Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Lilies Diary | 24. April 2017

Scroll to top

Top

0 Kommentare

Zurück zum Ursprung – eine Skitour in Osttirol verspricht Ruhe und atemberaubende Aussichten

Gesa
  • am 1. März 2017

Eine Skitour in Osttirol ist ein echter Geheimtipp, wenn ihr Ruhe und Ursprünglichkeit sucht. Die Gegend rund um Lienz ist wie geschaffen für den sanften Sport. Österreichs höchster Berg, der Großglockner, sowie 265 weitere Dreitausender bestimmen die hochalpine Landschaft. Wohl nirgendwo sonst findet ihr so viel unberührte Natur in den Alpen.

Wie ihr einen wunderschönen Sommer in Osttirol verbringen könnt, haben wir euch ja schon in unserem Post 7 Tipps für deinen aktiven Sommerurlaub in Osttirol vorgestellt. Heute möchten wir euch auf meine erste Skitour in Osttirol mitnehmen. Wo ich nicht Rummel und Trubel, sondern Ruhe und unberührte Natur fand.

Skitour in Osttirol

Skitour in Osttirol: Was ist eine Skitour?

Skitouren erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Ziel ist es, auf Skiern den Berg hinaufzugehen, um dann durch tief verschneite, unberührte Hänge hinabzufahren. Das alles im Idealfall fernab vom Trubel der Skigebiete und vom Pistengaudi. Anstatt mit der Gondel hinauf und kopflos wieder bergab zu fahren, ist das Skitouren gehen eine sehr bewusste Art der Fortbewegung. Ein Skitourengeher verdient sich jeden seiner Schwünge selbst. Dabei legt er oder sie locker 1.000 Höhenmeter an einem Tag zurück und ist mehrere Stunden bergauf unterwegs.

Was euch am Gipfel erwartet, ist eine Mischung aus purem Glück und Zufriedenheit. Die abfallende Anstrengung und der Stolz über die geschaffte Strecke, die Freude und die Aufregung auf die bevorstehende Abfahrt führen zu einem Glückscocktail, den kein Barkeeper besser mixen könnte. Nicht zu vergessen die Aussicht und Ruhe, die ihr von hier oben genießen könnt und nur für euch allein habt. Ganz ehrfürchtig fühlt man sich dabei auf einmal. Als Teil der Natur.

Skitour in Osttirol: Warum Osttirol?

Großglockner, Großvenediger, Lienzer Dolomiten, Hohe Tauern – die Nationalparkregion Osttirol bietet für Skitouren neben einigen Berühmtheiten auch viele einsame Täler und tief verschneite Hänge für jedes Level. Unberührte Ecken locken mit der ursprünglich alpinen Schönheit, die Osttirol so einzigartig macht. Tatsächlich gilt Osttirol noch als Geheimtipp: Die Region lag lange Zeit so abgeschieden, dass jahrzehntelang niemand hierher gefunden hat. Doch so hat sich Osttirol authentische Naturerlebnisse und einen eigenständigen Charakter mit Tradition erhalten.

Heute tut die Abgeschiedenheit Osttirol nur gut. 1.500 Quadratkilometer der Osttiroler Natur sind weitestgehend unberührt. Das ist so groß wie die größte Stadt der Welt, Mexiko-City! Im Gegensatz zur mittelamerikanischen Metropole findet ihr in Osttirol aber keine Straßen, keine Autos, keinen Stress.

Skitour in Osttirol

Mit dem Nationalpark hohe Tauern liegt in Osttirol das flächenmäßig größte Naturschutzgebiet der Alpen. In die geschützte Kernzone dürfen noch nicht einmal die Autos der Naturpark-Ranger rein – Straßen gibt es keine. Ein Paradies für Skitourengeher! Sie landen in einer unberührten Erlebniswelt, die entdeckt werden will. Das Potential der Lienzer Dolomiten als Tourenmekka wird noch ziemlich unterschätzt, was ich fast schade finde – immerhin ist hier genug Platz für alle! Es gibt 165 Skitouren-Varianten in allen Schwierigkeitsstufen.

Warum also Skitour in Osttirol? Weil es der vielleicht ruhigste, abgelegenste und entspannendste Ort der Alpen ist, an dem ihr eure Batterie wieder aufladen könnt. Weil diese tiefe innere Ruhe, Natur und Ursprünglichkeit genau das ist, worum es beim Skitouren geht. Und weil ihr hier Touren in jeder Schwierigkeitsstufe und unterschiedlicher Länge findet.

Mich wundert kaum, dass Osttirol zu einem Urlaubsziel geworden ist, an dem Gleichgesinnte aufeinander treffen: Naturliebhaber und Bergverliebte. Menschen, die anstatt Rummel und Trubel Ruhe und Natur suchen. So auch im Winter zum Skitouren gehen.

Details Skitouren in Osttirol: Wie starte ich als Anfänger?

Für meine allererste richtige Skitour in Osttirol habe ich mich den Kalser Bergführern beim Skitourenfesival in Lienz, Osttirol, angeschlossen. Das Skitourenfestival ist ein Event, bei dem vier Tage lang geführte Skitouren, Materialtests, Fachvorträge und der Austausch mit Experten angeboten wird. Willkommen sind Profis wie auch Hobbysportler. Perfekt also für den Einstieg! Auch wer im Skitouren gehen zwar erfahren ist, aber die Gegend nicht kennt, kann und sollte die Ortskenntnis der Skitourenführer in Anspruch nehmen. Immerhin kennen sie die besten Routen für jede Wetterlage. Sogar wenn wenig Schnee liegt.

Kalser Bergführer sind die Spezialisten mit jahrzehntelanger Erfahrung, wenn es um die Berge in Osttirol geht: Einheimische Bergsteiger schlossen sich bereits 1869 zum Kalser Berg- und Skiführerverein zusammen, um Touren auf Österreichs höchsten Berg professionell anzubieten. Bei all meinen Reisen nach Osttirol habe ich mittlerweile weit über 10 Kaiser Bergführer kennengelernt. Und wisst ihr was? Alle waren toll! Nationalpark-Ranger Matthias hat mich mit seiner Tierkunde im Sommer allerdings besonders überzeugt.

Skitour in Osttirol

Das Programm für Skitouren in Osttirol ist von Dezember bis Mai ist vielfältig. Hier die wichtigsten Infos:
  • Schnuppertag: geführte Schnupper-Skitouren mit heimischen Bergführern (2-3 Stunden Aufstieg, max. 700 Höhenmeter), Tourenplanung, Ausrüstungskunde sowie Schulung der Aufstiegs- und Abfahrtstechniken, für 75 Euro pro Person (mind. 4 Teilnehmer, täglich möglich von Dezember – April)
  • Tagestour: geführte Skitour mit heimischen Bergführern, für Tourengeher mit Erfahrung (3-4 Stunden Aufstieg, 1.000-1.300 Höhenmeter), Tipps zu Spitzkehrentechnik, Spurwahl und Abfahrtstechnik, ab 80 Euro pro Person (täglich möglich von Dezember – April)
  • Hochtirol Süd-Skidurchquerung: 4-tägige Skitour Osttirol mit heimischen Berg- und Skiführern von Lienz zum Großglockner. Leihgabe von Gurt, Steigeisen und Helm sowie LVS, Schaufel und Sonde für 1.400 Euro für eine Person (gültig auch auf Anfrage)
  • Skitourenfestival-Paket: 3 Übernachtungen in gewählter Kategorie, 2 geführte Skitouren Osttirol, Eintritt zu Vorträgen, ab 204 Euro (im Dezember/Januar).

Tipps für die schönsten Skitouren für jedes Level findet ihr auch im Booklet von Bergsteiger-Legende und Wahl-Osttiroler Steve House oder im Skitourenführer Lienzer Dolomiten von Thomas Gaisbacher, Freeride Profi. Beide sind bereits weltweit Skitouren gegangen und wissen, wo es am schönsten ist. Im Rother Skitourenführer finden Spezialisten außerdem über 50 Skitouren, erschienen im Rother Bergverlag.

Events:
Skitour in Osttirol
Skitour in Osttirol: Ausrüstung und Vorbereitung

Das solltet ihr bei einer Skitour im alpinen Gelände immer dabei haben: Lawinen-Verschütteten-Such-Gerät (= LVS Gerät, auch Pieps genannt) sowie Lawinenschaufel und Sonde. Das lebensrettende Gerät, Schaufel und Sonde sowie LVS, könnt ihr euch zur Not auch beim Bergführer ausleihen. Tourenski könnt ihr euch in jedem herkömmlichen Sporthaus und Verleih in Osttirol mieten. Alles weitere rund um den Wanderbedarf, wie Fernglas, GPS-Gerät oder Rucksäcke, könnt ihr euch kostenlos im Wander-Testcenter in der Tourismusinformation Matrei leihen.

Um die Verantwortung nicht komplett abzugeben und mich selbst informiert zu fühlen, habe ich zu Beginn der Wintersaison einen Lawinenkurs besucht – im Workshop Save on Snow habe ich die alpinen Gefahren lesen und einschätzen gelernt, sowie den Umgang mit der Ausrüstung. Worauf ich auch nie verzichten möchte, ist mein ABS-Rucksack. Das ist ein Lawinenrucksack mit Airbagsystem. Der Airbag kann im schlimmsten Falle einer Lawine ausgelöst werden und soll euch dank dem mehr an Volumen an die Oberfläche spülen. Im Unterschied zu anderen Lawinenrucksäcken hat der Airbag-Rucksack von ABS als einziger zwei Luftkissen. Im Falle, dass eines der Kissen in der Lawine kaputt ginge, hättet ihr also immer schon ein Zweites zur Sicherheit dabei. Beim neuesten Modell der Rucksäcke, dem P.Ride, könnt ihr mittlerweile sogar mit einem Knopfdruck alle Rucksäcke einer gesamten Gruppe auslösen, oder wahlweise den Rucksack eures Partners fernsteuern. Im Notfall lebensrettend!

Skitour in Osttirol_Aufstieg 2
Skitour in Osttirol: Wie fit muss ich sein?

Während sich die meisten Touren zwischen 800 und 1.000 Höhenmetern bewegen und eher für normale bis geübte Tourengeher bzw. fittere Leute sind, gibt es auch leichtere oder gar schwierigere Touren. Eine gewisse Grundkondition und fahrerisches Können werden stets vorausgesetzt (Grundregel: Ihr solltet schwarze Pisten sicher und flüssig hinunterkommen). Ein Boot Camp ist so eine Tour aber auch nicht – es sind schon Leute früher als geplant umgekehrt. Möglich ist das allerdings nicht immer und überall.

Ich persönlich habe an meiner allererste Skitour 600 Höhenmeter zurückgelegt, hätte aber sicherlich 900 geschafft – wenn ich während der Tour nicht gefilmt und fotografiert hätte. Dennoch gebe ich zu, dass einige spitze Kurven am Berg (= Spitzkehren) mich am ersten Tag oft in den Schnee geworfen haben! Umso schöner das Erfolgserlebnis, als ich bereits am zweiten Tag viel sicherer den Berg hinaufkam.

Unterkunft während der Skitour in Osttirol:

Während meiner Skitour in Osttirol habe ich im 4-Sterne-Hotel Moarhof in Lienz übernachtet. Darauf habe ich mich besonders gefreut, denn schon am Telefon wurde ich willkommen geheißen, als würden wir uns schon ewig kennen! Familie Winkler sind herzliche und aufmerksame Gastgeber, die viele Stammgäste beherbergen. Die waren zwar alle sehr viel älter als ich, aber sehr nett.

Das Ferienhotel Moarhof liegt am Stadtrand von Lienz, ruhig mitten in einem großen Garten, von wo man einen wundervollen Blick auf die Lienzer Dolomiten hat. Schon morgens von den Bergen geweckt zu werden ist großartig. In einem der Nachbarhotels habe ich schon einmal übernachtet und ich liebe diesen ganz besonderen Ausblick über Lienz zum Tagesstart.

Gaumenfreude wird im Moarhof offiziell zwar jeden Tag groß geschrieben – mein Highlight ist aber der Dessert-Freitag. Da gibt es so viele Variationen von Schokomousse, Tarte und Kuchen, dass ihr euch mit dem Hauptgang lieber zurückhaltet. ;) Ein Fest!!

Kosten: Eine Nacht im Doppelzimmer bekommt ihr im Hotel Moarhof ab 66 € pro Zimmer.

Andere mögliche Unterkünfte sind beispielsweise das Haus Träger St. Jakob im Defereggental oder der Alpengasthof Pichler.

Abendessen Tag für Tag aufs neue kreativ und von ganzem Herzen: Im Hotel Moarhof freut sich beim Speisen auch das Auge!

Skitour in Osttirol: Wo liegt Osttirol?

Osttirol liegt an der Grenze zu Südtirol mit dem berühmten Kronplatz und dem großen Teil des Pustertal, Venetien (Provinz Belluno) und den Bundesländern Salzburg und Kärnten, wenige Fahrstunden von München und Innsbruck entfernt. Hauptort ist Lienz, zentral in der Mitte von Osttirol gelegen. Osttirol umfasst die Regionen Lienzer Dolomiten, Defreggental, Hochpustertal und die Hohen Tauern sowie beispielsweise das Gailtal oder das Lesachtal. Oberster Geheimtipp im Winter ist das Villgratental, das als einziges Tal Tirols ohne Skilifte besteht. Es ist Sinnbild für Osttirol, eine ganze Region, die andere Wege geht als das restliche Tirol. Skitouren sind daher auch das gut behütete Herzstück des Wintersports in Osttirol. Vielleicht kennt ihr die Region schon aus dem Sommer, zum Beispiel vom Obersee, ein Gebirgssee auf 2016 Metern am Staller Sattel und dem Hinterbergkofel? Kennt ihr auch schon unsere Tipps für einen Sommerurlaub in Osttirol?

Noch mehr Impressionen von unserer Skitour in Osttirol:

Osttirol ist wahrscheinlich die ursprünglichste Region Österreichs! Wo habt ihr so eine schöne Almhütte das letzte Mal in den Bergen gesehen?

Skitour in Osttirol

Das Aufsteigen bei einer Skitour ist anstrengend … Es heißt nicht umsonst: Earn your turns.                          Aber die getankte Kraft in der Natur ist jeden Schritt wert!

Skitour in Osttirol

Natürlich und authentisch: In Osttirol ticken die Uhren anders – manchmal bleiben sie stehen!

Skitour in Osttirol

Nur wenige wissen um das Potential der Lienzer Dolomiten als Skitouren-Paradies.

Skitour in Osttirol

In Osttirol steht der Einklang von Natur und Mensch im Vordergrund.

Skitour in Osttirol

Dieser Post ist in Kooperation mit Österreich Werbung und Osttirol Werbung entstanden.

Kommentar abgeben

Pinterest