Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Lilies Diary | 30. November 2017

Scroll to top

Top

17 Kommentare

Kroatien: 7 Tipps für den Urlaub in Istrien

Christine

Urlaub in Istrien: Bis vor ein paar Wochen noch war Istrien ein absolut blinder Fleck für mich. Ehrlich gesagt, wusste ich nicht mal ganz genau, wo es liegt. Irgendwo unten rechts auf der Landkarte. Als ich dann in München in den Flieger gestiegen bin und die Durchsage hörte „Unsere Flugzeit beträgt heute 45 Minuten„, ist mir die Kinnlade runtergefallen. Was? Nur so kurz? Ja! So schnell ist man in Istrien und von Istrien ist man mit dem Boot in etwas mehr als zwei Stunden in Venedig. Verrückt. Und noch verrückter – es gibt so irre viel zu entdecken, was es unmöglich macht hier ruhigen Gewissens einfach nur einen Badeurlaub zu machen und faul am Strand zu liegen. Jedenfalls für mich. Ich will sehen, kennenlernen und entdecken und merke schnell – dafür ist Istrien der perfekte Ort!

christine_mit_fahrradUrlaub in Istrien  – Das Küstenstädtchen Poreč entdecken

Ich komme an, steige aus dem Auto und sehe einen Flohmarkt. Perfekter kann der Besuch in einer Stadt für mich gar nicht beginnen. Am Hafen von Poreč ist jeden Tag vom 1.Mai bist Ende Oktober ein kleiner Flohmarkt.

Flohmarkt in PorecEinmal drüber schlendern und dann einfach weiter gehen, sehen und staunen. In den verwinkelten Gassen der Küstenstadt liegen zahlreiche Kaffeehäuser und kleine Läden. Was auch auf keinen Fall bei einem Besuch in Poreč fehlen darf – die Besichtigung der Euphrasius Basilika. Sie ist der Grund, warum Teile der Altstadt zum Weltkulturerbe ernannt wurde. Und es ist wirklich beeindruckend vor dem byzantinischen Mosaik zu stehen und sich mal wirklich vor Augen zu halten wie alt das alles ist, was da vor einem liegt.

Kaffeehäuser PorecDie Gassen von Poreč

Mosaik in PorecMein Restauranttipp für Poreč ist das Gourmet Restaurant Spinnaker in der Altstadt von Poreč. Sehr guter Fisch. Schaut euch unbedingt ein bisschen näher im Restaurant um, das Design ist wirklich toll.

Urlaub in Istrien – Tagesausflug auf die Insel Isabella

Wenn man schon einmal in Poreč ist, dann sollte man einen Ausflug auf die Insel Isabella machen, die direkt vor Poreč liegt. Die neue Hotelinsel Isabella Island Resort ist der touristische Stolz Istriens. Auf der Insel liegen mehrere Hotels und sogar ein Schloss, in dem man Apartments buchen kann. Die Insel steht aber auch jedem Tagesbesucher offen.

hafenpromenadeIhr könnt von Poreč aus circa alle 30 Minuten ein Boot vom Hafen zur Insel rüber nehmen. Hier könnt ihr es euch dann gutgehen lassen – auf der Terrasse einen Kaffee trinken, einen Sonnenschirm mit Liege mieten oder eine einsame Bucht finden. Und auf jeden Fall im Meer schwimmen gehen!

von_oben_ins_wasser

Ein Ausflug lohnt sich, auch wenn du keine Übernachtung gebucht hast.

istrien_meerblickUrlaub in Istrien – Die Fischerhütte von Mauro Bernobic

Ich finde es einfach grandios, wenn frische Zutaten ohne Umweg direkt auf dem Teller landen. Das ist in der Fischerhütte von Maure Bernobic genau der Fall.

fischerhütte_schildDer älteste Sohn der Familie ist Fischer, der jüngere säubert und filetiert die Fische neben der Hütte, die Mutter bereitet sie zu und der Vater serviert sie. Eine echte Fischerfamilie also, die frische Speisen ohne Konservierungs- und Zusatzstoffe, nur mit ein bisschen Knoblauch, Petersilie und Olivenöl auf den Tisch bringen. Die Fischerhütte liegt ruhig und unscheinbar an einer Bucht und hat eine ganz besondere Aura. Hier könnte ich Stunden lang sitzen und den Besuchern zuschauen, wie sie die istrischen Schnitzel Namens „Canastreli“ – panierte Muschelmuskeln, essen. Die Fischerhütte von Maure Bernobic ist ein Mekka für Muschelfans!

christine am ufer

essen_fischerhütte

Urlaub in Istrien – Sundowner in Novigrad

Ich habe die Tage in Istrien im Hotel Valamar verbracht und habe sie schon vom Strand aus gesehen – die kleinen Steinhäuser der Stadt Novigrad.

Steine am MeerDiese kleine Stadt müsst ihr unbedingt in den Abendstunden besuchen und der Sonne dabei zuschauen, wie sie hinter den Fischerbooten im Meer verschwindet. Der beste Platz für einen Sundowner ist die „Pepe Bar“. Kurz bevor die Sonne ganz verschwunden ist, bin ich noch ein Stück an der Stadtmauer entlang gelaufen. Dort haben Kinder im Meer nach Krabben Ausschau gehalten und viele Besucher haben es sich mit ihren Weingläsern auf der Mauer gemütlich gemacht. Egal wo man auf der Welt ist, wenn die Sonne untergeht, liegt immer eine magische Stimmung in der Luft und ich muss sagen, in Novigrad ist sie noch ein bisschen magischer. Anschließend haben ich das Restaurant Marina besucht. Marina kocht immer nur ein Gericht mit dem Fang des selbigen Tages und ist deshalb bekannt für den besten Adriafisch in Novigrad.

Aperol beim Sonnenuntergang

Aussicht von der Pepe Bar

sonnenuntergangUrlaub in Istrien – Das Künstlerdorf Grožnjan

Was man oft an einem so beliebten Ort für Pauschalreisen und Strandurlaube vergisst ist das Hinterland. Ich muss ehrlich sagen, dass auch ich ein bisschen traurig war, als wir das glitzernde Meer und die Küste verließen, um uns auf den Berg in das Hinterland zu machen – genauer gesagt in das Künstlerdorf Grožnjan. Ein Ort, an dem eine ganz besondere Energie herrscht, das wurde mir zumindest vor unserer Ankunft versprochen und ob ihr es glaubt oder nicht, es stimmt! In dem kleinen Dorf, das aus nur wenigen Gassen und wunderschönen Steinhäusern besteht, wohnen an die 70 Künstler aus den unterschiedlichsten Handwerksrichtungen.

Künstlerdorf_IstrienMaler, Töpfer, Schmiede… Wenn man Nachmittags durch die schattigen, kühlen Gässchen läuft, sieht man sie, wie sie vor ihrem Atelier sitzen und Kaffee trinken, in ihren Werkstätten arbeiten oder sich mit Touristen unterhalten, die ihren Shop betreten. Aber keine Angst. Hier wird einem definitiv nichts aufgeschwatzt.

Künstlerdorf_Istrien_Maler_am_StraßenrandEs ist ein wunderschönes, entspanntes Schlendern durch einen wirklich magischen Ort. Kennt ihr diese Fotos, an die man noch sein Leben lang zurück denkt? Diese Momente die sich ins Gehirn graben? So einen schönen Moment hatte ich auf einer Bank in Grožnjan mit Blick auf das Hinterland von Istrien. Herrlich.

Künstlerdorf_Istrien_Chrstine in den Straßen

Urlaub in Istrien – Abschalten in der „La Parenzana“

Apropos Hinterland! Wer hier ein stilles, ruhiges Plätzchen sucht und einen großen, schattigen Baum, wie bei Oma im Garten, unter dem man den besten Obstkuchen serviert bekommt, der ist hier genau richtig. Die Pension „La Parenzana“ ist eine Oase der Ruhe.

mittagsplätzchen Außerdem ist die kleine Pension für ihr gutes Essen und dem offenen Kamin, in dessen Glut Fisch oder Lamm im Peca Topf gekocht wird, bekannt. Und sicher auch für den Garten vor dem Haus, in dem man unter knorrigen Olivenbäumen und von Lavendel umgeben essen und dabei herrlich entspannen kann. Die Pension hat nur drei Sterne, aber es tut mir eigentlich schon weh, wenn ich „nur“ schreibe, den manchmal ist eine Atmosphäre und ein Ort wertvoller als jedes 5 Sterne Hotel.

steinhaus pension

Urlaub in Istrien  – Lernen wie Olivenöl hergestellt wird

Ich gebe es zu, ich habe mich ein bisschen geschämt, dass ich bis zu meinem Urlaub in Istrien keine Ahnung hatte, wie Olivenöl eigentlich hergestellt wird und was „kaltgepresst“ heißt. In der Agro Millo habe ich es endlich verstanden. Die Oliven werden gesammelt und müssen in weniger als 12 Stunden nach der Ernte gepresst werden. Ein Baum hat circa 100kg Früchte aus denen man 10 Liter Öl machen kann. Die Oliven werden zerkleinert. Die zerkleinerten Kerne kann man zum Heizen verwenden, die Olivenstücke werden bei 22 Grad kalt gepresst. Kaltgepresstes Olivenöl ist das beste Olivenöl. Die gepresste Masse wird dann weiter verkauft erhitzt und nochmal gepresst. Das ist dann das Olivenöl, das ihr beim Discounter kauft.

Wenn ihr euch das aber mal persönlich anschauen wollt, dann schaut doch einfach bei der Agro Millo vorbei. Was fehlt jetzt noch um Istrien wirklich mit allen Sinnen erlebt zu haben? Ein richtig gutes Gläschen Wein! Das gibt es bei Franc Arman.

roter schirm am strand

Das war mein erstes Mal Istrien. Es war überraschend und abwechslungsreich, spannend und erholsam. Die beste Mischung für jeden, der alles will und sich nie entscheiden kann.

christine von hinten

Buchten am Valamar Hotel

Ruine in PorecTeile der Altstadt in Poreč wurden zum Weltkulturerbe ernannt.

Gassen_in_PorecIn Poreč kann man wunderbar herum schlendern…

Christine in Porec…oder sich ein entspanntes Plätzchen suchen.

Fassaden in PorecEs gibt viel zu sehen!

Café in Porec

mensch_im_wasserBadegäste auf der Insel Isabella

sitzecke_insel_isaLust auf einen Kaffee mit Ausblick?

liegen_am_wasserInsel Isabella

steine_am_meer

blick von der stadt

hotelblick

couch_insel_isabella

panorama_blick_

Was gehört zum Urlaub in Istrien? – Baden!!!

meerblick

Blick von Poreč auf die Hotelinsel Isabella

Christine Neder am Wasser

gelbes haus

Poreč Stadt

bootHafen von Poreč

blick auf den strand

gemälde am wasser

Hier hat jemand seinen Urlaub in Istrien gemalt. Toll!

christine mit radDie Fischhütte läd zum Schmausen und Verweilen ein!

kram am ufer

schild_fischerhütte

Darf nicht fehlen im Urlaub in Istrien – die Fischerhütte

essen in der fischerhütte

sonnenuntergang_sundownerWas für ein Sonnenuntergang!

sunset

shilouetten am strandBadegäste auf der Suche nach Krabben

strandhäuschen Sundowner-Bar

schiffe am meer

vorhang

So fühlt sich der Urlaub in Istrien an. Herrlich.

UferHafen von Novigrad

Besuch auf einem Weingut

aperol spritz im garten

sonnenterrasse Urlaub in Istrien – das Künstlerdorf

garten mit roten sonnenschirmHier gibt es herrliche Plätze zum Entspannen..

figuren im fenster_künstlerdorf…und Kunst zu Bestaunen!

säulengang

menschen auf der sonnenterrasse

ausblick

gelbe fensterläden

Urlaub in Istrien

bild am boden

gang im künstlerdörfchenAbschalten in der „La Parenzana“:

schattiges plätzchen Urlaub in Istrien

tischchenEs muss nicht immer 5 Sterne sein. Das richtige Flair reicht.

straßenecke

Vielen Dank für die Unterstützung an Valamar.


Mehr Kroatien-Vibes gibt es hier:

Dalmatien Reisetipps – 5 Tage in 5 Städten in Kroatien

Die 7 schönsten Orte in Kroatien mit „Winnetou“ Drehorten

Kommentare

  1. Wow! Toller Bericht! In Groznjan habe ich meinen Heiratsantrag bekommen und auch angenommen. Ein tolles Städtchen! Es war auch mein 1. Mal in Istrien. Rovinj fand ich auch richtig schön, solltest Du wieder hinfahren, ist es einen Ausflug wert. Und der Süden Kroatiens sowieso.
    Liebe Grüße, Gordana

    • Christine

      Ach wie toll!

  2. Super Bericht, macht Lust auf Urlaub!

    Wenn man da unten in der Gegend ist lohnt sich ein Besuch der Insel Susak:
    https://www.google.ch/search?q=susak+island&tbm=isch

    • Christine

      danke für den Tipp!

  3. Carin

    Als wir ihre Artikel gelesen haben, haben wir uns an unseren Urlaub in Istrien erinnert. Ich stimme dem absolut zu, dass Kroatien ein idealer Ort für den perfekten Urlaub ist. Das Meer ist sauber, das Essen herrvoragend, das Wetter ganz warm und die Menschen freundlich. Darüber hinaus gibt es so vieles zu sehen und viele Freizeitaktivitäten für jeden Geschmack Obwohl uns unsere Freunde empfohlen haben, Dalmatien zu besuchen, weil sie dort waren, haben wir uns für Istrien entschieden, und wir können uns nicht beschweren. Das Wetter war schön, wir waren auch mit der Unterkunft sehr zufrieden, aber von der Nahrung waren wir begeistert – ich muss gestehen, der Wein auch. Wir haben eine Tour durch die Weinnstraßen gemacht und das war unvergesslich.

  4. Danke für die vielen Anregungen! Richtig schöner Bericht, der Lust macht! Wir sind im Juni in Kroatien und Slowenien, allerdings wollen wir mit Bus und Bahn rumreisen. Hast du damit Erfahrungen bzw weißt du, ob man gut mit Bus in die Dörfer kommt? LG Sina

    • Christine

      Da kann ich dir leider nicht helfen :(

  5. Heike

    Toller Bericht – könntest du noch verraten, wo sich diese Fischerhütte befindet? Sieht gut aus ;) Lg Heike

    • Christine

      Auf dem Foto steht der Name. Dann kannst du sie googeln

  6. Sven

    Wie ist das mit Verpflegung? Hotel mit HP oder reicht nur Frühstück? Hast Du ein Auto gemietet oder wie kommt man an diese interessanten Orte. Ist es weit vom Fughafen bis nach Perec ? Spricht man vor Ort deutsch oder muss englisch können. Gibt es nur Kies oder auch Sandstrände

  7. Vielen Dank für die vielen schönen Fotos und Tips!
    Wir fahren am Samstag zum ersten Mal nach Kroatien, nach Porec. Ich bin gespannt und freue mich sehr! Der Wetterbericht ist auf jeden Fall schon mal perfekt!
    LG Martina

    • Christine

      cool, viel Spaß!

  8. Thomas

    Hallo Christine,
    sitze eben in Pula (wohlgemerkt habe ich mein Handy normal nicht eingeschaltet) und lese deinen Blog.. Danke für die tolle Inspiration!
    Genau danach habe ich gesucht!
    Tolle Eindrücke und unvergessliche Momente als Alleinreisender :)

    • Christine

      Ach toll, das freut mich! Vielen Dank für deine nette Nachricht!

  9. Elke

    Wunderbar,herrlich geschrieben,sitzen gerade in unserer geschmackvollen Villa Arta in Istrien-Kolibrier,natürlich nur gemietet,aber traumhaft , im Landesinneren mit Weitblick Meer und Küste.Wir lesen zufällig dein Urlaubsbericht ,es begeistert…..gleich nach einem kühlen Bad im Pool werden wir uns in die Altstadt ins Nachbarstädtchen aufmachen mit dem Auto,da wir mit 3 Kindern unterwegs sind.Wir genießen Land Leute und gutes Essen,dazu frisches Obst und Gemüse der Nachbarin ,das ist Urlaub…

    • Christine

      Viel Spaß, hört sich wirklich traumhaft an!!!!

Kommentar abgeben