Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Lilies Diary | 09. November 2017

Scroll to top

Top

1 Kommentar

5 DIY Tipps aus Sri Lanka für das Urlaubsfeeling Zuhause

Gastautoren

Kein Urlaub in Sicht? Macht nichts. Ich war für euch in Sri Lanka unterwegs, auf der Suche nach tollen DIY-Inspirationen, um ein bisschen Ferne in eure 4-Wände zu zaubern. Das Tolle daran? Die DIY-Ideen sehen nicht nur spitze aus, sondern lassen sich auch im Handumdrehen nachmachen und das mit wenigen Materialien.

Christine-Neder-Teeplantage

DIY Bank: Sitzenbleiben in Uppuveli

Im Café on the 18th, im Nordosten von Sri Lanka, möchte man genau das. Den ganzen Tag sitzenbleiben, sich durch herrliche Säfte schlürfen und das Treiben vor der Tür beobachten. Dank der superschönen und bequemen Bänke, meinem DIY-Tipp, geht das besonders gut.

Sitzbank aus Kaffeesack

Man nehme:

  • 2 leere Reis- oder Kaffeesäcke
  • 40 – 50 kg Sand (gibt’s im Baumarkt deines Vertrauens)
  • eine Bahnschwelle oder ein stabiles Holzbrett

Das Holzbrett im Café on the 18th ist eine alte Holzschwelle vom Schienennetz. Mit etwas Glück findet ihr Holzschwellen bei uns auch auf ebay. Die Säcke werden mit Sand befüllt, bis die gewünschte Sitzhöhe erreicht ist. Brett drauf und fertig – eure neue Bank für Garten und Balkon ist geschaffen. Das Tolle daran? Ihr könnt alte Materialien recyceln!

Christine-Neder-Gewürzgarten
DIY Wand- und Raumdeko in Ella

Waterfalls Homestay ist der absolute Hammer und meine Lieblingsunterkunft in Sri Lanka. Kein Wunder, dass es hier auch tolle DIY-Inspirationen gibt, so wie diese Muscheldeko.

Muschelketten DIY aus Sri Lanka

Man nehme:

  • Muscheln, ca. 20 pro Schnur, je nach Wunschlänge
  • Nylonfaden
  • Ast oder Bambusrohr

Die Muscheln werden im gewünschten Abstand an den Nylonfaden geknotet. Die Löcher könnt ihr mit einer Bohrmaschine (kleiner Bohraufsatz) oder mit einer Nadel stechen. Zum Schluss werden die einzelnen Schnüre mit dem Nylonfaden am Ast befestigt. Achtet daher darauf, dass ihr ausreichend Faden übrig habt.

Bei Waterfalls Homestay verschönerte die Muscheldeko die Terrasse, daheim ist sie auch auf dem Balkon, im Bad oder im Wohnzimmer ein schöner Hingucker. Egal, ob als Raumtrenner oder einfach so.

Muschelketten DIY aus Sri Lanka

DIY Handtuchhalter: Einfach hängen lassen

Die Silaa Cabanas in Trincomalee sind gemütliche Hüttenc mit großem Chill-Faktor. Momentan bauen die freundlichen Besitzer zusätzliche Unterkünfte, die nur wenige Schritte vom Strand entfernt sind. Für das eigene „Cabana-Feeling“ daheim sorgt der Bambus-Handtuchhalter.

Handtuchhalter a la Sri Lanka

Man nehme:

  • Bambusrohr
  • Kokosgarn

Das Bild sollte recht selbsterklärend sein: Für den Handtuchhalter bohrt ihr 2 Löcher (rechts und links) durch das Bambusrohr. So könnt ihr im nächsten Schritt das Kokosgarn hindurchziehen, festknoten und am gewünschten Ort befestigen. Der Handtuchhalter eignet sich, neben dem eigenen Bad, auch perfekt für Garten und Balkon.

Botanischer-Garten

DIY Duschverschönerung: Pimp my shower

Ebenfalls bei Silaa Cabanas wurde die Dusche mit einem dünnen Kokosgarn aufgehübscht. Prima für Außenduschen, denen oft die nötige Liebe fehlt. Alles was ihr braucht ist ein bisschen Kokosgarn.

Duschverschönerung in Sri Lanka

DIY Bett: Ahoi Weligama

Das Bootbett holt euch eine Flut Abenteuer und Urlaubsfeeling ins Haus, ganz ohne dabei seekrank zu werden. Somit ist es die wohl beste Medizin gegen Fernweh, die zugleich die Herzen aller Wasserratten höher schlagen lässt. Das dachte sich wohl auch das super entspannte Hangtime Hostel in Weligama, wo ich bereits Probeliegen war.

Aussicht vom Hangtime Hostel

Der Ausblick von der Terrasse des Hangtime Hostel

Man nehme:
  • 1 (altes) Boot
  • 1 Matratze
  • Kissen für die Gemütlichkeit
  • 1 Hocker zum Einstieg
  • Holzböcke für Halt und gegen das Kentern

Projekt „Ahoi“ ist etwas aufwändiger, außer ihr habt gerade ein Boot und einen Anhänger zur Hand. Anstatt mit dem Boot im Schlafzimmer zu stranden, könnt ihr alternativ auch in den Garten schippern, denn das Boot eignet sich super als Strandliege und Picknickdecke XXL.

DIY Boot Bett

Hoffentlich gestaltet sich das Anschmachten eurer nächsten Reise mit diesen DIY Sri Lanka-Tipps etwas angenehmer. Viel Spaß im Baumarkt und, wenn es soweit ist, bei eurem Sri Lanka-Trip!

Bar Time im Hangtime Hostel

Bartime im Hangtime Hostel in Sri Lanka

Ella bei Waterfalls Homestay

Aussicht vom Waterfalls Homestay

Waterfalls Homestay Chill-Chair

Der Chillplace im Waterfalls Homestay

Smoothie Café in Sri Lanka

Café on the 8th – hier werden Urlauber mit Kaffee, Smoothies & DIY Inspiration versorgt

Cabanas Sri Lanka

Die Silaa Cabanas in Trincomalee

Uppuveli Beach, Trincomalee


Die Gastautorin:

JuliaBorgdorf

Hallo! Ich heiße Julia. Aufgewachsen in einem kleinen Örtchen im Kreis Gütersloh, hat mich meine Reise irgendwann nach Amsterdam geführt, spannende Umwege inklusive. Auch hier, wie in meiner Heimat, erreicht man alles ‘ganz easy’ mit dem Rad … allerdings gibt es in meiner Lieblingsstadt ständig Neues zu entdecken. Wenn ich nicht gerade über die Grachten radel und meine Fühler nach netten Lädchen und Lokalen ausstrecke, arbeite ich im PR-Bereich. Meinen Schreibtischstuhl tausche ich hin und wieder gerne gegen Abenteuer in Form von Städtetrips und aufregenden Reisen ein, die auf meiner Bucketlist auf ihr Flugticket warten. Ein Spanischkurs hilt mir momentan dabei, meine Sprachkenntnisse zu erweitern. Die beschränken sich noch auf Textzeilen ‘richtig guter’ Sommer-Hits … und “vamos a la playa” wäre auf Dauer viel zu langweilig.

Kommentare

  1. Supertoller Beitrag! Das inspiriert und ist mal was ganz Neues! Jetzt krieg ich auch Lust aufzubrechen… oder soll ich lieber bleiben und erstmal die Dusche umgestalten? :)

Kommentar abgeben