Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Lilies Diary | 21. August 2017

Scroll to top

Top

8 Kommentare

Ein echter Malaysia Geheimtipp – der Belum Rainforest!

Gastautoren

Südostasien ist eine bei Deutschen äußerst beliebte Reiseregion. Viele von uns wissen das warme Wetter, die freundlichen Menschen, das leckere Essen, die erschwinglichen Preise zu schätzen. Trotzdem wage ich zu behaupten, dass den meisten Reisenden zunächst Thailand in den Sinn kommt, Bali erfreut sich immer größerer Beliebtheit und auch Vietnam zieht aktuell viele Touristen an. Malaysia dagegen ist für viele ein noch eher unbekannteres Reiseziel. Und falls eine Reise dorthin geplant wird, geht es für den Großteil der Besucher des Landes in die Mitte Malaysias, wo sich die moderne Hauptstadt Kuala Lumpur befindet. Oder aber in den Süden, was sich gut mit einem Aufenthalt in Singapur kombinieren lässt.

Wasserfall

Eher unbekannt als Ziel ist der Norden, außer vielleicht die Insel Langkawi, wo sich auch die Grenze zu Thailand befindet. Während eines mehrmonatigen Arbeitsaufenthaltes in Kuala Lumpur habe ich mir ein paar Tage Zeit genommen und mich auf eine Reisen in den Norden begeben. Ich war im Bundestaat Perak, um dort die Regenwald-Region Belum-Temengor kennenzulernen. Soviel kann ich schon verraten: es ist atemberaubend schön dort!

Malaysia Regenwald - Blume

Die Riesenrafflesie – Pflanze mit den größten Blüten der Welt

Belum Temenggor ist ein riesiger Regenwald in Malaysia, der vermutlich schon seit 130 Millionen Jahren existiert – eine Zahl, die für uns ja nur schwer vorstellbar ist. Hier findet ihr viele exotische und vom aussterben bedrohte Tierarten und eine einzigartige Pflanzenvielfalt. Inmitten dieses uralten Regenwaldes befindet sich ein von Menschen errichteter großer See, der Temenggor Lake, welcher über 100 Inseln sein eigen nennt. Auf einer dieser Inseln habe ich für ein Wochenende gewohnt, im Belum Rainforest Resort, dem einzigen Resort, das man in dieser Region überhaupt finden kann und das dazu noch super schön ist. Durch die abgelegene Lage,  bin ich also wirklich in the middle of nowhere. Nach Monaten des Stadtlebens mit vielen Autos und Smog, erwartet mich hier eine Oase der Abgeschiedenheit und Ruhe, in der ich das Leben inmitten der Natur kennenlernen kann.

Ihr sucht in Malaysia Regenwald? Das könnt ihr dort unternehmen!

Neben der ganzen Ruhe, möchte ich auch etwas sehen und kennenlernen von dieser wunderschönen Natur. Deswegen nehme ich an einem geführten Tagesausflug teil.  Morgens geht es los. Unsere kleine Gruppe besteht nur aus dem Guide, einem portugiesischen Pärchen und mir – perfekt, um viel erzählt zu bekommen und genauso viel fragen zu können. Unser Gefährt ist ein Speedboot, welches uns über den Temenggor Lake zu unseren verschiedenen Stops bringt. Für mich ist aber eigentlich die Bootsfahrt an sich das Highlight Nummer 1. Ich liebe es auf dem Wasser zu sein. Ich fühle mich sofort frei und lebendig, wenn ich den Fahrtwind in meinem Gesicht spüre und die Welt vom Wasser aus sehe. Trotzdem freue ich mich natürlich bei den jeweiligen Stops weitere Orte des Malaysia Regenwalds gezeigt zu bekommen.

Mit dem Boot unterwegs zu verschiedenen Stationen im Malaysia Regenwald

Malaysia Belum - Regenwald Boote

So machen wir eine kleine Wanderung, auf der Suche nach der Pflanze Rafflesia, die jedoch leider zu diesem Zeitpunkt nicht blüht. Auch wenn die Entfernung überschaubar ist, komme ich ganz schön ins Schwitzen, denn es geht über unebene Wege, zum Großteil bergauf und dann ist da noch diese Luftfeuchtigkeit, die über 80% beträgt. Später machen wir noch eine weitere Wanderung, die länger dauert, aber weniger Steigungen beinhaltet. Wir kommen unter anderem am Sungai Ruok Waterfall vorbei, wo wir eine Lunchpause machen und den Malaysiern beim Schwimmen zuschauen. Die meisten Einheimischen gehen übrigens in voller Montur schwimmen. Vermutlich weil das Land muslimisch ist, schickt es sich nicht in Badehose oder Bikini ins Wasser zu steigen. Die meisten Männer behalten ihr T-Shirt an und Frauen bleiben ohnehin komplett bekleidet.

Malaysia-Belum---Wasserfall

Wasserfall mitten im Wald – da wird auch gerne gebadet und geschwommen.

Bildschirmfoto 2015-12-13 um 00.46.16

Ein weiterer Halt unserer Tour ist das Orang Asli Village am Kejar Hill. Orang Asli ist das Malaysische Wort für Eingeborene. Es handelt sich also um ein kleines Dorf, welches von Eingeborenen bewohnt wird, die hier ein sehr einfaches Leben auf einer winzigen Insel führen. Sie leben in simplen Hütten, fangen Fische und sammeln die Früchte des Regenwalds. Es gibt auffällig viele Kinder in diesem Dorf, die wahrscheinlich aber recht oft Touristen zu Gesicht bekommen, so dass sie uns nicht wirklich wahrnehmen, sondern ihr Spielen fortsetzen, als wir die Insel betreten.

Malaysia Belum - Orang Asli Dorf

In diesen Hütten wohnen die Orang Aslis

Malaysia-Belum---Huette-Orang-Asli

Nach ungefähr sechs Stunden legt unser Boot wieder in der Nähe unseres Hotels an. Noch voller Eindrücke, gehe ich zurück zu meinem Zimmer, um mich umzuziehen und dann einige Bahnen im idyllischen Infinity-Pool zu schwimmen. Wer hier Urlaub macht, sollte sich darüber bewusst sein, dass man sich wirklich in völliger Abgeschiedenheit befindet und es in der Nähe keine weiteren Restaurants und auch keine Supermärkte gibt. Zum Glück bietet das Hotel aber eine gute Auswahl an Speisen und Getränken und auch als Vegetarierin habe ich somit keine Probleme etwas passendes zu essen zu finden.

Malaysia-Belum---PoolNatürlich gibt es zahlreiche weitere Möglichkeiten euren Urlaub hier im Belum Rainforest spannend zu gestalten. Alle zu nennen ist schier unmöglich. Hier findet ihr jedoch noch ein paar weitere Inspirationen für euren Aufenthalt im Belum Regenwald.

  • Vögel beobachten – es gibt zahlreiche (etwa 300) exotische seltene Vogelarten zu bestaunen, bespielsweise den Hornbill, beziehungsweise Nashornvogel, der vom Aussterben bedroht ist
  • Sportfischen
  • Wassersport
  • Hausboot-Kreuzfahrten

Am besten schaut ihr für detaillierte Informationen einfach mal auf die Seite von Belum Temenggor, hier sind die verschiedenen Möglichkeiten für Aktivitäten ausführlich beschrieben.

Malaysia Belum - Blick auf die insel

Blick vom Wasser auf die Insel mit dem Resort

Malaysia-Belum---Hausboot

Hausbootkreuzfahrt

Malaysia Belum - regenwald

Ihr sucht in Malaysia Regenwald? Die Anreise zum Belum Rainforest!

Von Kuala Lumpur aus, nehmt ihr am besten den Zug nach Ipoh. Die Fahrt dauert mit dem Schnellzug etwa zwei, mit dem Regionalzug drei Stunden. Die Zeit vergeht schnell, wenn ihr aus dem Fenster schaut und die Landschaft beobachtet. Aber Vorsicht: anders als in Deutschland, können die Züge schon Tage vorher ausverkauft sein. Diese Erfahrung musste ich machen. Also am besten kauft ihr euch frühzeitig ein Ticket. Dafür sind die Preise aus deutscher Sicht ein absolutes Schnäppchen. Der Schnellzug kostet etwa 7 Euro, der Regionalzug 4 Euro. Wenn ihr im Belum Rainforest Resort wohnt, könnt ihr euch von dem Fahrer in Ipoh abholen lassen. Von hier dauert die Fahrt nochmal ungefähr 1 1/2 bis 2 Stunden. Oder aber ihr nehmt ab hier den Bus nach Pulau Banding. Eine weitere Möglichkeit wäre von KL aus direkt mit dem Fernbus nach Gerik. Das ist die vom Belum Rainforest nächtgelegene Stadt. Die Fahrt dauert etwa 4 Stunden, die Busse sind nicht sehr komfortabel aber absolut ok und das Ticket kostet etwa 6 Euro.

Swimming-PoolDer schöne Pool des Resorts

Malaysia Regenwald – Das Hotel

Im Belum Rainforest gibt es nur wenige Hotels. Ein sehr schönes und empfehlenswertes, und wohl das bekannteste, ist das Belum Rainforest Resort. Es liegt direkt am See, auf der Insel Pulau Banding, verfügt über ein Restaurant, einen Infinity Pool und ein Spa. Wählen könnt ihr zwischen verschiedenen Zimmern, Villen oder dem Hausboot, über welches das Resort verfügt und das es auch vermietet. Das Belum Rainforest Resort setzt auf Nachhaltigkeit – wie alle Mitglieder von Green Pearls, bei denen Nachhaltigkeit mit Luxus und Komfort vereint wird. Diese sowie eine umweltschonende Art des Urlaubs bei allem im Hinterkopf zu haben, das ist die Philosophie des Belum Rainforest Resorts. Beispielsweise wird das Wasser des Pools für andere Zwecke, wie die Toilettenspülung, weiterverwertet. Und beim Bau der Anlage wurde darauf genauestens geachtet, so wenig Natur wie möglich anzugreifen. Doch das sind nur zwei Beispiele von vielen.

Malaysia-Belum---Wegweiser

Malaysia Regenwald – Exkurs: Die Riesenrafflesie

In Malaysia, sowie auch in Indonesien, findet sich die Pflanze mit den größten Blüten weltweit, die Rafflesia arnoldii, oder auch Riesenrafflesie genannt. Sie bemisst bis zu einem Meter und kann bis zu elf Kilogramm schwer werden. Dadurch, dass diese Maße einmalig sind, wurde die Pflanze zu einer Touristenattraktion. Auch im Belum Rainforest kann man sie finden. Doch wer sich nun vorstellt, dass die Riesenrefflesie an jeder Ecke wächst, der irrt. Um sie aufzuspüren bedarf es Locals die den Regenwald wie ihre Westentasche kennen. Und man muss meist ein ganzes Stück über unebene Wege durch den Regenwald wandern, um einen Blick auf die größte Pflanze der Welt werfen zu können. Doch es gibt zahlreiche geführte Touren, die solche Rafflesia-Wanderungen anbieten. Und ein bisschen Workout kann ja auch nie schaden. Leider ist jedoch nicht garantiert, dass die Riesenrafflesie gerade blüht. Wenn sich sicher sein will, fragt am besten vorher nach.

Malaysia-Belum---Blick-aus-Hotel

Der Blick von meinem Balkon

Malaysia Belum - Neubau Hotel

Der Teil des Belum Rainforest Resorts, in dem sich die neuen Zimmer befinden

Malaysia-Belum---Selfie

Selfie-Time im Traum-Badezimmer

Malaysia Regenwald---Zimmer

Vielen Dank an Green Pearls und Belum Rainforest Resort für die Unterstützung und Planung dieser Reise.

Text & Fotos: Katharina Perlbach

Kommentare

  1. beeindruckend, einerseits die Lebensweise der Indianer, in einfachen Hütten und dann der krasse Kontrast, Hotels mit Swimmingpool und Schnickschnack. Schöner Artikel

    • Katharina

      Danke Jörg…es freut mich, dass dir mein Artikel gefällt :-)

  2. Coole Fotos und toller Bericht. Ich war 2009 in Malaysia und vor allem auf Borneo im Regenwald. Malaysia und vor allem Borneo sind sehr zu empfehlen.

    • Katharina

      Hey Mathias, habe deinen Kommentar leider jetzt erst entdeckt. Danke für das Kompliment. Auf Borneo war ich leider noch nicht. Sollt ich wohl mal ändern, ne :-)?!

  3. Die Fotos sind ein Traum und ich bekomme beim Lesen des Beitrags sooo Reisefieber…

    • Katharina

      Danke, liebe Sonja. Freut mich voll, dass dir meine Bilder so gut gefallen!

  4. Sandra

    Ich kenne den Belum Rainforest noch nicht…ab jetzt steht es auf meiner Wunschliste fuer den naechsten Malaysiatrip!!!

    • Christine

      Viel Spaß da!!!

Kommentar abgeben