Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Lilies Diary | 30. November 2017

Scroll to top

Top

8 Kommentare

Die 8 schönsten Hotels in Deutschland

Anne
  • am 15. Mai 2014

Wenn das Flugzeug landet, der Zug in den Bahnhof einfährt oder aber das Auto endlich geparkt ist, dann kann der Urlaub losgehen. Und wo geht es als erstes hin? Natürlich ins Hotel. Das Hotel ist ein unglaublich wichtiger Bestandteil eines Urlaubs. Hier geht es um das Wohlfühlen, um das perfekte Essen oder aber die entspannendste Massage auf der ganzen Welt. Und genau das gibt es in unzähligen Hotels, nicht weit weg von zu Hause, sondern tatsächlich oder gerade eben in Deutschland. Wir haben für euch eine Liste mit den 8 schönsten Hotels in Deutschland zusammengestellt.

Die 8 schönsten Hotels in Deutschland – 1. Die 25hours Hotels in Berlin und Hamburg …

25h_Bikini-Berlin_Monkey-Bar_klein

…sind unser neues Zuhause. In Hamburg kann man im Raucherraum Platten auflegen, oder auf der Dachterrasse in der Sauna schwitzen. Die Zimmer heißen hier Kojen und wenn man nicht gerade am Daddelautomaten mit einem Astra in der Hand steht, kann man auf den ehemaligen Turnmatten aus dem Sportunterricht abgammeln. In Berlin geht es hoch oben, auf dem Dach, eher kulinarisch elektronisch zu. Im NENI Restaurant wird mit Blick auf Pavianpopos diniert, oder in der Monki Bar zu echt Berliner elektronischer Tanzmusik abgezappelt. Das alles übrigens im typisch stylischen Design der 25hours Hotels.

Die 8 schönsten Hotels in Deutschland – 2. Strandgut St. Peter Ording

Strandgut St. Peter Ording

An der Nordseeküste geht es nicht immer nur stürmisch, sondern ab und zu auch wirklich entspannt zu. Wie zum Beispiel im Strandgut St. Peter Ording. Hier lässt sich am besten ein Wochenende mit der Mami oder der besten Freundin verbringen. Das Strandgut gibt es seit 2007, es wird aber permanent auf den neuesten Stand gebracht, sodass sich die Gäste auch wirklich von vorne bis hinten wohlfühlen können. Der Thermenbereich ist riesig und hat die perfekten Saunen. Außerdem geht es super schnell zum weiten Nordsee-Strand in St. Peter, wenn man mal keine Lust auf die Hitze in der Sauna hat. Weiterlesen…

Die 8 schönsten Hotels in Deutschland – 3. Hotel Achterdiek auf Juist

Insel Juist Hotel Achterdiek

Perfekt gelegen auf der Insel Juist, hinterm Deich, steht das Hotel Achterdiek – die perfekte Location für ein romantisches Wochenende am Meer. Hier locken der 17 km Strand und die Dünen. Wem es draußen zu windig ist, der kann sonst auch einfach unter einer Maske im Spa verschwinden oder sich bei einer Massage mal ordentlich durchkneten lassen. Das Hotel Achterdiek sagt selbst es sei die Insel auf der Insel – und genau so ist es auch. Eine Wohlfühloase auf der Wohlfühlinsel Juist. Weiterlesen…

Die 8 schönsten Hotels in Deutschland – 4. Gut Ising am Chiemsee

Gut Ising am Chiemsee

Das Gut Ising am Chiemsee liegt nur zwei Minuten vom See entfernt. Irgendwie komme ich mir ein bisschen vor, als wäre ich an der Nordsee. Vom See kommen kleine Wellen ans Ufer, doch dahinter ragen atemberaubende Berge in den Himmel. Der perfekte Ort für Menschen, die sich zwischen Bergen und Meer nicht entscheiden können. Nur die Dünen fehlen. Trotzdem gibt es dafür den größten Außenpool Deutschlands im Wellnessbereich. Abends gibt es dann hier noch das i-Tüpfelchen auf dem sowieso schon perfekten Ort: das Essen. Das Hotelrestaurant hat es einfach drauf – ungelogen. Weiterlesen…

Die 8 schönsten Hotels in Deutschland – 5. Das Kranzbach

Hotel Kranzbach

Das Kranzbach ist ein stilvolles renoviertes kleines “Englisches Schloss”, das von der adeligen Mary Isabel Portman aus London vor 100 Jahren erbaut wurde. Was braucht so ein englisches Schloss? Natürlich Kaminräume und davon gibt es gleich fünf im Erdgeschoß. Sonst überzeugt das Hotel mit den vielen Kleinigkeiten, die sich in jeder Ecke befinden: der Holundersaft im Spabereich, das Spielzimmer für Erwachsene, die Details an der Bar, ein geknüpfter Teppich an der Wand und der Ladies-Spa. Kleinigkeiten, die das Hotel zu etwas ganz besonderem machen. Übrigens auch perfekt für ein Wochenende mit der Mama! Weiterlesen…

 

Die 8 schönsten Hotels in Deutschland – 6. Hotel Platzhirsch in Oberstaufen

Hotel Platzhirsch

Das Hotel Platzhirsch liegt im schönen Oberstaufen. Der Name „Platzhirsch“ zieht sich durch das ganze Hotel, denn die beiden Besitzer legen wirklich viel Wert auf das kleine (Hirsch-)Detail, das sich in vielen Ecken wiederfindet. Zum Frühstück darf der Gast sich hier alles wünschen was er will. Und wer weniger Lust darauf hat, die Umgebung zu erkunden, der kann auch einfach im Wellness Bereich chillen und von Dampfsauna, über Swimmingpool, auf die Wärmeliegen springen. Weiterlesen…

Die 8 schönsten Hotels in Deutschland – 7. Hotel Mühlbach Bad Füssing

Hotel Mühlbach Bad Füssing

Die Tür geht auf und man steht in einem typisch bayerischen Restaurant. Die Kellnerinnen tragen Dirndl, es riecht deftig und ich sehe Bier auf den Tischen stehen. Bisher merke ich nicht, dass ich in einem Wellness-Hotel stehe, bis ich durch die anderen Bereiche des Hotels laufe. Die Rezeption hätte romantischer nicht eingerichtet werden können. Hier knistert das Feuern im Kamin, Gäste entspannen auf den Ledercouches und lesen eines der vielen Bücher, die in den Regalen stehen und dann geht es in den Wellness Bereich. „Bereich“ ist hier ein bisschen untertrieben, denn hier wird auf mehreren Etage verwöhnt. Es gibt mehrere Anwendungsräume, die alle unter dem Thema „Balance Bewegung“ eingerichtet sind und es gibt sogar eine „Zirbe“ – ein Raum, in dem man in echten Wasserbetten und zum Geruch vom Zirbenbaum entspannen kann. Ein unglaublich stylisches Hotel mit einem Mix aus ur-bayerisch und wirklich cool. Mehr Infos…

Die 8 schönsten Hotels in Deutschland – 8. Hotel Eisvogel Bad Gögging

Hotel Eisvogel Bad Gögging

Bad Gögging ist wahrlich keine Entertainment Oase, aber muss es auch nicht sein, denn es gibt ja das Hotel Eisvogel. Hier wird der Hopfen ganz, ganz groß geschrieben. Damit meine ich nicht, dass es immer und überall Bier gibt, sondern vielmehr, dass hier ungefähr alles aus Hopfen gemacht wird. Das Hotel hat eine eigene Hopfenlinie –  HopfenWell. Hier gibt es Hopfencremes, -öle und sogar den Hopfen Gschpusi, ein Prosecco mit Hopfenschnaps. Sonst hat sich das Hotel vorgenommen DAS Faulenzer Hotel der Region zu sein. Finde ich sehr passend und einladend. Wer mag es nicht zu faulenzen? Das Restaurant wirkt urig-bayerisch mit einem ordentlichen Brotzeit-Look, wohingegen der Spa Bereich wie aus einem Design-Magazin wirkt. Ein perfekter Mix. Mehr Infos…

Und wo würdet ihr gerne ein Wochenende verbringen?

Kommentare

  1. Am Liebsten in einem der 25hours Hotels in Hamburg oder Berlin!

    • Christine

      Ja, die sind der WAHNSINN!

  2. Die Bilder sehen alles genial aus. Da bekommt man gleich Lust auf Reisen. Ich war zu letzt im Hotel Bell Rock im Europapark. Die Hotels sind auch sehr liebevoll eingerichtet. Kann ich auch nur Empfehlen!

    • Christine

      Danke für die Empfehlung!

  3. Sagichnicht:)

    Das Stue in Berlin ist aktuell für mich das Highlight am deutschen Hoteleriehimmel. Wer ans Meer möchte, dann ins „Inselloft“ auf Norderney oder ins „Ceres“ in Binz auf Rügen. Aber Qualität und Design hat hier jeweils auch seinen Preis..;-)

  4. In allen Hotels :-)!! Das Strandgut habe ich auch schon seit einiger Zeit auf dem Zettel, ich glaube, das muss ich echt mal ausprobieren. Danke für die Tipps :-).

  5. Danke für die Hitlist – die schönsten Hotels aber, verglichen mit sichtbarem Stil und Eleganz des Hauses, gepflegter Ausstattung sowie Zusammenspiel mit Komfort und Personal, sind es nicht. Einige Häuser kenne ich und mit zahlreichen Unterkünften in Deutschland können sie bei weitem nicht mithalten. Doch DEHOGA-Sterne, Holidaycheck-Beurteilungen und grelle Ideen putziger Destinationsberater hin oder her: Zum Glück entscheidet persönlicher Geschmack, was für so große Vielfalt in der Hotellerie-Landschaft sorgt. Und dies wird im Posting unterhaltsam deutlich.

    • Christine

      Was ist denn dein Lieblingshotel?

Kommentar abgeben