Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Lilies Diary | 23. Juli 2017

Scroll to top

Top

4 Kommentare

Die Stadt der unbegrenzten Möglichkeiten!

Christine

Berlin, die Stadt der unbegrenzten Möglichkeiten.

Geht nicht, gibt’s nicht.
Man kann so gut wie alles zur jeder Tageszeit sehen, bekommen und machen. Das schöne daran, es ist auch meistens finanziell um einiges billiger als in anderen Großstädten. Ja, Berlin ist auch bekannt für sein günstiges Leben (wenn man nicht gerade eine Wohnung sucht, die Mietpreise steigen gerade mächtig). Die Behauptung, dass Berlin ein Paradies für Arme ist, bestätigt sich auch an jeder Straßenecke. Bulette für 80 Cent, Currywurst mit Brötchen 1,20 Euro, Glühwein für einen Euro, und so weiter und so fort.
Das Angebot für den Glühwein war daran Schuld und meine Inspiration für ein kleines Abendprojekt.
Gibt es in Berlin für zehn Euro einen Vollrausch?
Natürlich ohne sich eine Flasche Wodka beim Netto zu kaufen, sonder indem man abends um die Häuser zieht und mit einem Freund einen trinken geht?
Bei zehn Bier für 1 Euro habe ich nicht nur einen Vollrausch sondern am nächsten morgen auch einen unerträglichen Schädel. Deswegen setzten wir das Experiment etwas schwieriger an. Wie viele unterschiedliche alkoholische Getränke bekomme ich für zehn Euro und machen sie mich betrunken?
Wie immer, werde ich euch auf dem laufenden halten, was passiert ist ;)
Und wenn sie nicht gestorben ist, dann schreibt sie auch wieder morgen ;)

Kommentare

  1. Isibella

    Bei uns gibt es auch so einen Schuppen, wo jedes (wirklich JEDES!!) Getränk einen Euro kostet. Sowas wie das Outlet unter den Clubs. Da geht bzw kriecht der ein oder andere auch mal auf allen Vieren nach Hause :D

    Von mir bekommst Du einen Award:

    http://isibella.blogspot.com/2011/02/i-feel-like-eeyore.html

    Schönes Wochenende! (:

  2. •HorridiouS•

    Hö? Wohn ich denn komplett inner falschen Ecke von Berlin? Also, immer? In Kreuzberg war's teuer, in Prenzl'Berg ja ohnehin, Moabit ging, nur wer will da schon trinken (obwohl…), Friedrichshain ist och nimmer billig und in Treptow naja, da geht's. Zumindest wenn man essen will. Sinnlos saufen ist überall teuer.^^

    http://horridious.blogspot.com/

  3. lisa_schweda

    cooles selbstexperiment:D
    sollt ich auch mal wagen :D

  4. Lilies

    Es wurde vollbracht ;)

Kommentar abgeben

Pinterest