Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Lilies Diary | 23. Juni 2017

Scroll to top

Top

0 Kommentare

Das war das Flow Festival Helsinki – Mein neues Lieblingsfest

Julia Brauer

Was war das für ein Festival?! Dass dieses Wochenende ein ganz besonderes Erlebnis werden würde, war bereits klar als ich das Flow Festival Helsinki im Mai entdeckt habe. Aber mit so einer Party habe ich nicht gerechnet! Ich habe getanzt, gelacht, geweint, tolle Menschen kennengelernt und vor allem richtig gut gegessen. Mit dem Wissen, dass von der Planung bis zur Durchführung des Flow Festivals auf Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein geachtet wird, steigert den Feierspaß natürlich noch mal extra! Meine Highlights aus Helsinki zeige ich euch hier.

Flow Festival Helsinki

Flow Festival Helsinki – Die Musik

Das Flow Festival Helsinki ist ein Spielplatz für Erwachsene. Aufwendige Dekoration und viele Spielereien, überall gibt es etwas zu entdecken. Neben einem Skateplatz, riesigen Kreidetafeln und unzähligen anderen Details, sind es vor allem die 9 Bühnen, die das ehemalige Kraftwerk in ein kleines Abenteuerland verwandeln. Die Musik der 120 Acts ist so bunt wie die Lampions in den Bäumen. Meine persönlichen Highlights waren dabei Future Islands, die mit ihrer energiegeladenen Performance das blaue Zelt zum Beben brachten, Róisín Murphy, die mit Masken und Verkleidungen ihrem Auftritt etwas Absurdität verlieh und natürlich Florence and the Machine, die als letzter Act auf der Hauptbühne noch mal ordentlich am Gefühlskarussell drehte. Ich habe noch nie einen so emotionalen Auftritt bei einem Festival erlebt, bei dem die Sängerin mich mit ihrer beeindruckenden Präsenz und ihren treffenden Worten zu Tränen rührte, während ich von Herzen lachte.

Flow Festival Helsinki

DJs legen im gemütlichen Backyard auf

Flow Festival Helsinki

Was für ein Auftritt von Florence and the Machine

Flow Festival Helsinki

Flow Festival Helsinki – Das Essen

Aber nicht nur mein Herz hatte einiges zu lachen. Auch meine Geschmacksnerven konnten sich richtig freuen auf dem Flow Festival gelandet zu sein. Das Einzige was man am Food-Court aussetzen könnte ist, dass es echt schwer fällt sich bei so vielen guten Dingen zu entscheiden! Es gibt afrikanische Küche, mexikanische Gerichte, asiatische Köstlichkeiten und ausgefallene Burger mit Süßkartoffel Pommes. Für jeden Geschmack ist etwas dabei, und der Gedanke, dass insgesamt drei Tage zur Verfügung stehen um verschiedene Leckerbissen zu verspeisen, beruhigt mich dann doch ein bisschen. Aber nicht nur was Essen angeht, sind die Finnen mal wieder ganz vorne dabei, auch die Getränkeauswahl kann sich sehen lassen. Gesunde Smoothies, leckere Cocktails, edle Gins und coole Longdrinks aus der Dose begleiten uns durch den Tag und tragen uns durch die Nacht.

Flow Festival Helsinki

Flow Festival Helsinki – Die Menschen

Festivals sind immer wieder aufs Neue wunderbare Orte, um neue Menschen kennenzulernen und gemeinsam mit alten und neuen Freunden zu feiern. Und genau das habe ich getan! Wir haben zusammen exotische Gerichte geteilt, wir haben miteinander unter Lichterketten und Discokugeln getanzt und wir haben Emotionen und tolle Momente gemeinsam erlebt. Zu den vielen Eindrücken zählte dabei auch das Beobachten der anderen Gäste und ihrer inspirierenden Styles. Dass die Finnen nicht nur stilsicher, sondern auch ein sehr hübsches Volk sind, wusste ich bereits von meiner ersten Reise in das nördliche Land. Auf dem Flow Festival wurden meine Erwartungen an die trendbewussten Musikfans allerdings noch mal übertroffen. Aber auch die inneren Werte scheinen bei diesen Menschen top zu sein, denn ich habe das ganze Wochenende über nicht eine Schlägerei, Pöbelei oder sonstige unangenehme Situationen erlebt.

Flow Festival Helsinki

Schöne Menschen mit schöner Stimmung

Flow Festival Helsinki

Chill-out Ecken mit cooler Deko

Flow Festival Helsinki

Flow Festival – Die Stadt

Wenn ich schon mal hier bin, will ich mir natürlich auch die Hauptstadt des Landes, die mit ca. 620.000 Einwohnern ein bisschen größer ist als Stuttgart, ansehen. Da das Festival immer erst am Nachmittag startet, ist am Vormittag genug Zeit das kulturelle, politische, wirtschaftliche und wissenschaftliche Zentrum des Landes zu erkunden. Das Wetter war definitiv auf unserer Seite und so begleitete mich nicht nur gute Laune, sondern auch viel Sonnenschein auf meinen Streifzügen durch die Stadt, die sogar einen Zugang zum Meer hat.

Flow Festival Helsinki

Überall genießen junge Finnen das schöne Wetter

Flow Festival Helsinki

Ich habe wirklich noch nie ein so sauberes, entspanntest und vielfältiges Festival mitten in einer Stadt erlebt. Helsinki ist definitiv immer einen Besuch wert, aber für mich steht jetzt schon fest, dass ich diesen Besuch auch nächstes Jahr wieder auf den Zeitraum des Flow Festivals legen werde. Das wird nächstes Jahr übrigens vom 12. – 14. August 2016 stattfinden und Tickets sind bereits jetzt erhältlich.

Flow Festival Helsinki

Lustige Spielereien auf dem Festivalgelände

Flow Festival Helsinki

Skateplatz direkt neben der Bühne

Flow Festival Helsinki

Vielen Dank an Thang (Electru.de) für die tollen Bilder!

Dieser Post ist in Kooperation mit dem FLOW Festival entstanden!

Kommentar abgeben

Pinterest