Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Lilies Diary | 26. September 2017

Scroll to top

Top

0 Kommentare

Rhode Island Reisetipps: der Ocean State

Laura Droße

In Rhode Island findet fast alles am Wasser statt, weshalb er auch der „Ocean State“ genannt wird. Mit Condor fliege ich nach „Providence, Rhode Island“ und dieser kleine süße Flughafen wurde erst 2015 für den Interkontinentalverkehr eröffnet. Für alle, die den kleinsten der sechs Neuengland-Staaten noch nicht kennen, gibt es hier nun meine Rhode Island Reisetipps!

Rhode_Island_Reisetipps_Flaggen

Rhode Island Reisetipps: Ein Mekka für Foodlover!

Providence wird als Hauptstadt der besten Restaurants in Neuengland betitelt. Im Stadtteil „Federal Hill“ finden sich besonders viele Restaurants, eine Sonderstellung haben jedoch die italienischen Restaurants und Feinkostläden, nachdem sich 1898-1932 mehr als 50.000 italienische Einwanderer hier niedergelassen hatten. Auf der geführten „Savoring Rhode Island“ Food Tour kann man sich durch eine handvoll der besten Foodspots führen lassen und erfährt nebenbei die persönlichen und interessanten Familiengeschichten der Ladenbesitzer. Essen gehört für mich immer zum Glück dazu, und daher gehört es unbedingt in meine Rhode Island Reisetipps für Euch!

Providence_Little_Italy

„Tony’s Colonial Food“ ist nur einer der vielen italienischen Feinkostläden.

Echte_Italiener_Federal_Hill

Leckere Lebensmittel und authentische Lebensgeschichten.

Providence_Federal_Hill

Italienische Spezialitäten, Brot und eine kleine Geschichte.

Savoring_Rhode_Island

„Vanuatu Coffee Roasters“ ist der einzige Ort weltweit außerhalb der Republik Vanuatu, an dem dieser wahrlich besondere Kaffee zu bekommen ist, der je nach Röstung und Zubereitung manchmal fast nach Tee schmeckt. Bei der persönlichen Verkostung hätte ich gerne noch ein paar Liter dieses leckeren Gebräus getrunken! Wie gesagt eine weltweit einmalige Gelegenheit und daher auch der Joker-Tipp unter meinen Rhode Island Reisetipps!

Vanuatu_Coffee_Roasters

Nächster Stopp: die „Scialo Brothers Bakery“. Luigi Scialo gründete die Bäckerei mit seinem Bruder 1916 und führte sie danach bis 1993, als er mit 103 Jahren verstarb. Seither wird das Business von seinen weiblichen Nachkommen geführt, behielt aber den Namen Scialo Brothers.

Scialo_Brothers_Providence

Beinahe 100 Jahre nach der Gründung wird noch immer nach alten Rezepten…

Bakery_Federal_Hill

…und mit viel Liebe gebacken,

Cakes_and_Pastries

die das komplette Team für ihr Handwerk hegt.

Bakery_old_Oven

Rhode Island Reisetipps: Glanz & Glamour in den alten Herrenhäusern

Im krassen Gegensatz zur familiären Gemütlichkeit auf dem Federall Hill steht mein nächster Zwischenstopp: Newport! Im 19.Jahrhundert wurde Newport der Ort in Rhode Island, in dem der Geldadel seine Sommer verbrachte. Nicht nur waren die Vanderbilts (Inhaber des „amerikanischen Downton Abbey“: „The Breakers“) und Astors regelmäßige Besucher Newports, John F. Kennedy heiratete hier 1953 Jacqueline Bouvier. Einige der alten Herrenhäuser dienten zudem als Schauplatz diverser Hollywoodproduktionen, Szenen aus der 1974er Verfilmung des „Großen Gatsby“ wurden in „Rosecliff“ gedreht. Das Breakers habe ich mir natürlich nicht entgehen lassen, einige der übrigen Herrenhäuser aus der Ferne beim Flanieren entlang des „Cliff Walk“ angesehen. Zugegeben, die Aussicht und auch die riesigen Räume, majestätischen Treppen, die Gärten und all die prunkvollen Materialien sind wahnsinnig beeindruckend, gleichzeitig aber auch ziemlich absurd und für mich persönlich ist es absolut unvorstellbar so zu wohnen.

The_Breakers_Mansion_Newport

„The Breakers“: Was ein Ausblick.

Herrenhäuser_Gilded_Age

Dieses kleinere „Herrenhäuschen“ würde mir genügen.

Gärten_Reichtum

Rhode Island -Reisetipps: Schöne Schiffe & schöne Autos

Weiteres Highlight: Das „Audrain Auto Museum“, in dem in wechselnden Ausstellungen diverse Schmuckstücke zu bewundern sind. Manche von etwas zweifelhafter Lackierung, manche wahrgewordene Träume.

Automuseum_Oldtimer

Kupfer-Glitzer-Metallic? Ernsthaft?

Oldschool_Auto_Schönheit

Klassiker und mein absolutes Lieblingsbaby:

Automuseum_50s

Da Newport außerdem die Segelhauptstadt Neuenglands ist, sollte man sich einen gepflegten Segelturn nicht entgehen lassen! Ich durfte auf dem alten Schooner „Madeleine“ eine Tour genießen, die ihr hier buchen könnt! Bei perfektem Wetter der ideale Abschluss für meinen Aufenthalt und definitiv Top Tipp unter meinen Rhode Island Reisetipps, allein weil das Schiff wunderschön ist.

Segeln_Schooner_Madeleine

Warum die Ananas in Newport einfach ÜBERALL ist? Einfacher Grund: Die Ananas ist seit jeher ein Symbol für Gastfreundschaft!

Ananas_Gastfreundschaft

8 Tage war ich insgesamt in Neuengland unterwegs. Neben meinen Rhode Island Reisetipps könnt ihr hier auch über meine Erlebnisse in Connecticut und Massachusetts und meine Tipps für diese zwei Staaten lesen, denn jeder Staat hat seine ganz eigenen Highlights.

Jakobsmuscheln_lecker

Für mich steht jetzt schon fest, dass ich wiederkommen und mir das nächste Mal alle 6 Staaten Neuenglands ansehen werde. Am allerliebsten würde ich das ja mit einer Teilstrecke des „Appalachian Trail“ verbinden, der sich von Georgia bis nach Maine schlängelt. War da einer von euch schon mal und hat ein paar Tipps? Schreibt sie mir in den Kommentaren!

Rhode Island Reisetipps

Dieser Artikel ist in Zusammenarbeit mit „Brand USA“ entstanden.

Kommentar abgeben