Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Lilies Diary | 09. November 2017

Scroll to top

Top

1 Kommentar

Die 5 schönsten Ausflugsziele in Baden-Württemberg

Marlene Mohn

Als Kind habe ich meine Sommerferien sehr oft in Baden-Württemberg verbracht, genauer gesagt im Schwarzwald. Damals konnte ich mit den wunderschönen Landschaften, dem guten Essen und dem Wein (besonders dem) nicht viel anfangen und interessierte mich eher fürs Freibad und Pommes. Umso mehr freute ich mich darauf, in diesem Sommer einen Roadtrip durch Baden-Württemberg zu machen, neue Ausflugsziele kennenzulernen und mit neuem Blick durch die Landschaften zu fahren. Und endlich, nun als erwachsene Frau, konnte ich auch angemessen die Natur würdigen, die ich damals noch gelangweilt mit einem „Wann sind wir endlich da?“ abstrafte. Und den Wein (besonders den).

Egal, ob für einen Kurztrip übers Wochenende oder nur einen Tagesausflug. Es lohnt sich immer loszufahren. Ihr könnt eurem Leben nicht mehr Zeit geben, darum gebt eurer Zeit mehr Leben. Ob Natur, Architektur, Kulinarik, sportlich oder inspirierend – Baden-Württemberg hat einiges zu bieten. Ich habe für euch die fünf schönsten Anlaufpunkte herausgesucht und wünsche euch viel Spaß beim Nachreisen der schönsten Ausflugsziele in Baden-Württemberg.

Ausflugsziele in Baden-Württemberg

Mit dem E-Bike nach Frankreich und zurück – Ausflugsziele in Baden-Württemberg

Eine halbe Autostunde von Freiburg entfernt liegt Breisach am Rhein. Das kleine Städtchen und seine Umgebung könnt ihr herrlich entspannt auf einem E-Bike erkunden. Ich selbst bin seit mindestens zehn Jahren kein Fahrrad mehr gefahren, vertraue aber einfach mal darauf, dass man Radfahren nicht verlernen kann. Das E-Bike macht es mir sehr leicht, mich auf dem Sattel wieder wohl zu fühlen. Schwungvoll fahre ich durch die kleinen Gassen zum Breisacher St. Stephansmünster. Von hier aus könnt ihr die wunderschöne Aussicht auf die Weinberge genießen.

Anschließend geht es ohne große Mühen genau dort hin – in die Weinberge. Immer wenn ich denke, dass es jetzt doch ein wenig anstrengend wird, schnellt das E-Bike nach vorne, als könne es meine Gedanken lesen. Es ist fast wie damals beim Radfahren lernen, als Papa noch unbemerkt von hinten anschob. Mit Kaiserstuhl Reisen könnt ihr nicht nur mit dem E-Bike, sondern auch mit dem Segway durch die Weinberge sausen.

E-Bike Tour Breisach

Eine Verschnaufpause könnt ihr in der Ölmühle Fessinger einlegen. Der Familienbetrieb produziert und verkauft hier verschiedene kaltgepresste Öle, Essige, Chutneys, Marmeladen und Senf. Wer nett fragt, bekommt von Herrn Fessinger auch seine eigens entwickelte Ölpresse erklärt. Aus 8 Kilo Walnüssen presst er damit ganze 4 Liter Öl heraus. Übrig bleibt nur noch eine flache Scheibe trockener Walnussreste, die einem Topfuntersetzer aus Kork gleicht. Wegknuspern könnte man den theoretisch auch noch. Ich ärgere mich ein wenig, dass ich mir neben dem Walnussöl nicht auch noch ein Gläschen vom Himbeersenf mitgenommen habe, der mich ein beim Stöbern durch die Regale die ganze Zeit so angelächelt hat. Zum Glück gibt es einen Online-Shop.

Breisach Ölmühle

Aus all diesen Zutaten, größtenteils aus regionalem Anbau, stellt Herr Fessinger Öl her.

Die Grenze nach Frankreich ist nur wenige Kilometer entfernt. Ich mache einen kleinen Abstecher ins nahegelegene Neuf-Brisach. Die Festungsstadt mit ihren gerade mal 1.950 Einwohnern gehört seit 2008 zum UNSECO-Weltkulturerbe. Auch wenn ich nur ein paar Kilometer geradelt bin, spüre ich direkt den französischen Charme, der in den kleinen Gassen liegt. Durch die elektrische Unterstützung wird die Radtour zum sehr entspannten Sightseeing.

E-Bike Tour nach Neuf-Brisach

Auf dem Rückweg klopft langsam ein Hüngerchen an. Auf der Weinterrasse des Badischen- Winzerkellers genieße ich einen köstlichen Flammkuchen mit Ziegenkäse und Feigen, und schlendere anschließend durch die meterlangen Weinregale des Winzerkellers. Hier findet ihr die Weine und Sekte der Winzer aus der Region. Ein späterer Stopp mit dem Auto ist hier nicht verkehrt.

Flammkuchen Badischer Winzerkeller

Ein Theaterstück unter Bäumen mit Panorama-Menü – Ausflugsziele in Baden-Württemberg

Kunst und Kultur – mitten in der Natur. Zwischen Juni und September heißt es auf dem Schlossberg  in Breisach am Rhein: Bühne frei! Jeden Samstag- und Sonntagabend um 20 Uhr bringen die Amateurschauspieler der Festspiele Breisach e.V. ein Theaterstück auf die Freilichtbühne. Vom Klassiker bis zum Musical – das Repertoire ist breit gefächert. In diesem Jahr begeistert der Verein die Zuschauer mit Shakespeares „Was ihr wollt“.

Festspiele Breisach

Die große Herausforderung: Die Kulissen müssen ohne große Umbauten auch für das Bühnenspiel des Jungen Theaters des Vereins passen, welches sonntagnachmittags um 15 Uhr von Kindern für Kinder und Familien aufgeführt wird. Denn auch die kleinsten Vereinsmitglieder, das jüngste ist gerade 3 Jahre alt, sind schon mit ganzem Herzen dabei und stellen in diesem Jahr mit dem  „Rumpelstilzchen“ ihr Können unter Beweis.

Festspiele Breisach Theaterbühne

Der Tullaturm auf dem Schlossberg fügt sich hervorragend
in die Kulissen des Theatersstückes ein.

Gleich nebenan ist das Hotel Kapuzinergarten, das passend zum Theaterstück der Festspiele ein Menü anbietet. Nach dem Hauptgang geht es zum Verdauen rüber zur Freilichtbühne. Beim Dessert danach könnt ihr noch gemütlich über das Stück fachsimpeln. Es lohnt sich aber auch ohne Menü, das Restaurant des Kapuzinergartens mit seinem Panoramaausblick zu besuchen. Ich bin so froh, dass ich, dank eines Urlaubs in Paris vor einigen Jahren, endlich den Geschmack von Wein lieben gelernt habe. Mit einem Grauen Burgunder im Glas macht so ein Ausblick auf die Weinberge gleich viel mehr Spaß. Definitiv ein Highlight der Ausflugsziele in Baden-Württemberg.

Ausblick Kapuzinergarten Breisach

Architektur statt Natur – Ausflugsziele in Baden-Württemberg

Wenn ihr weniger Lust auf Natur, dafür aber umso mehr auf Architektur habt, ist das Vitra Design Museum in Weil am Rhein genau der richtige Ausflugsort. Circa 45 Minuten von Freiburg und drei Stunden von Stuttgart entfernt, liegt ganz nah an der Grenze zur Schweiz der Vitra Campus. Der Campus ist kostenfrei zugänglich, so auch die Ausstellungen in der Fire Station und der Rutschturm. Von der 17 Meter hohen Plattform des Turmes könnt ihr euch einen guten Überblick über den Campus verschaffen und dann jauchzend durch die 38 Meter lange Röhrenrutschbahn sausen.

Vitra Design Museum Rutschturm

Das Vitra Haus ist der Flagshipstore von Vitra und zeigt in mehreren Ausstellungsräumen Einrichtungsideen und Möbelarrangements aus der Vitra Collection. Mit dem Lift geht es in die oberste Etage, die regelmäßig komplett umdekoriert wird. Zurzeit ist sie ein Traum in rosa, getreu dem Motto „Alice im Wunderland“. Vom obersten Raum aus geht es weiter durch die anderen Räume, die allesamt ganz unterschiedlich eingerichtet und dekoriert sind. Lasst euch von den ausgefallenen Ideen der Architekten und Designer inspirieren.

Vitra Haus

Vitra Haus Alice im Wunderland Ausstellung

Gerade für Regentage ist ein Besuch des Vitra Campus ein perfektes Ausflugsziel. Nicht nur, weil sich der Großteil der sehenswerten Dinge im Inneren befindet, sondern, weil nur an Regentagen eine ganz interessante Konstruktion auf dem Campus zu beobachten ist. Um eine optische Verbindung zwischen den Hallen zu schaffen, konstruierte der Architekt Siza eine Art Brücke von Dach zu Dach. Auf dieser Brücke kann niemand laufen, dafür ist sie nicht gedacht. Eher ist sie ein Regenschutz über dem Fußweg zwischen den Hallen. Um nicht die Sicht auf die Fire Station im Hintergrund zu versperren, sondern sie noch mehr zu umrahmen, lagerte der Architekt die Überdachung höher an. Erst bei Regen senkt sie sich automatisch ab.

Vitra Design Museum

Auf dem Vitra Campus finden 2017 schon im sechsten Sommer die Vitra Campus Summer Nights statt. Unter freien Himmel gibt es Unplugged Konzerte von Künstlern aus der Region. Am 17. August ist es noch einmal so weit. Der Eintritt ist frei.

Naturspektakel kurz hinter der Grenze – Ausflugsziele in Baden-Württemberg

Das nächste Ausflugsziel liegt zugegebenermaßen nicht in Baden-Württemberg, ist aber nur einen Katzensprung davon entfernt und gehört deswegen in meine liebsten Ausflugsziele in Baden-Württemberg. Nur 10 Minuten hinter der Grenze zur Schweiz findet ihr ein echtes Naturspektakel – der Rheinfall Schaffhausen. Der gewaltige Wasserfall ist 150 Meter breit und wirklich beeindruckend. Bei einer Bootstour gelangt ihr ganz nah an den Wasserfall. Ihr könnt sogar auf den Felsen inmitten des Wasserfalls kraxeln und die gewaltigen Wassermassen hautnah erleben. Drumherum gibt es einige Möglichkeiten für ein Mittagessen oder einen gemütlichen Kaffee, um die Aussicht genießen. Noch mehr Action versprechen der Hochseilpark und der Kanuverleih.

Rheinfall Schaffhausen Wasserfall

Mit Balance auf dem Brett – Ausflugsziele in Baden-Württemberg

Nur wenige Autominuten von Konstanz entfernt liegt die Klosterinsel Reichenau. Im Freizeitcenter Reichenau, einer kleinen Holzhütte auf dem Campingplatz Sandseele, könnt ihr euch Stand Up Paddle Boards ausleihen, damit alleine lospaddeln oder auch einen SUP Einsteigerkurs buchen (samstags von 10 bis 12 Uhr). Seitdem ich in Curacao vor einigen Monaten erstmals auf einem Board stand, wollte ich es unbedingt noch einmal ausprobieren. Obwohl ich schon einmal auf dem Brett stand, bietet mir der Einsteigerkurs einen noch tieferen Einblick in die verschiedenen Techniken und Sicherheitsaspekte.

Stand Up Paddle Konstanz

Das Wasser ist sehr ruhig und für Anfänger besonders gut geeignet. Nur ab und zu sorgen kleine Motorboote für ein paar Wellen, die den Schwierigkeitsgrad erhöhen. Aber kein Problem. Für den Fall der Fälle (Achtung Wortspiel) lernt ihr im Einsteigerkurs nicht nur, wie ihr richtig lenkt und bremst, sondern auch, wie ihr nach einem Sturz ins Wasser gekonnt wieder auf das Brett steigt. Für alle Fortgeschrittenen bietet das Freizeitcenter sogar SUP Yoga an.

Stand Up Paddlen Konstanz

Ob auf dem SUP-Board, dem E-Bike oder mit einem Glas Wein in der Hand  – Ich hatte eine wunderschöne und abwechslunsgreiche Zeit in Baden-Württemberg. Ich hoffe, ich konnte euch ein paar Ideen liefern, was ihr mit euren freien Tagen in naher Zukunft anstellen könnt.

Vielen Dank an den Fotografen Chris Kreymborg, der mir seine tollen Aufnahmen zur Verfügung gestellt hat:

Rheinfall Schaffhausen Ausflugsziel

Der Rheinfall Schaffhausen ist wirklich beeindruckend.

Rheinfall Schaffhausen Ausflugsziel

Rheinfall Schaffhausen Ausflugsziel

E-Bike Tour Breisach

Mit dem E-Bike durch die Landschaften zu cruisen macht wirklich Spaß. Ich glaube, nach dieser Erfahrung mit dem E-Bike fahre ich nie wieder ein „richtiges“ Fahrrad.

Festungsstadt Neuf Brisach - ein tolles Ausflugsziel

Der Festungsbereich von Neuf-Brisach.

Festspiele Breisach Theaterbühne

Ein Teil der Requisiten der Festspiele Breisach.

Vitra Campus Fire Station

Die Fire Station auf dem Vitra Campus wurde nach einem Brand auf dem Gelände erbaut und für einige Jahre als Betriebsfeuerwehr genutzt. Heute befinden sich darin Ausstellungsräume.

Vitra Campus Fire Station

Dieser Post über die besten Ausflugsziele in Baden-Württemberg entstand in Kooperation mit Baden-Württemberg Tourismus, dem Staatsministerium Baden-Württemberg und wurde von Mercedes Benz unterstützt.

MerkenMerken

Kommentare

Kommentar abgeben