir alle, aber was ist die Alternative? Die Lösung ist, endlich einen Kaffeebecher zu finden, der auch hält was er verspricht. Hier sind drei Modelle, die wir euch empfehlen können: der To Go Thermobecher von desiary.de, der Contigo Edelstahlbecher von West Loop und die Keep Cups.

Kosmetikprodukte sind auch ein Thema, bei dem sicher viele von euch noch etwas einsparen können. Letzte Woche haben wir bereits festgestellt, dass viele oft noch Reste im Schrank haben, die man erst mal aufbrauchen kann. Eine weitere Methode ein bisschen was einzusparen, ist die Nutzung von Kosmetikproben. Die kleinen Größen eignen sich nebenbei auch hervorragend um sie mit auf Reisen zu nehmen. Vor allem bei teuren Düften kann man in der Parfümerie auch mal nach einer Probe fragen und sich die große Flasche dann zum Geburtstag oder zu Weihnachten schenken lassen.

Ab und zu braucht jeder von uns mal neue Kleidung. Vielleicht schaffen wir es dieses Jahr,  mal nur das zu kaufen, was wir auch wirklich brauchen. Oder eventuell können wir uns auch mal selbst was nähen? Ob wir nun Stoff oder fertige Kleidung kaufen, achtet darauf dass ihr es wirklich benötigt.

Geld sparen – Shopping

Über Kleidung haben wir jetzt bereits gesprochen, aber es gibt ja auch noch Möbel, Elektronikartikel und sonstige Dinge die geshoppt werden müssen. Auch bei solchen neuen Anschaffungen solltet ihr genau überlegen, ob ihr das Produkt wirklich benötigt. Und vor allem, braucht ihr es jetzt gleich? Ihr könnt auch hier eure Wünsche notieren und euch die Sachen zu Weihnachten oder zum Geburtstag wünschen. Meistens kann man viele Dinge auch einfach günstiger im Internet bestellen.

Wenn ihr euch etwas im Internet bestellt, dann schaut doch mal ob ihr vielleicht einen Cashback Dienst nutzen könnt. Hier gibt es für jeden getätigten Einkauf Geld zurück. Gute Bewertungen hat zum Beispiel die Plattform Qipu erhalten.

Deko-Artikel oder sonstige Kleinigkeiten, die man gerne hat, aber eigentlich keinen Nutzen haben, sollte man sich trotzdem ab und zu gönnen, da sie einfach das Wohlbefinden erhöhen. In sogenannten Giveboxen oder Umsonstläden, die es mittlerweile in vielen Städten gibt kann man solche Dinge finden und auch wieder loswerden.

Geld sparen – Geld verdienen

Jetzt fragt ihr euch, wie soll ich denn etwas sparen, wenn ich nie etwas übrig habe? Es gibt die Möglichkeit sein Einkommen etwas aufzubessern, in dem man an bezahlten Umfragen oder Studien von Hochschulen und Forschungszentren teilnimmt. Oft leistet man damit auch einen Beitrag zur Forschung und tut somit noch etwas Gutes.

Es geht weiter! Schaut in unserer Facebookgruppe vorbei und helft mit noch weitere tolle Tipps zu sammeln! Und hier kommt ihr zu der „Zusammenfassung unserer Spartipps der ersten Woche.

Kommentar abgeben

Pinterest