Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Lilies Diary | 24. Mai 2017

Scroll to top

Top

2 Kommentare

Meine Australien Reisevorbereitung – Inklusive Packliste

Julia Brauer

Ich kann es kaum glauben, einer meiner größten Reiseträume wird endlich wahr. Ich fliege nach Australien. Seit ich erfahren habe, dass ich den Bundesstaat Victoria im Süden des Landes erkunden darf, läuft das Lied „Down Under“ bei mir in der Dauerschleife. Ich kann es kaum abwarten und lese alles, was mir an Informationen zu meinem neuen Reiseziel zwischen die Finger kommt. Dabei erfahre ich, dass in Melbourne alle vier Jahreszeiten an einem Tag auftreten können. Und da wird mir bewusst, dass ich diese Reise vielleicht etwas genauer planen und vorbereiten sollte, als ich es sonst tue. Schließlich fahre ich nicht mal eben an die Mecklenburgische Seenplatte, sondern ans andere Ende der Welt!

packing1 Kopie

Foto: glovanaqualio
Australien Reisevorbereitung – Den langen Flug überstehen

Was viele von einer Reise nach Australien abschreckt und auch mir zunächst Bauchschmerzen bereitete ist die lange Anreise. Die Flugzeit von knapp 20 Stunden ist sicher kein Zuckerschlecken und so ist es absolut empfehlenswert einen Stopover, beispielsweise im wunderschönen Bangkok, einzulegen. Das verkürzt gefühlt die Reisezeit und hier kann man auch in kurzer Zeit einiges erleben. Auf meinem Rückflug von Melbourne mit Thai Airways komme ich am Abend in Bangkok an. Ich möchte die Stadt am Chao Phraya direkt entdecken und streife nachts durch die kleinen Straßen. Auf einem Fischmarkt kommt grad eine neue Lieferung an. Die Menschen arbeiten fleißig und hektisch in der feuchten Lagerhalle, die aufdringlich nach Fisch riecht. Ich beobachte das Treiben eine Weile, bevor ich zurück in mein Hotel, das Avani Riverside, gehe. Im 14. Stockwerk lasse ich die Vorhänge offen, um am morgen den Ausblick zu genießen.

Australien Reisevorbereitung

Am nächsten Tag holt mich morgens der Klong Guru im Hotel ab. Auf einer Klong Tour erkunden wir mit dem Longtail Boot die kleinen und großen Kanäle der Hauptstadt. Vom Wasser aus gibt es einiges zu entdecken und die Perspektive ermöglicht ganz neue Einsichten. Wir besichtigen Tempel und Künstlerhäuser entlang des Flusses. Freundliche Thais winken mir vom Ufer zu. Ich lasse mir an diesem heißen Tag den Fahrtwind um die Nase wehen und genieße die entspannte Tour. Perfekt für alle, denen das Laufen bei solchen Temperaturen schwer fällt. Am Nachmittag genieße ich die Annehmlichkeiten des Hotels. Das heißt, ich sitze zur Happy Hour mit leckeren Fruchtshakes am Pool, bevor ich am Abend weiter nach Frankfurt fliege.

Australien Reisevorbereitung

Mit dem Klong-Guru erkunde ich Bangkok auf dem Wasser

Australien Reisevorbereitung

Australien Reisevorbereitung – Die richtige Kleidung

Das Wetter in Victoria ist sehr wechselhaft und so kann es schon mal gut passieren, dass man alle vier Jahreszeiten an einem Tag durchlebt. Darauf freue ich mich riesig, denn: Wie oft bekommt man schon die Gelegenheit eine Region während einer einzigen Reise in verschiedensten Wetterlagen erleben zu dürfen. Die richtige Vorbereitung ist alles und so packe ich funktionale Kleidung ein und plane meine Outfits nach dem Zwiebelprinzip.

Was keinesfalls im Gepäck fehlen darf:
  • 1 Pullover
  • 1 lange Stoffhose
  • 1 Jeans
  • 4 Paar Socken
  • 7 Unterwäsche
  • 2 Bikinis
  • 3 kurze Hosen
  • 4 Tops
  • 4 T-shirts
  • 1 Flip Flops
  • 1 Paar leichte Turnschuhe
  • 1 Paar Treckingschuhe
  • 1 Regenjacke
  • 1 Fleecejacke
Australien Reisevorbereitung – Das gehört nicht in den Koffer

Bei meiner Australien Reisevorbereitung habe ich aber nicht nur drauf geachtet, was ich alles mitnehme, sondern auch was ich lieber Zuhause lasse. Australien ist sehr streng was die Einfuhrbestimmungen angeht und die Zöllner nehmen es bei der Einreise recht genau mit den Kontrollen. Nahrungsmittel, alles, was verderblich ist und organisches Material sollten, neben ohnehin gefährlichen Utensilien, daher unbedingt vermieden werden. Was wäre ärgerlicher, als nach einem 20-stündigen Flug die Einreise verweigert zu bekommen. Wer sich unsicher ist, kann beim Auswärtigen Amt noch einmal nachschauen und sich gegebenenfalls mit den zuständigen Behörden in Verbindung setzen.

Australien Reisevorbereitung – Impfungen

Es wird jedoch nicht nur das Gepäck sorgfältigst untersucht, auch Impfungen sollten unbedingt auf dem neusten Stand sein. Insbesondere alle Weltenbummler unter euch, die nicht aus Deutschland und Europa nach Australien reisen, sondern kurz vorher in Südamerika unterwegs waren, sollten darauf achten, die erforderlichen Impfungen (z.B. Gelbfieber) vorweisen zu können. Da ich ca. eine Woche vor meiner Australienreise in Brasilien unterwegs war, musste ich dies etwas langfristiger planen.

Australien Reisevorbereitung – Was auf keinen Fall fehlen darf

Wer Abenteuer in der Natur sucht, sollte sich entsprechend auf die Wildnis vorbereiten. Zwar sind viele Wanderungen auch in Turnschuhen möglich und klar hält eure Übergangsjacke auch recht warm, aber wenn ihr der Natur so richtig nah sein wollt und dabei trotzdem nicht auf Wohlbefinden und Komfort verzichten wollt, empfehle ich, funktionale Outdoor Bekleidung, die den Abenteurer in euch optimal für jede Gelegenheit rüstet. Gute Trekkingschuhe, regendichte Kleidung und ausreichend Sonnenschutz sind für die Region absolut unablässig. Auch hier kann ich das Zwiebelprinzip nur wärmstens empfehlen und es gilt wie immer: Lieber etwas zu viel anhaben und ausziehen, als nicht genug zum Anziehen dabei zu haben.

Weiterhin solltet ihr natürlich an die für euch notwendigen Kosmetik- und Hygieneartikel denken. Vor allem, wenn man sich möglichst unabhängig von Shoppingmöglichkeiten für mehrere Tage im Outback aufhalten möchte, sollte man auf alle Eventualitäten vorbereitet sein.

Und zu guter Letzt darf natürlich das Zubehör zu euren technischen Geräten nicht im Gepäck fehlen. Ladekabel und Adapter gehören ganz nach oben auf die Packliste:

  • Stromadapter
  • Ladekabel
  • Jutebeutel
  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme
  • Mückenspray
  • Plastiktüte für Schmutzwäsche
  • Tampons
  • Kontaktlinsen, inkl. Behälter und Flüssigkeit
  • Brille
  • Lippenpflege
  • Zahnbürste und Zahnpasta
  • Haarbürste
  • Deospray
  • Nagelschere
  • Pinzette
  • Kleiner Handspiegel
  • Vitamintabletten
  • Paracetamol
  • Desinfizierspray
  • Bepanthen
  • Tabletten gegen Reisekrankheit
  • Elektrolyte
  • Pflaster
  • Imodium
  • Reisepass und Personalausweis
  • Führerschein und Internationaler Führerschein
  • Impfpass
  • EC-Karte und Kreditkarte
  • Bargeld
Australien Reisevorbereitung – Routenplanung und Anbieter finden

Victoria hat einige Highlights zu bieten und so sollte man sich, abhängig von der zur Verfügung stehenden Zeit, vorab einige Gedanken zur Route machen. Ich hatte leider nur etwas mehr als eine Woche zur Verfügung und muss mich deswegen nicht nur für sondern auch gegen bestimmte Orte entscheiden. Wer gerne die Liste mit den Orten, die man in seinem Leben gesehen haben sollte abarbeitet, dem sei die Great Ocean Road wärmstens empfohlen. Wer lieber Orte abseits der ausgetretenen Pfade besucht, der kann sich etwas mehr ins Landesinnere wagen und die Gegend rund um Mildura erkunden. Meine Route führte mich von Mildura über den Mungo National Park, Halls Gap und Ballarat nach Melbourne. Wer mehr darüber erfahren möchte, kann gerne meinen Artikel „Victoria entdecken – Die perfekte Melbourne Rundreise“ lesen. Wer jedoch viel Zeit zur Verfügung hat, sollte sich natürlich am besten alles anschauen!

Australien Reisevorbereitung

Wer noch weitere Inspiration und Hilfe bei der Planung sucht, dem wird von diesen tollen Touranbietern und Hotels in Victoria gerne geholfen:

Danke an Visit Melbourne und Thai Airways für die tolle Reise!

Kommentare

  1. Sabine

    Liebe Lilli
    Unbedingt auch anschauen: http://www.victorianadventures.com.au
    Rob ist ein hochqualifizierten Tourguide mit viel Erfahrung und Herzblut bei dem was er tut!

  2. Maike

    Da wir uns auch gerade mit den Vorbereitungen für Australien und Neuseeland beschäftige, lese ich viel auf deinem Blog :) ich liebe die Beiträge!

    Ich sehe in deinem Koffer oben eine gute Staumöglichkeit für Kabel und das ganze Elektrogelärsch… Ich suche da noch was Geeignetes für meine ganzen Sachen. Was kannst du da empfehlen?

Kommentar abgeben

Pinterest