Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Lilies Diary | 24. April 2017

Scroll to top

Top

GLÜCK

Doppelglück: Parkplatzsuche – die Straße ist für alle da.

8. Oktober 2014 | 6

Was mir neulich passiert ist, kam mir erst ziemlich spanisch vor, und dann irgendwie ziemlich deutsch. Wie ich mich so in mein kleines Auto setzte, entdeckte ich einen Zettel an meiner Windschutzscheibe. Sorgfältig unter den Scheibenwischer geklemmt. „Ein Liebesbrief!“, schoss … weiterlesen

Doppelglück: Mach Dich froh! Tu Gutes

7. Oktober 2014 | 7

Gutes tun sollte man in erster Linie sich selbst. Erst danach, wenn man bis zum Überschwappen mit Güte gefüllt ist, kann man sie teilen. Das eigene Wohlbefinden ist die Kaimauer. Alles, was sich dahinter zu viel anstaut, geht in die … weiterlesen

Doppelglück für dich und mich

6. Oktober 2014 | 20

Es gibt Tage im Leben eines Bloggers, an denen einem so wirklich bewusst wird, dass man den schönsten Beruf der Welt hat. Also wenigstens mir. Das sind Tage, die ganz normal angefangen haben mit einer Tasse Kaffee und einer endlosen … weiterlesen

Minimalismus – Wenig haben und glücklich sein?

3. Juli 2014 | 20

Manchmal – sogar meistens – ist weniger mehr. Minimalismus ist gut. Minimalismus schafft Freiräume. Diese allseits bekannte Redewendung geht mir schon seit langer Zeit durch den Kopf. In den letzten Monaten immer mehr. Und das aus einem ganz einfachen Grund: … weiterlesen

Wer und was ist eigentlich dieses Glück???

4. Dezember 2013 | 4

Was ist eigentlich dieses Glück??? Letzte Woche habe ich eine Überdosis mediales Glück abbekommen. Die ARD hatte ihre Themenwoche Glück, das neue Magazin flow hat sich mit Unzufriedenheit und Glück beschäftigt und natürlich widmete sich auch die Neon dem Thema Glück. … weiterlesen

Urlaub zu Hause – eine der wichtigsten Urlaubsziele

23. April 2013 | 3

Den Weg, den ich schon 1000 Mal mit dem Bobbycar abgefahren bin, die Tür, die mir einst bis zur Stirn ging, der Geruch, den es nur hier gibt. Alles ist wie immer und doch jedes Mal anders. Man merkt, dass … weiterlesen

Silvester: Katastrophen, Kuchen und die Katzenberger

30. Dezember 2012 | 21

Ich melde mich rechtzeitig zum Jahreswechsel. Die Zeit der Besinnung, in der man sich ins Koma gefressen hat, ist nun vorbei. Wir haben optimalerweise ein bisschen in uns hinein gehört und irgendwelche klugen und verheißungsvollen Vorsätze gefunden, die unser Leben … weiterlesen

Bringt es Unglück?

6. August 2011 | 4

Wenn man seinen Geburtstagskuchen schon vor dem Geburtstag isst?    Eine göttliche Hand hat mich direkt am ersten Tag, in den ersten Stunden in Kopenhagen zu meinem Geburtstagskuchen geführt!   Den habe ich mir natürlich noch nicht gekauft, da ich … weiterlesen