Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Lilies Diary | 26. Juni 2017

Scroll to top

Top

COUCHSURFING

90 Nächte war ich jeden Tag bei einem anderen fremden in Berlin. Hier beschreibt ich meine Erfahrungen mit den Gastgebern und deren Wohnungen und dem alltäglichen Wahnsinn.

91.Tag: Der Tag danach

18. November 2010 | 8

Der Tag danach gehört irgendwie noch dazu. Ich muss feststellen, dass der Abend gar nicht so anders war als sonst. Ich habe jemanden kennen gelernt, habe mich mehrere Stunden mit ihm unterhalten und wir haben uns gute Nacht gesagt. … weiterlesen

90.Nacht

17. November 2010 | 14

Oh wie LECKER!!!

Es regnet.

Es ist richtig scheiß Wetter!

Es ist dunkel, nass und kalt. Das Wetter hat sich meinem Gemüt angepasst…

Ich habe zwar die letzte Zeit immer gejammert, dass … weiterlesen

89.Tag: Berlin, Berlin und deine Straßen

16. November 2010 | 12

Das waren noch Zeiten…

„Ich kann dich an der U-Bahnstation Pankow abholen.“

Ein sehr nettes Angebot, welches ich bisher immer abgelehnt habe. Als würde ich das nicht alleine schaffen, eine Straße zu finden. Heute habe … weiterlesen

88.Tag: Hare Krsna

15. November 2010 | 1

Mein morgendliches Geschenk.

4:30 Uhr

Der Wecker klingelt.

Zeit zum Aufstehen.

Neuer Rekord.

Ich musst in den letzten 88 Tagen noch nie so früh raus. Da habe ich es eher … weiterlesen

87.Tag: Ins Grüne

14. November 2010 | 2

Es ist schon soweit, dass mich fremde Männer aus Italien, über das Internet an ihre Tante und ihren Onkel vermitteln. Ich hatte ein etwas komisch Gefühl, als ich mich abends auf den Weg zu den beiden … weiterlesen

86.Tag: Soll ich ab morgen runter zählen?

13. November 2010 | 2

Eine Aria von Johannes Sebastian Bach, die Eve auf dem Flügel gespielt hat holt mich aus dem Schlaf. Der Weckruf und das Zeichen dafür, dass das Frühstück fertig ist. Danach bin ich noch mit Gert zum Mercedes … weiterlesen

85.Tag: Netter Nachtisch

12. November 2010 | 2

Quizfrage: In welcher Wohnung gab es diesen Vorhang schon einmal? Ich wusste es sofort ;)

Nach dem köstlichen Himbeer-Mascarpone Nachtisch, gab es noch einen Zweiten, in Form von Geschichten. Ein Büchlein mit 6 Kapiteln ist entstanden als Merlin … weiterlesen

84.Tag: I heart…

11. November 2010 | 6

Da ist die Luft wohl raus.

I heart Pinocchio.

I heart seine Lampenkollektion.

I heart das Schlafsofa.

I heart Berlin, Frank und seine gefüllten Ravioli.

Wir haben uns letztes Jahr … weiterlesen

83.Tag: Es war einmal…

10. November 2010 | 2

Warum immer der Rücken?

Es wird Zeit für eine Erklärung. Die Einleitung zu meiner Diplomarbeit war der Anlass der Serie:

Es ist mehr, als nur eine Diplomarbeit. Es ist mehr, als das Entwerfen und Zusammennähen irgendwelcher Stoffe und … weiterlesen

82.Tag: HartzIV-Aufstocker Akademikerhaushalt

9. November 2010 | 3

moi

Berlin macht mich fertig. Das gibt’s doch nicht. Wie viele Menschen gibt es hier? Vier Millionen? Und wie viele Häuser? Wie kann es dann sein, dass ich gestern vor dem … weiterlesen