Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Lilies Diary | 26. Juni 2017

Scroll to top

Top

2 Kommentare

Die schönsten Laufstrecken in Berlin – Stadt, Wald und Fluss

Pia Winter
  • am 12. Dezember 2015
  • http://www.little-lilies-diary.com

Wer Sport treiben möchte, der bedient sich heute meist der unkompliziertesten aller Sportarten: dem Laufen. Ob Spazieren, Joggen oder Power-Walking – bei diesem Sport findet man schnell sein Tempo, seine Strecke und wird so schnell dem eigenen Trainingsanspruch gerecht. Denn nicht jeder muss täglich fünfzehn Kilometer laufen, um körperlich ausgelastet zu sein. Die praktischste Laufstrecke in Berlin ist wohl meist die, die sich im Umkreis um die eigene Wohnung befindet. Fast jeder Stadtteil birgt Parks, Gärten, lange Straßen und Wege, an denen munter trainiert werden kann. Wer aber ein bisschen Abwechslung in der Umgebung möchte, noch Lauf-Inspiration braucht oder sich eh nicht vor den Augen der Nachbarn sportlich betätigen möchte, für den ist bei unseren fünf verschiedenen Laufstrecken in Berlin mit Sicherheit etwas dabei. Oder für alle, die zu Besuch sind und Berlin „durchjoggen“ möchten!

Boris und Christine-Neder

Laufstrecken in Berlin – Laufen am See

Die Rede ist bei dieser Laufstrecke vom Müggelsee. Es geht von der Josef Nawrocki Straße, durch den Spreetunnel, in das Naturschutzgebiet, das halb um den Müggelsee führt. Das sind insgesamt 7 Kilometer nur bis zur Fähre, die über einen kleinen Seeausläufer auf die andere Seite des Müggelsees führt. Jetzt heißt es entweder den gleichen Weg zurück, oder über Wasser auf die andere Seite, die aber leider nicht ganz so schön ist. Wer auf dem Rückweg durch das schöne Naturschutzgebiet eine kleine Pause einlegen möchte, der kann an der sandigen Badestelle, an der man auf dem Hinweg schon vorbeigelaufen ist, eine kleine Pause einlegen und die müden Füße ins Wasser halten.

Die harten Facts zu dieser Laufstrecke in Berlin:

  • Start: Josef Nawrocki Straße
  • Es geht durch ein wunderschönes Naturschutzgebiet!
  • Die Strecke ist mindestens 14 Kilometer lang.
  • Die Laufstrecke ist sehr ungestört und gut erreichbar.

Laufstrecken-in-Berlin - Müggelsee

Laufstrecken in Berlin – Laufen im Park mit Sightseeing

Der Park Großer Tiergarten ist als Laufstrecke in Berlin ziemlich bekannt und beliebt. Die Wege sind hier gut geteert, die Bäume hoch, so dass es im Sommer viel Schatten gibt und die Wege breit, so dass die vielen Läufer hier friedlich nebeneinander herlaufen können. Los geht es beim Café am Neuen See, vorbei am Schloss Bellevue, der Siegessäule und dem Haus der Kulturen. Gerade für frisch zugezogene Berliner eignet sich die Strecke also auch als nette Berlin-Sightseeingtour.

Die harten Facts zu dieser Laufstrecke in Berlin:

  • Start: Café am Neuen See
  • Es geht durch den Großen Tiergarten, vorbei an verschiedenen Sightseeing-Highlights in Berlin.
  • Die Strecke variiert je nach Belieben von 3-7 Kilometern, je nachdem wie viel man sehen und laufen möchte.
  • Die Strecke ist beliebt, bietet aber trotzdem genügen Platz für alle.

Laufstrecken-in-Berlin - Tiergarten

Laufstrecken in Berlin – Laufen am Kanal

Diese Laufstrecke eignet sich hervorragend für Anfänger! Es geht den Landwehrkanal entlang durch Kreuzberg. Diese Strecke liegt in der Stadt und ist bei den Berliner Läufern sehr beliebt. Der Weg ist gut zu laufen und da es immer den Kanal entlang geht, muss man sich auch über die genaue Strecke wenig Gedanken machen. Los geht’s mitten in Kreuzberg: am Halleschen Tor. Danach den Landwehrkanal entlang bis zum Fraenklufer, das zum Paul-Lincke-Ufer wird, weiter entlang bis zur Ratiborstraße, die dann in den Görlitzer Park führt. Wer noch nicht genug hat, kann hier im Görli dann noch nach Belieben weiter laufen. Natürlich ist diese Laufstrecke nicht an die nördliche Uferseite des Landwehrkanals gebunden. Wer möchte, kann genauso gut an der südlichen Uferseite, dem Maybachufer, entlang laufen.

Die harten Facts zu dieser Laufstrecke in Berlin:

  • Start: Am Halleschen Tor, Kreuzberg
  • Es geht den Landwehrkanal entlang.
  • Mit 4-5 Kilometern eignet sich die Laufstrecke hervorragend für Anfänger.
  • Eine der beliebtesten Laufstrecken in Berlin!

Laufstrecken-in-Berlin - Landwehrkanal

Laufstrecken in Berlin – Laufen in der Stadt

Diese Tour ist nur etwas für hartgesottene Läufer, die sich entweder ihrer roten Köpfe nicht schämen, oder über diesen Laufstatus schon hinweg gekommen sind. Die Strecke startet am Potsdamer Platz und geht durchs Regierungsviertel, vorbei am Checkpoint Charlie und der Museumsinsel, dem Alexanderplatz und dem Brandenburger Tor. Tagsüber ist es hier, im Zentrum von Berlin, sehr belebt, deswegen eignet sich die Strecke hauptsächlich für Abend- und Nachtläufer, da sie ab den Abendstunden komplett beleuchtet und fast menschenleer ist.

Brandenburger-Tor-Joggen

Die harten Facts zu dieser Laufstrecke in Berlin:

  • Start: Potsdamer Platz, Berlin Mitte
  • Es geht durch die Innenstadt, vorbei an vielen Hotspots von Berlin.
  • Die Strecke ist circa 6 Kilometer lang.
  • Sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. Lieber zu später Stunde laufen, dann ist weniger los!

Laufstrecken-in-Berlin - Sightseeing-Tour

Laufstrecken in Berlin – Laufen im Wald

Wer Sport am liebsten in der Natur betreibt und kein Problem hat, sich dafür mal länger ins Auto zu setzen, der sollte die Laufstrecke im Spandauer Forst einmal ausprobieren. Dieses schöne Waldgebiet liegt an der Grenze zu Brandenburg. Auf der Niederneuendorfer Allee kann das Auto geparkt und von da aus fröhlich losgelaufen werden. Wohin ist eigentlicht fast egal, im Spandauer Forst ist jeder Weg schön und ruhig gelegen. Der Rundlauf ist allerdings ziemlich lang, weswegen die Route nicht unbedingt für Anfänger geeignet ist.

adidas-ultra-boots

Die harten Facts zu dieser Laufstrecke in Berlin:

  • Start: Niederneuendorfer Allee
  • Es geht durch den Spandauer Forst.
  • Der gesamte Rundlauf ist mindestens 15 Kilometer lang.
  • Sehr ruhig und idyllisch, aber eher etwas für fortgeschrittene Läufer.

Laufstrecken-in-Berlin - Spandauer-Forst

Laufen wie auf Watte

Es gibt Laufen. Und es gibt Laufen mit Ultra BOOST. Klingt komisch, ist aber so! WIRKLICH! Der Schuh gibt bei jedem Schritt Energie zurück. Es funktioniert so: die Schuhsohle der adidas Ultra BOOST besitzt tausende von kleinen sichtbaren Energiekapseln, die jedes Mal Energie speichern und abgeben, wenn ded Fuß auf den Boden trifft. Das bringt Laufen auf ein ganz neues Level und man fühlt sich federleicht!

Runners-Point-Store

Ich habe die Schuhe zum ersten Mal auf einem Plakat in Berlin gesehen und dann im Runners Point Store in der Mall of Berlin anprobiert. Ich mag die Mall wirklich sehr. Boris, mein Jogging-Buddy darf nämlich auch mit.

Laufstrecken in Berlin – Welche ist deine liebste Lauftstrecke?

Natürlich gibt es noch viel mehr Laufstrecken in Berlin, aber dies ist meine kleine, persönliche  Auwahl. Kennt ihr noch andere schöne Laufstrecken, oder Orte, die man fürs Joggen empfehlen kann? Immer her damit, schreibt sie mir in die Kommentare.

Ultra-Boots

Joggen-im Berlin

Dieser Post zu den Laufstrecken in Berlin ist in Kooperation mit runnerspoint entstanden.

  Laufstrecken-in-Berlin

Kommentare

  1. Ich ziehe demnächst nach Berlin, da kommt der Post ganz gut :)

    • Christine

      Wunderbar :)

Kommentar abgeben

Pinterest