München! Idyllisch, schön, ruhig und abwechslungsreich. Ein MUSS: sich an den Flaucher legen oder in den Englischen Garten und den Himmel anschauen.







Ein weiteres MUSS: Im Café Kosmos einen Shoot aus der Vodkarella trinken, den sie dir in den Becher pinkelt. 









Im Netzer ein Bier trinken.





Sich gemütlich auf einen der Sofas im Trachtenvogel hinlümmeln und eine dieser endgeilen Trinkschokoladen in 32 Geschmacksrichtungen schlürfen. 





Den Sonnenuntergang von der Studentenstadt aus genießen.


Auf einem Schaukelpferd reiten. Durch Nacht und Wind!





Um 12 Uhr das Glockenspiel am Marienplatz anschauen. So richtig touri-like.







Ein Spaziergang durch die Hinterhöfe der Innenstadt… 





…die in so mancher Pracht erstrahlen.





Wer zu viel Geld übrig hat, sollte dem Concept Store POOL einen Besuch abstatten.



Und wer noch mehr Geld übrig hat und richtig, richtig gut essen gehen möchte (habe es getestet, obwohl ich kein Geld übrig hatte) muss sich ein 3-Gang Menü bei Schubeck gönnen.



Starbucks Coffee Logos können auch schön aussehen…





… beweist die Altstadt.







Käse…





… und Wein Liebhaber sollten den Viktualienmarkt nicht vergessen. Sonntags und Samstags gibt es dort auch eine Probiertour





“Kunst” kaufen.


Den Münchner Dialekt suchen.






Oder ganz peinlich mit dem Bierfahrrad durch München cruisen.



Aber auf jeden Fall die Freiheit genießen :)




Trip sponsored by 9flats

8 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*