Mainz Sehenswürdigkeiten: Mein Mainz, Wein-Mainz & die netten Menschen von Mainz

Da bin ich also, in Mainz! Schon so viel gehört von der Stadt, die einst unter den Römern zu den wichtigsten Städten gehörte, doch selbst habe ich mir noch nie ein Bild gemacht. Ich stehe am Winterhafen, wo der Main in den Rhein fließt und man ein bisschen das Gefühl hat, seine Sorgen einfach auf ein Containerschiff zu setzen, das sie flussabwärts mitnimmt. Vor meiner Reise habe ich einen Beitrag von Harald Martenstein, einem gebürtigen Mainzer, gelesen – über seine Heimat Mainz. Schon gleich nach der Überschrift hat er festgestellt „Mainzer haben ein Talent, sich das Leben schön zu machen.“ Wie ich hier so am Wasser stehe, die schaukelnden Schiffe hinter mir, die freudig grillenden Menschen vor mir und die schwere, feuchte Rheinluft in meiner Nase, kann ich ihm nur kopfnickend zustimmen. Es ist wirklich schön hier.

Christine Neder Mainz Sehenswuerdigkeiten

Mainz Sehenswürdigkeiten: Perfekter Spaziergang durch die Mainzer Innenstadt

Wer durch Mainz läuft, der sollte sich immer bewusst sein, dass er wahrscheinlich über Steine läuft, die fast 2.000 Jahre alt sind und nur ein paar Meter unter der Erde liegen. Mein Spaziergang durch Mainz beginnt an den Kupferberg Terrassen und ich stehe vor den Resten eines spätmittelalterlichen Stadttors mit Steinen, die 100 nach Christus hier gestapelt wurden. Ehrfürchtig stehe ich davor und habe das Gefühl, dass man hier ganz schön viele und vor allem abwechslungsreiche Sachen erleben kann. Eines kann ich schon sagen: Mein Gefühl hat sich nicht getäuscht!

Insidertipps für Mainz

Mainz Sehenswürdigkeiten: Die schönste Aussicht über die Stadt

Der perfekte Start eines Städtetrips? Sich einmal die ganzen Gebäude von oben anschauen, um eine grobe Orientierung zu bekommen. Das geht wunderbar bei den Kupferberg Terrassen. Auf der Höhe vor der Reiterstatue, die übrigens einmal auf dem Dom stand, hat man die allerbeste Aussicht.

Aussicht ueber Mainz

Mainz Sehenswürdigkeiten: St. Stephan – die Chagall-Fenster

Um die 200.000 Besucher aus der ganzen Welt pilgern jährlich auf den Stefansberg, das Mainzer Montmartre für Kirchenfenster. Das sind nicht irgendwelche Kirchenfenster, sondern eine einzigartige Attraktion in Deutschland – blau leuchtende Glasfenster des Künstlers Marc Chagall, auf denen er Szenen des Alten Testaments, Adam und Eva im Paradies und vieles mehr zeigt. Ich war beeindruckt und wirklich überrascht. Ich hätte nicht gedacht, dass mich Kirchenfenster wirklich so faszinieren können.

Ach ja, jede Stadt braucht ja seine Superlative. In Mainz neben der Kirche St. Stephan, auf der Gaustraße, fährt der Superlativ von Mainz – die steilste Straßenbahn Deutschlands.

Mainz Sehenswürdigkeiten: Dom St. Martin

Es ist beeindruckend, wenn man vor einer Tür steht, die dreimal so groß ist wie man selbst und dreiunddreißig mal so alt. Der St. Martin Dom in der Mainzer Innenstadt hat schon so einiges mitgemacht. Schon sieben Könige wurden hier gekrönt und sieben Mal hat der Dom gebrannt.

Blick auf Dom in Mainz

Mainz Sehenswürdigkeiten: Gutenberg Museum Mainz

Das Gutenberg-Museum dokumentiert vier Jahrtausende Geschichte der Schriftkultur aus aller Welt und hier liegt die Originalbibel aus der Mitte des 15. Jahrhunderts. Lernen könnt ihr auf jeden Fall eine Menge in diesem Museum.

Wer selbst tätig werden und die Druckkunst erleben will, sollte dem Druckladen des Gutenberg Museums einen Besuch abstatten. Hier kann man wie früher mit Bleibuchstaben hantieren. Ihr könnt nur kurz vorbeigehen und im wahrsten Sinne des Wortes einmal „reinschnuppern“, denn es riecht nach Farbpigmenten, Terpentin, Öl und Papier. Oder ihr werdet in einem Kurs an der Handpresse, mit Satzmaterialien, Blei- und Holzlettern sowie mit verschiedenen Papieren selbst tätig.

Mainz Sehenswürdigkeiten: Kirschgartenplatz

Mein Lieblingsplatz in der Altstadt? Ganz klar, der Kirschgartenplatz mit seinen wunderschönen Fachwerkhäusern. Ein wunderschönes Fotomotiv!

Christine Neder Mainz Sehenswuerdigkeiten

Mainz Sehenswürdigkeiten: Rheinufer

Man ist nicht in Mainz gewesen, wenn man nicht wenigstens einmal über die Rheinpromenade geschlendert ist. Hier werdet ihr schnell erleben, was die „Lebenslust am Rhein“ bedeutet. Es gibt den schönen Satz – das Glas in der Linken, den Wein zur Rechten – was braucht man mehr? Übrigens am letzten Juli-Wochenende finden am Rheinufer immer die Mainzer Sommerlichter statt, ein Musikspektakel mit Feuerwerk!

Christine Neder am Rhein in Mainz

Mainz Sehenswürdigkeiten: Weck, Worscht, Wein

Da mich Weck und Worscht nicht sonderlich interessieren, habe ich mich auf den Wein spezialisiert. Als Erstes: Es ist in Mainz völlig okay zu jeder Tages- und Nachtzeit Wein zu trinken. Das liegt wahrscheinlich daran, dass man sich in Mainz in Deutschlands Weinhauptstadt befindet. Hier gibt es für jeden Typ die richtige Art und Weise seinen edlen Tropfen zu trinken.

Mainz am Wein

Hier 7 Möglichkeiten im größten Weinanbaugebiet Deutschlands Wein zu trinken:

Mainzer Weinmarkt

Das größte Mainzer Weinfest ist wohl der Mainzer Weinmarkt, der auch für seinen beliebten Künstlermarkt berühmt ist. Hier könnt ihr Weine aus Mainz und Rheinhessen probieren, viele Winzer haben hier ihre Stände. Außerdem gibt es ein musikalisches Rahmenprogramm mit den unterschiedlichsten Auftritten. Statt findet der Mainzer Weinmarkt in der herrlichen Kulisse des Rosengartens am 23.- 26. August und 30. August – 02. September 2018.

Marktplatz Mainz mit Dom

Weinstuben

Ich habe gehört, dass man in Mainz nicht lange alleine am Tisch sitzt. Wenn man also Gesellschaft sucht, sollte man auf jeden Fall eine der Weinstuben aufsuchen, in denen man gemütlich zusammensitzt und typische Mainzer Köstlichkeiten mit rheinhessischen Weinen kombiniert. Die wohl größte Dichte an Weinstuben gibt es in der Jakobsbergstraße.

Weinhaus Wilhelmi Mainz Spruch

Mein persönlicher Tipp – das traditionelle Weinhaus Wilhelmi

Urig, uriger, Weinhaus Wilhelmi. Das trifft es ganz gut. 125 Jahre ist die Weinstube am Rathaus alt und jedes Jahr macht sie charmanter. Schon nach fünf Minuten habe ich etwas Neues gelernt. Quellmännern ist in Mainz ein Begriff für Kartoffeln. Hier gibt es neben wunderbaren Weinen aus der Region natürlich auch Meenzer Spezialitäten wie beispielsweise Meenzer Spundekäs‘ mit Brezeln. Mein Lieblingsgericht auf der Karte ist aber die Saufbegleitung (Käsewürfel vom Emmentaler). Ihr müsst auch unbedingt einen Blick auf die Wall of Fame werfen. Schon Angela Merkel und Roy Black haben dem Weinhaus Wilhelmi einen Besuch abgestattet.

Christine Neder im Weinhaus Wilhelmi Mainz

Mainz Sehenswürdigkeiten: Die schönsten Vinotheken

In den vielen Vinotheken von Mainz steht – wie der Name schon sagt – der Wein im Vordergrund. Hier könnt ihr die besten Weine probieren und bekommt dazu noch eine Menge Hintergrundwissen über die Entstehung dazu geliefert. Manche sind mit einem Restaurant verknüpft, so dass einem vollkommen perfekten Abend überhaupt nichts im Wege steht. Das Mainzer Mitmach-Stadtmagazin „Stadtbesten“ hat folgende Vinotheken zu den Top 3 in Mainz gekürt: 1. Weinraumwohnung, 2. Gaumenschnaus, 3. Laurenz.

Mainz Sehenswürdigkeiten: Beim Marktfrühstück

Was man im Frühling und Sommer nicht verpassen sollte – das Marktfrühstück in der Altstadt, das jeden Samstag ein Highlight ist. Es gibt auf dem Domplatz jede Menge an Obst und Gemüse aus der Region, Imbissstände und einen der 30 Winzer auf Mainzer Boden, die ihre Weine verkaufen. Familien und Freunde treffen sich zum Quatschen, Fleischwurst essen und Wein trinken. Geht morgens los und endet in der Regel so gegen 14/15 Uhr mit einem Shoppen im Schatten des Doms auf dem Liebfrauenplatz.

Christine Neder Blumen Marktplatz

Mainz Sehenswürdigkeiten: Stadtführungen

Es gibt rund 60 verschiedene Arten und Wege, um Mainz zu entdecken und aus einer völlig anderen Perspektive kennenzulernen. Je nachdem, was einen interessiert: Kunst, Kultur, Geschichte, auf den Spuren bekannter Persönlichkeiten wandeln oder in längst vergessenen Zeiten. Neben der klassischen Stadtführung, die meist ein Spaziergang durch die Stadt ist, habe ich mich auf ein historisches Boot aus den 30er Jahren begeben.

Stadtfuehrer Mainz

Mainz Sehenswürdigkeiten mal anders – eine Bootsfahrt mit Geschichte

Freiheit. Das Gefühl habe ich in unterschiedlichen Situationen. Eine davon ist auf dem Wasser. Die Stadt und Container ziehen an mir vorbei, auf einem Stein am Ufer sitzen zwei Kormorane, die ihre Flügel zum Trocknen weit spreizen und ich kann ihn riechen, den Rhein. Eine Stadtführung der ganz besonderen Art ist sicherlich eine Bootstour mit der Schaluppe Orso.

Bootsfahrt in Mainz

Startpunkt ist der schnuckelige Winterhafen. Gleich als wir die anliegenden Schiffe hinter uns gelassen haben und den breiten Rhein ansteuerten, sehen wir die Mainmündung in den Rhein. Ganz schön spannend dabei zuzusehen, wie ein Tanker ein Wendemanöver macht, um vom Rhein die Kurve in den Main zu erwischen. Orso, der Bär, bringt uns sicher über den Rhein und Stadtführerin Judith König nimmt mich mit in die Zeit der alten Römer. Wundervoll, um einen Überblick über Mainz‘ Geschichte zu bekommen.

Das Boot könnt ihr auch für private Touren, Geburtstage oder besondere Anlässe mieten.
Von Mai bis September gibt es jedoch jeden Samstag von 10 bis 12 Uhr eine öffentliche Fahrt für bis zu zehn Personen. Die Tour kostet 42 Euro und hat das Motto „Wasser und Wein, auf dem Rhein“.

Bootsfahrt Mainz

Mainz Sehenswürdigkeiten: City & Quest

Für die Detektive unter euch habe ich noch einen anderen Tipp – das City&Quest Mainz. Hier lernt ihr die Stadt kennen, in dem ihr das ein oder andere Rätsel rund um Mainz löst. Zusammen mit Freunden macht es am meisten Spaß, denn hier sind viele helle Köpfe gefragt. Starten tun die Touren an der Christophskirche in der Mainzer Altstadt entlang an elf unterschiedlichen Punkten mit verschiedenen Aufgaben. Ihr müsst euch gemeinsam auf die Suche machen und euch zu bestimmten Koordinaten begeben, um in kniffligen Rätseln die Mainz Sehenswürdigkeiten genauer kennenzulernen.

Christine Neder blickt ueber Mainz

Die Mainz Sehenswürdigkeiten in einer App

Wer die Stadt gerne auf eigene Faust erkunden möchte, dem kann ich die kostenlose Mainz-App ans Herz legen. Mit der App bekommt ihr ein ganz besonderes Stadterlebnis. Ich konnte beispielsweise das Alte Kaufhaus virtuell in 3D vor mir sehen. Und es erschienen immer mal wieder „Geister“, die mir die Stadt erklärten.

VR Brille Mainz

Mainz Sehenswürdigkeiten: Kaffee, Kuchen und Kaufrausch – die schönsten Restaurants, Cafés und Shops

dicke lilli, gutes kind

Dicke Lilli, gutes Kind – schon der Name des Cafés wirft allerhand Fragen auf. Jedoch nicht, wenn man die Memoiren von Lilli Palmer kennt. Die haben nämlich den gleichen Namen. Wie es dazu kam, konnte ich leider nicht raus finden, ABER, dass sich ein Besuch bei dicke lilli, gutes kind sowas von lohnt. Gleich wenn ihr durch die Eingangstür geht, seht ihr an der linken Seite eine Wand mit Porzellantellern, Untertassen und Tassen. Aber nicht auf einem Regal, sondern senkrecht an die Wand gehängt. Supertolle Deko Idee und ein ganz herzallerliebster Laden.

Christine Neder Cafe Dicke Lilli gutes Kind

Adresse: Breidenbacherstraße 9, 55116 Mainz

Kaffeekommune: Kaffee Spezialitäten

Für alle, die in Mainz ein bisschen ihr Kaffee-Wissen auffrischen möchten, empfehle ich die Kaffeekommune. Hier gibt es vorzüglichen Kaffee und vor allem die Geschichte zur Herkunft und dem Hintergrund. Die Kaffeekommune weiß genau, wo und von wem ihr Kaffee angebaut wird, wie er geröstet wird und teilen dieses Wissen bei Interesse gerne mit euch. Einfach auf eine heiße Tasse vorbeigehen oder direkt online in einem der Workshops anmelden.

Kaffeekommune Mainz

Adresse: Breidenbacherstraße 9 – 55116 Mainz

Der Mole Biergarten

Direkt am schönen Rhein gibt es einen Biergarten, in dem ich gerne den ganzen Sommer verbringen würde – die Mole. Hier habt ihr nicht nur eine fantastische Aussicht, sondern auch bequeme Liegestühle, in denen ihr die Aussicht verbringen könnt. Das Essen und eure Getränke holt ihr euch am Tresen bei den lieben Mitarbeitern. Der perfekte Ort für eine kleine Auszeit in Mainz …

Fuesse Rhein Mainz

Bootshaus am Winterhafen

Die Lage ist genial und ich kann es jedem empfehlen, um mit einem kühlen Bier die vorbeifahrenden Schiffe zu beobachten. Vom Service und meinem Gericht, das ich leider zurückgeben musste, weil die Penne al Arrabiata mit Fleisch zubereitet wurde, war ich leider nicht angetan.

Bootshaus Mainz

Adresse: Victor-Hugo-Ufer 1, 55116 Mainz

Lille Hus:

Mitten in der Altstadt, an der Ecke des wunderschönen Kirschgartenplatz liegt Lille Hus und bietet seinen Gästen neben veganem Essen und einer schöne Inneneinrichtung auch Kaffee, Kuchen und Frühstück.

Adresse: Heiliggrabgasse 12 • 55116 Mainz

Oma Else:

Der perfekte Ort für ein leckeres und gesundes Frühstück in Mainz! Bei Oma Else kommen nur umweltverträgliche Produkte auf den Teller, sprich es gibt die Gerichte nur in Bio-Qualität oder eben regionale Produkte. Auf der Frühstückskarte sollte jeder etwas Passendes finden, vom Pfannkuchen- bis zum Seemanns-Frühstück ist alles vertreten. Wer es nicht zum Frühstück (täglich von 10 – 15 Uhr) schafft, kann auch abends auf ein Glas Wein vorbeischauen.

Adresse: Jakobsbergstraße 12, 55116 Mainz (Altstadt)

Pizza Pepe Express Mainz:

Gibt es etwas Besseres als original-italienische Pizza? Bei Pizza Pepe gibt es auf jeden Fall die beste Pizza in ganz Mainz. Wie es dazu kam? Als der junge Sizilianer Giuseppe Anfang der 70er Jahre nach Deutschland kam, hatte er nur einen Gedanken im Kopf: „Ich will meinen deutschen Freunden zeigen was echte Italienische Lebensfreude ist!“ Das hat er definitiv geschafft. Tipp: Alle Pizzen frisch vom Ofen auch glutenfrei! ;)

Adresse: Augustinerstraße 21, 55116 Mainz, Deutschland

Le Tosh

Wer auf französischen Flair steht, der wird im Le Tosh definitiv fündig. Hier gibt es leckere kleine Snacks, süßen Nachtisch, traumhaften Kaffee und viele, viele gute Weine. Zum Le Tosh gehört auch der Modeladen Girlande, den ihr euch auch nicht entgehen lassen solltet.

Le Tosh MainzLe Tosh Mainz

Adresse: Augustinerstraße 27, 55116 Mainz

Mainz Sehenswürdigkeiten: Mainz-Strand

Es fühlt sich wie Urlaub an. Füße im Sand, Palmen über den Kopf und ein Cocktail im Liegestuhl. Hier kommt ihr am besten für den Sundowner her, um ein bisschen Urlaubsfeeling aufkommen zu lassen. Neben vielen unterschiedlichen Longdrinks und Cocktails gibt es Snacks wie Crêpes, Elsässer Flammkuchen, Pommes und ähnliches.

Mainz Strand Liegestuehle

Adresse: Adenauer-Ufer, 55116 Mainz

Contigo Fairtrade Shop

Wenn ihr euch für nachhaltiges Einkaufen interessiert, dann werdet ihr Contigo bestimmt schon kennen. Hier findet ihr fair-gehandelte Produkte jeglicher Art: Silberschmuck aus Indien, Hängematten aus El Salvador, Upcycling-Taschen von den Philippinen oder handbemalte Keramik aus Südafrika.

Contigo Fair Trade Shop in Mainz

Adresse: Augustinerstraße 24, 55116 Mainz

Contigo Fair Trade Shop Mainz

Einrichtungsladen: Fuchs & Bente

Wunderschöne Wohnaccessoires findet ihr definitiv im Fuchs & Bente. Hier gibt es neben minimalistischen Möbeln, Küchenutensilien und Pflanzen auch eine große Papeterie-Abteilung. In diesem Laden könnte ich Stunden verbringen! Wem noch Deko für das Kinderzimmer fehlt, der kann direkt nebenan im „Oh Kiddo“ vorbeischauen. Auch dort werden viele Mutti-Herzen höher schlagen!

Adresse: Gaustraße 34, 55116 Mainz

Christine Neder im Fuchs und Bente Mainz

Mainz Sehenswürdigkeiten: Die Mainzer Neustadt

Kleinberlin gibt es ja fast in jeder deutschen Kleinstadt und das ist auch gut so, denn es zeichnet sich durch ein geselliges Miteinander, kreative Cafés und liebevolle Ideen, die mit Leidenschaft umgesetzt wurden, aus. Der Gartenfeldplatz, der Hipster Hot Spot, ist der Prenzlbergsche Helmholtzplatz von Mainz. Zu entdecken gibt es hier einiges! Legen wir mal los.

Mainzelmaennchen

Die kleinen Schätze der Neustadt und Highlights der Mainz Sehenswürdigkeiten:

Schrebergarten

Ich liebe dieses Gericht – Kumpir! Eine türkische Ofenkartoffel, die man mit den unterschiedlichsten Köstlichkeiten füllen kann. Angeblich waren die Rheinhessen auch maßgeblich beteiligt am Namen meines Lieblingsgerichts. Das rheinhessische Wort für Kartoffel – Grumbeere – soll sich zu Kumpur entwickelt haben. Was auch immer – es schmeckt!

Adresse: Kurfürstenstr. 9 – 55118 Mainz

N’Eis das Neustadteis

Gut Ding will Weile haben. Das trifft auch auf das frisch hergestellte Eis vom Laden am Gartenfeldplatz zu. Im Sommer kann die Schlange schon mal 100 m übertreffen. Aber stellt euch vor, ihr könnt dann eure eigene Eiskreation essen! Auf der Website können nämlich Eisliebhaber Vorschläge für neue Sorten einreichen. Da bleibt mir nur noch zu sagen: Have a n’eis day!

Christine Neder N'Eis Mainz

Adresse: Gartenfeldplatz 12, 55118 Mainz (Gibt’s auch am Rhein am Winterhafen)

Cafe Anna Batterie:

Dieser Laden ist nicht nur ein wunderbarer Ort, um lecker Kuchen zu essen und Kaffee zu trinken, sondern auch eine reine Deko-Inspiration. Im Schaufenster schaukelt ein selbstgebasteltes Mobile aus Treibholz und Federn, die Wände zieren florale Prints an einem Kleiderbügel aufgehängt und überall stehen Vasen mit Blumen. Eine kleine Deko-Oase mit absolutem Wohlfühlfaktor.

Annabatterie Mainz Deko

Adresse: Gartenfeldplatz 2 – 55118 Mainz

Christine Neder im Annabatterie Mainz

Laurenz Weinbar:

Die Laurenz Weinbar wurde euch ja schon weiter oben als Vinothek empfohlen. Die Besonderheit hier – die Kombination aus geilen Weinen und leckerstem Essen vom hauseigenen Restaurant. Immer eine gute Wahl!

Adresse: Gartenfeldplatz 2 – 55118 Mainz

Jana Blume Vintage

Gleich zweimal gibt es den Vintage Laden von Jana Blume in Mainz. Meinetwegen könnte er sich noch mal verdoppeln oder verdreifachen, denn die Berlinerin lebt Vintage und schafft es, ihre Läden mit kleinen Schätze zu bestücken. Und das ist auch der Ziel des Ladens: Das richtige Kleid für die richtige Frau zu finden. In der Zweitstelle in der Neustadt gibt es auch Männerkleidung.

Jana Blume Mainz

Adresse: Scharngasse 18, 55116 Mainz | @janablumevintage bei Instagram

Janablume Schild

Am Ende meiner Tour muss ich noch mal an Harald Martenstein und seinen Artikel denken. Da hat er etwas geschrieben, was ich nicht mehr vergessen kann und auch nicht besser sagen könnte: „Sucht irgendwo auf der Welt eine heruntergekommene Vorstadtgegend, oder nehmt eine Stadt, die vom Krieg verwüstet ist, siedelt dort ein paar Tausend Mainzer an und wenn ihr 20 Jahre später wieder vorbeischaut, wird es da zauberhaft sein.“ Genau so ist es. Und vielleicht klappt das auch wirklich mit den Sorgen und den Containerschiffen.

Sehenswürdigkeiten Mainz Deutschland

Torbogen Mainz

Was für ein herrlicher Ausblick!

Synagoge Mainz

Dieses modern aussehende Gebäude ist die Synagoge in Mainz

Schiffchebootche uffm Rhoi in Mainz

Wie die Mainzer sagen würden: Schiffchebootche uffm Rhoi in Mainz

Schiffchebootche uffm Rhoi

Eine Bootsfahrt, die ist lustig, eine Bootsfahrt, die ist schön …

Schiffchebootche uffm Rhoi Mainz

Die Tour übers Wasser ist definitiv ein Erlebnis für Groß und Klein

Mainz Strand Schilder

Hier geht’s zum Strand von Mainz!

Mainz Strand Eingang

Der perfekte Ort für den Sommer in Mainz

Kreuzgang Dom Mainz

Der Kreuzgang vom Mainzer Dom

Janablume Zweigstelle Mainz Kleidung

Lust auf Shopping? Janablume ist die richtige Adresse für euch!

Have a n'eis day Mainz

Hier gibt es definitiv das beste Eis in Mainz

Hafen von Mainz

Das Schöne an Mainz – man ist immer nah am Wasser

Mainz am Wein Postkarte

;-)

Fuchs und Bente

Im  Fuchs und Bente schlagen Interior-Herzen höher!

Eulchen Bier Trinkhalle

In Berlin gibt es Spätis, in Mainz die Trinkhalle …

Eulchen Bier Mainz blau

Unbedingt probieren!

Dom in Mainz

Im Mainzer Dom

 Dom Mainz aussen

Die Außenanicht des Doms

Eulchen Bier Mainz

Probiert unbedingt das Mainzer Bier „Eulchen“

Christine Neder Marktplatz Mainz

Ein wunderschöner Ort zum Bummeln – der Markt auf dem Mainzer Marktplatz

Christine Neder Mainzer Dom

Der Mainzer Dom gehört auf jeden Fall zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Mainz

Christine Neder im Fuchs und Bente

Hier könnte ich sofort einziehen!

 Christine Neder Bootshaus Mainz

Wunderschöne Aussicht bei einem leckeren Drink – das geht im Bootshaus Mainz

   Christine Neder in Mainz

Auch am Wasser immer wieder tolle Ausblicke

Annabatterie Mainz Speisekarte

Das Motto von Annabatterie: We love local!

Annabatterie Mainz Karte

Auch hier punktet Mainz mal wieder mit absoluter Stilsicherheit

Annabatterie in Mainz Deko

Wunderschöne Deko im Fenster von Annabatterie

Allee Mainz

Könnte auch eine Allee im Süden sein. Aber nein, es ist Mainz!

Allee in Mainz


Hier gibt es mehr Tipps für schöne deutsche Städte:

Worms Sehenswürdigkeiten – 24 Stunden in der deutschen Toskana

Wochenende in Würzburg: 7 Tipps für die Stadt am Main

Insider Tipps für Hamburg – der beste Hamburg Guide

Freiburg erleben: die Green City mit der schönsten Gasse Deutschlands

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Total
128
Shares

8 Kommentare

  1. Hallo liebe Christine,
    ich bin verzaubert von deinem Artikel, denn als Mainzerin, die auch immer noch hier wohnt, sieht man die eigene Stadt nicht mehr mit den Augen der Besucher. Und du hast Recht: Ist schon schön hier :)

    Besonders gefällt mir, dass du erwähnst, dass man in Mainz eigentlich zu jeder Zeit Wein trinken kann, denn das kann ich bestätigen. Irgendeine Ausrede gibt es dafür immer.

    Es freut mich, dass es dir auch gefallen hat und vielen Dank, dass ich die Heimatstadt auch wieder mit anderen Augen sehen kann.

    Liebe Grüße
    Magdalena

  2. Toller Artikel über meine Wahlheimat. Nur – für alle, die jetzt verzweifelt googeln, wo denn der Kirchgarten ist – spendiere ich ein „S“. Das Eck nennt sich Kirschgarten! :)

  3. Liebe Christine,

    vielen Dank für deinen wunderbaren Bericht über meine Lieblingsstadt!
    Ich hoffe, dass deine Leser nun richtig Lust darauf haben, auch mal nach Mainz zu reisen!

    Liebe Grüße aus Rheinhessen
    Kristin

  4. Liebe Christine,

    vielen Dank für diesen tollen Artikel über meine Lieblingsstadt.
    Ich hoffe, dass viele deiner Leser nun Mainz auch mal besuchen möchten.

    Liebe Grüße aus dem schönen Rheinhessen
    Kristin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*