Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Lilies Diary | 26. April 2017

Scroll to top

Top

10 Kommentare

7 Insidertipps in Dubai – 48 Stunden in der Stadt der Superlative

Anne
  • am 8. Januar 2015

„Hast du Bock auf einen Trip nach Dubai?“, wurde ich gefragt. Was soll ich denn in Dubai? Ich habe mich bisher wenig für Destinationen interessiert, an denen, so schien mir immer, Geld, Prunk und Glamour an erster Stelle standen. Dubai stand da ganz oben auf der Liste und dennoch willigte ich ein. Vor mir lagen ganze 48 Stunden in einer Stadt, bzw. einem Emirat, das nach dem Rang der Superlative strotzt. Einem Emirat, das mir so fremd war, das ich es eigentlich einfach einmal kennenlernen musste.

Dubai

Ich war sogar schon einmal in Dubai. Da hing ich in einer Ecke im Terminal rum, weil ich 12 Stunden auf meinen Anschlussflug warten musste. Diesmal durfte ich das Terminal verlassen und in eine mir total unbekannte Welt eintauchen. Einer Welt, in der Geld schon gar keine Rolle mehr spielt, weil es allgegenwärtig scheint. Einer Welt, in der wunderschöne Frauen unter schwarzen Burkas stecken. Einer Welt, in der Männer in weißer, traditioneller Kleidung aus dem Porsche steigen, weil der Maserati gerade in der Werkstatt ist und einer Welt, in der Polizistinnen mit feschen Hüten einen Ferrari fahren. Dubai, du hast mich auf deine ganz eigene Art und Weise verzaubert – und zwar genau so. Hier kommen meine 7 Insidertipps in Dubai:

Insidertipps in Dubai: Morgens auf dem Burj Khalifa

Ok, es ist wohl das touristischste Ereignis Dubais, aber gleichzeitig ein Muss: einmal hoch auf das momentan höchste Gebäude der Welt, dem Burj Khalifa. Das 828 Meter hohe Gebäude zieht täglich Tausende von Besuchern an und doch ist es etwas Besonderes, wenn man oben steht und über Dubai, das Meer und die Weiten der Wüste blickt.

Burj Khalifa Anne

Urban Picnic Eistee

Insidertipps in Dubai: Urban Picnic im Vida Downtown

Die wohl beste Mittagsidee seit Mustafa’s Gemüsedöner in Berlin ist das Urban Picnic im Vida Downtown in Dubai. Das Konzept ist schlicht, einfach und verdammt gut ausgefeilt. Ihr nehmt euch einen Picknick-Korb, der sich am Anfang des hoteleigenen Buffets befindet und grast damit das Buffet ab. Was das Herz (und den Magen) begehrt, packt ihr sicher in euer Körbchen: Weinflaschen, feinste Sandwiches, frische Salate in kleinen Gläschen und Käse, Käse und nochmal Käse. Mit eurer Beute könnt ihr euch dann an die gemütlichen Tische im Restaurant setzen oder raus, auf die arabischen Betten. Achso, kleiner Tipp nebenbei: Denkt daran, dass es noch einen Hauptgang gibt! Sobald der Picknick-Korb leer ist, wird nämlich noch frisch gegrilltes Fleisch und Seafood gereicht!

Urban Picnic Buffet

Insidertipps in Dubai: Eine Tour durch die Alserkal Avenue & die Kunstgalerien

Abseits der glamourösen Glitzwelt, die ihr in Dubai findet, gibt es auch eine Mischung aus der Coolness Berlins und dem minimalistisch-süßen Chic Amsterdams in Dubai: die Alserkal Avenue – ein Bereich, auf dem Kunst gezeigt wird, Artikel verfasst werden und Kreativität ihren freien Lauf hat. Das eigentliche Fabrikgelände wurde zu einem hippen Co-Working Space umgeformt, in dem Journalisten und andere Kreative ihre Arbeit abseits der 40°C heißen Temperaturen Dubais erledigen. Neben dran befinden sich Kunstgalerien, in denen Werke aus Berlin, New York, Russland und sonst woher gezeigt werden. Ist das noch Dubai? Nein, für mich ist dies eine kleine, kreative Oase, die mich dazu auffordert schnell nach Dubai zu ziehen und von dort aus weiter zu arbeiten.

Dubai Tassen

Insidertipps für Dubai: Ein Abendessen im Zeta Restaurant 

Man nehme japanische Küche, gute Drinks, ein riesiges Wasserspiel und die passende dramatische Musik und fertig ist die perfekte Location für ein Dinner. Das alles gibt es im Zeta Restaurant im Hotel Gallery, Dubais absolutes kulinarisches Highlight. Ab 18 Uhr startet das Wasserspiel vor dem Burj Khalifa, dem welthöchsten Gebäude, und damit das „Aaaahh“ und „Oooooh“ der Massen. Dazu läuft Andrea Bocelli und der Abend ist gerettet.

Dubai Ausblick vom Restaurant

Dubai Wasserspiel

Insidertipps in Dubai: Abhängen am Jumeirah Beach

Ein weiteres Abseits der Glitzerglamourwelt, die Dubai beherrscht ist Jumeirah Beach, denn solange ihr hier den Blick auf das Meer halten fällt euch gar nicht auf, dass hinter euch ein Milliardenschweres Emirat liegt. Jumeirah Beach ist toll: blaues Meer, ab und zu ein paar Kamele, die den Strand entlang marschieren und feiner, weißer Sand, der auch in Dubai den Weg zwischen eure Zehen findet.

Dubai Sunset

Dubai Jumeirah Beach Kamele

Insidertipps in Dubai: VIP Aquarium Tour 

Ok und hier kommt der Punkt, bei dem es offensichtlich wird wie sehr Dubai nach der stetigen Superlative strebt, denn welche Stadt baut denn ein Aquarium mitten in ein Shoppingzentrum. Bei Aquarium meine ich kein kleines Becken mit ein paar Fischchen drin, sondern den weltgrößten Aquariumtunnel mit ca. 8000 Fischen in einem Tank, wovon 40 Haie sind. Wenn ihr euch einmal wie ein VIP in Dubai fühlen wollt, dann solltet ihr das VIP Ticket für dieses surreale Aquarium buchen und euch fühlen wie in einer anderen Welt: mit einem kleinen Boot schippert ihr an der Oberfläche des Aquariums entlang, bevor ihr die Fische füttert und eventuell sogar noch einen Abstecher zum Krokodil macht und auch dort für Futternachschub sorgt.

Dubai Aquarium Fischschwarm

Dubai Aquarium Tunnel

Insidertipps in Dubai: Shoppen in den Souks

Eines meiner Highlights waren definitiv die Spuks (arabischen Märkte) und das nicht nur, weil ich wieder einmal in meinem Element war und handeln konnte, wie ein Profi. Nein viel mehr war der Weg zu den Souks etwas Besonderes: Ihr nehmt am besten die kleinen Boote und werden für ein paar Dirhams direkt zum Eingang von den Souks gefahren und hier geht das Handeln los!

Dubai Gewürze

Urban Picnic Dubai Vida Downtown

Urban Picnic im Vida Downtown Hotel – die wohl beste Picknick-Wiese der Welt.

Urban Picnic Kuchen

Urban Picnic im Vida Downtown Hotel – Kuchen, Kuchen, Kuchen

 Urban Picnic Käse

Urban Picnic im Vida Downtown Hotel – Bisschen Foie Gras für den Weg

Dubai Soukh Transfer

Die Abras bringen Euch sicher zu den Soukhs

Dubai Boote zum Soukh

Eine Abra-Fahrt ist lustig, eine…

Dubai Stop

Stop!

 

Dubai Ampel

Klare Instruktionen – auch auf arabisch

Dubai Parachute im Sonnenuntergang

Parachuting im Jumeirah Beach

Insidertipps in Dubai

Sonnenuntergang am Jumeirah Beach

Dubai Souvenire

Kommentare

  1. Violetta Wolna

    Hi Christine,
    ich liebe deine Blog nur ist ein Problem,
    ich willllll auch überal hin wu Du warst ;)

    • Christine

      Ja, das ist gemein ;) Aber irgendwann, irgendwann…

  2. Bridget

    Sitzen gerade im Vida und haben ein 3-Gang Menü bestellt. Danke für den Tipp! Das Picknik mit dem Buffet gibt es allerdings nur freitags und samstags von 13-17 Uhr.

    • Christine

      Danke für deinen Tipp!

  3. Super Artikel! Ich war schon in Dubai und kannte somit zusagen die „Insidertipps“, jedoch finde ich es trotzdem sehr aufregend deinen Post zu lesen. Ich bin schon viel rumgekommen, aber Dubai hat mich am meisten faszniert. Der Burj Khalifa ist wirklich ein Highlight!
    Das einzige Problem, dass ich in Dubai hatte, war das Essen. Da ich vegetarisch mich ernähre und nicht probierfreudig bin, hatte hier und da meine Schwierigkeiten. Nichts desto Trotz würde ich imemr wieder nach Dubai reisen und ich hoffe, dass mein erster Trip nicht mein letzter gewesen ist.
    Viele Grüße!

  4. Toller Beitrag über Dubai. Ergänzend zur Dubai Fountain vielleicht noch folgendes: Wer es besonders romantisch und spektakulär will, sollte sich vielleicht mal umgucken nach einer Bootsfahrt auf dem Gewässer der Dubai Fountain!

    LG
    Franzi

    • Christine

      Oh danke für den Tipp!!!

    • Esra

      Wo kann man das buchen?
      Und was wäre der Preis

Kommentar abgeben

Pinterest